Die Suche ergab 3802 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Re: ganz treue Mitbieter auf eBay

Das gute Stück ist richtig teuer
Je nach Qualität (und die ist hier nicht schlecht)
kann das gerne vierstellig werden

Eigentlich ist das nichts für ebay - aber manchmal wird genau deswegen
Ein bescheuerter Preis erzielt

Wen interessiert es - den geneigten Forumsleser !

Guts Nächtle
Zwerg
von Zwerg
Fr 19.04.19 22:03
 
Forum: Auktionen
Thema: ganz treue Mitbieter auf eBay
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Hallo Olaf,

dem Foto nach hat er die Bronzepest (helle Stellen)
Aufpassen, daß er nicht "erblüht"

Schönen Abend noch
Zwerg
von Zwerg
Do 18.04.19 00:36
 
Forum: Kaiser, Dynastien und Münzstätten
Thema: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)
Antworten: 260
Zugriffe: 24939

Re: Osmanischer Krieg Medaille

Die drei silbernen sind ganz sicher chinesische Fälschungen, die beiden anderen höchstwahrscheinlich.

Scheint alles aus einer Quelle zu stammen.

Grüße
Zwerg
von Zwerg
Fr 12.04.19 21:32
 
Forum: Medaillen und Plaketten
Thema: Osmanischer Krieg Medaille
Antworten: 16
Zugriffe: 437

Re: Osmanischer Krieg Medaille

Anhand der Fotos habe ich ganz massive Zweifel an der Echtheit der Medaille.
Wo stammt das gute Stück denn her?

Anbei zum Vergleich ein Foto aus einer Auktion von Rauch
Rauch 95, 2014.jpg



Grüße
Zwerg
von Zwerg
Mi 10.04.19 21:21
 
Forum: Medaillen und Plaketten
Thema: Osmanischer Krieg Medaille
Antworten: 16
Zugriffe: 437

Re: Bilder erbeten - Drachme Himera - Hahn

Die Bilder hier
https://muenzbilder.de/index.php?search ... nu_search=
sind frei benutzbar.
Auf Anfrage gibt es sicherlich auch bessere Auflösungen

Grüße
Zwerg
von Zwerg
Mo 01.04.19 20:57
 
Forum: Griechen
Thema: Bilder erbeten - Drachme Himera - Hahn
Antworten: 8
Zugriffe: 387

Re: unbekannte Prägung / Fälschung

Ich schlage vor, Beiträge ohne saubere Forenfotos zu ignorieren.
Das halte ich seit Längerem so.

Grüße
Zwerg
von Zwerg
Mo 01.04.19 08:54
 
Forum: Griechen
Thema: unbekannte Prägung / Fälschung
Antworten: 5
Zugriffe: 386

Re: Ersuche Hilfe bei zwei alten Saechsichen Talern

Meines Erachentens snd beider Taler echt - erhaltungsmäßig aber "Ruinen". Beide haben nicht nur "Henkelspuren" sondern entfernte Fassungen. Der Weimarer starke Hitze- buw. Brandspuren. Die Münzen sind kaum noch "sammelwürdig" - eher etwas für Münzschmuck - wo sie ja auc...
von Zwerg
Do 28.03.19 14:35
 
Forum: Altdeutschland
Thema: Ersuche Hilfe bei zwei alten Saechsichen Talern
Antworten: 4
Zugriffe: 324

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Parscoins sollte einfach über vcoins zu kontaktieren sein
Becker ist m.E. eindeutig
Grüße
Zwerg
von Zwerg
Fr 22.03.19 09:47
 
Forum: Griechen
Thema: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen
Antworten: 381
Zugriffe: 28725

Re: Bitte um Bestimmungshilfe :)

Mauretanien, Ptolemaeus https://de.wikipedia.org/wiki/Ptolemaeus_(Mauretanien) Über die Echtheit kann ich absolut nichts aussagen, mir fehlt auch die Literatur. (Gibt es den Mazard online?) Sieht nach erstem Anschein nicht übel aus. Wenn echt = extremst selten Gewicht und Durchmesser wäre gut! Coina...
von Zwerg
Sa 09.03.19 23:43
 
Forum: Römer
Thema: Bitte um Bestimmungshilfe :)
Antworten: 5
Zugriffe: 427

Re: Medaille Ludwig XIV. Nachprägung

EInen konkreten Anlaß gab es nicht - wohl einfach eine schöne Medaille zur Ehre des Sonnenkönigs. Den Wahlspruch NEC PLURIBUS IMPAR auf der Rückseite hatte er eingeführt. Interessant sind die preußischen Reaktionen auf die französische Sebstdarstellung https://de.wikipedia.org/wiki/Nec_pluribus_impa...
von Zwerg
Fr 08.03.19 11:18
 
Forum: Medaillen, Plaketten und Jetons
Thema: Medaille Ludwig XIV. Nachprägung
Antworten: 6
Zugriffe: 244

Re: Medaille Ludwig XIV. Nachprägung

Manchmal muß man nur lange genug suchen - und Tante google mit allen möglichen Kombinationen losschicken! Hier gibt es eine schöne Übersicht über die Randpunzen der Münze in Paris http://www.blog-simmonsgallery.co.uk/mint-marks-and-symbols-on-monnaie-de-paris-medals/ Und man findet sogar METAL D (or...
von Zwerg
Do 07.03.19 23:30
 
Forum: Medaillen, Plaketten und Jetons
Thema: Medaille Ludwig XIV. Nachprägung
Antworten: 6
Zugriffe: 244

Re: Medaille Ludwig XIV. Nachprägung

Eine kleine Suche online ergab bei einer Medaille folgende Beschreibung: Refrappe avec le poinçon (corne) Métal D. Die Punze wird sich damit wohl auf die Metallzusammensetzung der Nachprägung beziehen - ebenso wie die bekannte Randpunze BRONZE Jetzt muß man nur noch diese Metallzusammensetzung eruie...
von Zwerg
Mi 06.03.19 22:06
 
Forum: Medaillen, Plaketten und Jetons
Thema: Medaille Ludwig XIV. Nachprägung
Antworten: 6
Zugriffe: 244

Re: Dukat Ungarn

Der Dukat wird in dieser Qualität wahrscheinlich im 5-stelligen Bereich liegen.
Ein Bildschirmfoto hilft wenig.
Das Original prüfen (lassen) oder Finger weg.

Grüße
Zwerg
von Zwerg
Di 05.03.19 21:47
 
Forum: Sonstige
Thema: Dukat Ungarn
Antworten: 3
Zugriffe: 290

Re: missglückter "Kulturschutz" durch staatl. Institutionen

Zum Diebstahl auf der Willibaldsburg in Eichstätt. Weiß jemand, ob die Münzen katalogisiert waren? Schön ist übrigens der Kommentar 5 im Spiegel (den Artikel kann man leider vergessen) https://www.donaukurier.de/lokales/eichstaett/DKmobil-Der-Verlust-der-Exponate-wiegt-schwer;art575,4094073 http://w...
von Zwerg
Di 26.02.19 13:23
 
Forum: Kulturgutschutzgesetz
Thema: missglückter "Kulturschutz" durch staatl. Institutionen
Antworten: 113
Zugriffe: 17229

Re: Multiplum?

Die Fotos sind zu klein und zu schlecht. Aber anhand der Buchstaben beim Tiberius würde ich den anhand der Fotos auf keinen Fall kaufen. Und beim Gordian wackeln die Buchstaben auch sehr. Kleiner Tip. Als "Anfänger" würde ich solche Münzen im mittleren vierstelligen Bereich nie von privat ...
von Zwerg
Fr 22.02.19 11:34
 
Forum: Römer
Thema: Multiplum?
Antworten: 18
Zugriffe: 965
Nächste

Zurück zur erweiterten Suche

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Suche