Die Suche ergab 654 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Re: Tirol Meinhard II

Hallo Alex, bitte entschuldige, dass ich etwas unwirsch war. Du hast mich nur an meine Frau erinnert, die mich sehr gerne genau das fragt, was ich ihr kurz vorher erklärt habe. :mad: Zur Münzprägung: Die Münze wurde zwischen Ober- und Unterstempel platziert. Dann wurde zum Schlag ausgeholt. Die Präg...
von Albert von Pietengau
Sa 07.07.18 18:33
 
Forum: Mittelalter
Thema: Tirol Meinhard II
Antworten: 16
Zugriffe: 787

Re: Tirol Meinhard II

Steht doch in der Beschreibung: Meran, Meinh. od. Alb.
von Albert von Pietengau
So 01.07.18 15:50
 
Forum: Mittelalter
Thema: Tirol Meinhard II
Antworten: 16
Zugriffe: 787

Re: Tirol Meinhard II

von Albert von Pietengau
So 01.07.18 15:38
 
Forum: Mittelalter
Thema: Tirol Meinhard II
Antworten: 16
Zugriffe: 787

Re: Regensburg?

Vielen Dank, jot-ka!
Das Ausschulssverfahren geht voran. :wink:

Auf alle Fälle scheint es sich (aufgrund des Münzbildes) um keine Prägung der Geistlichkeit zu handeln.

Beste Grüße nach NO
AvP
von Albert von Pietengau
Sa 30.06.18 16:08
 
Forum: Mittelalter
Thema: Regensburg?
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Re: Regensburg?

Danke für den Hinweis! Greife gab es ja dort zuhauf. :wink: Dieses "Vierchen" z.B. https://www.acsearch.info/search.html?id=3598413 würde gewichtsmäßig hinkommen. Klar, der G. läuft in die andere Richtung, und statt Doppeladler sehen wir einen Greifenkopf. Aber mit ziemlicher Sicherheit ga...
von Albert von Pietengau
Fr 29.06.18 20:20
 
Forum: Mittelalter
Thema: Regensburg?
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Regensburg?

Hallo, dieser stark beschnittene Pfennig hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Emm. 225 (Herzog Otto II.). Allerdings scheint es sich beim Vogel um einen Doppeladler zu handeln. Ich bilde mir ein, den (vom Betrachter aus) nach rechts gewandten Kopf zu sehen. Vielleicht täusche ich mich auch. Dann aber (e...
von Albert von Pietengau
Do 28.06.18 23:14
 
Forum: Mittelalter
Thema: Regensburg?
Antworten: 4
Zugriffe: 306

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Die bestellten "Armenier" (zwei wirklich exzellente Stücke) sind inzwischen angekommen. Wurden aus versicherungstechnischen Gründen separat mit GLS verschickt (kostenlos). Da ich die email-Mitteilung von Herrn Hofstetter nicht gelesen hatte, dachte ich zuerst, ein Stück würde fehlen. Hat s...
von Albert von Pietengau
Fr 22.06.18 12:40
 
Forum: Sonstiges
Thema: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?
Antworten: 14
Zugriffe: 773

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Andererseits:
https://www.ma-shops.de/bavaria/item.php?id=95
"Fast VZ" 8O ("Spuren einer Überprägung" hätte noch gefehlt :P ).
Jahreszahl nicht überprüfbar.
von Albert von Pietengau
Mi 20.06.18 11:53
 
Forum: Sonstiges
Thema: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?
Antworten: 14
Zugriffe: 773

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Die Arabisch-Kenntnisse scheinen typisch bayerisch zu sein (Münchner Händler).
Mit Kopfstand: https://www.ma-shops.de/bavaria/item.php?id=49&lang=de
ss ist sicher nicht übertrieben. Preis (ab 220 €) ist reell. Das Jahr ist das am häufigsten vorkommende:
637/9 AH (um 1240 AD).
von Albert von Pietengau
Mo 18.06.18 22:48
 
Forum: Sonstiges
Thema: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?
Antworten: 14
Zugriffe: 773

Re: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?

Hallo allerseits & danke, stilgard, für den Hinweis! Ähem, ist es schon jemand aufgefallen, dass wir hier im Mittelalter sind? :mrgreen: Habe mir soeben zwei seltene Kleinarmenier geschnappt. Preislich waren sie ok. Stil, Größe und Gewicht stimmen auch. Mehr kann ich jetzt noch nicht sagen. Soll...
von Albert von Pietengau
Mo 18.06.18 22:36
 
Forum: Sonstiges
Thema: neuer Händler im MA-Shop, Erfahrungen?
Antworten: 14
Zugriffe: 773

Re: Fragen zu Goldmünzen

Noch eine Anmerkung zur allgemeinen Unterscheidung von Originalen und Güssen: Wenn man sich die Übergänge zwischen hoch und tief (z.B. an der Umschrift) ansieht, sollten diese scharf umrissen sein. Güsse wirken vergleichsweise "unscharf". Wenn man ein Mikroskop besitzt, sieht man beim Orig...
von Albert von Pietengau
Mi 30.05.18 19:34
 
Forum: Mittelalter
Thema: Fragen zu Goldmünzen
Antworten: 10
Zugriffe: 562

Re: Fragen zu Goldmünzen

Registrierung (direkt od. indirekt) ist immer erforderlich.
Die deutschen Fachhändler kennen sich bei deutschen Münzen sicherlich am besten aus;
ganz egal, ob Gold oder Silber. Bei orientalischen Münzen hingegen würde ich sehr vorsichtig sein.
Die sind oftmals falsch bestimmt.
von Albert von Pietengau
Mi 30.05.18 19:10
 
Forum: Mittelalter
Thema: Fragen zu Goldmünzen
Antworten: 10
Zugriffe: 562

Re: Fragen zu Goldmünzen

Kleine Auswahl an ungarischen Goldgulden, die i.d.R. bestens ausgeprägt sind:
https://www.numisbids.com/n.php?p=sale& ... &cid=69380
von Albert von Pietengau
Mi 30.05.18 16:11
 
Forum: Mittelalter
Thema: Fragen zu Goldmünzen
Antworten: 10
Zugriffe: 562

Re: Fragen zu Goldmünzen

Hi, wie Num.-Stud. bereits geschrieben hat, ist der verlinkte Gulden sicherlich ok. Es ist sogar ein sehr gut ausgeprägtes, wirklich schönes Stück. Wenn man so etwas kostengünstiger haben will, muss man an der einen oder anderen Auktion teilnehmen. Da kann man dann den Preis selbst bestimmen: entwed...
von Albert von Pietengau
Mi 30.05.18 15:47
 
Forum: Mittelalter
Thema: Fragen zu Goldmünzen
Antworten: 10
Zugriffe: 562
Nächste

Zurück zur erweiterten Suche

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Suche