Die Suche ergab 3474 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Eine Erwerbung von der Numismata letzte Woche.

Iovianus
Doppelmaiorina (Antiochia 363-364)
Av.: DN IOVIAN VS PF AVG gepanzerte drapierte Büste m. Lorbeer-Rosettendiadem r
Rv.: VICTORIA ROMANORVM ANT Γ Kaiser mit Victoria auf Globus u. Labarum
RIC 229 8,20 g
von antoninus1
Fr 08.03.19 23:03
 
Forum: Römer
Thema: Die Schönheit von Spätrömern
Antworten: 440
Zugriffe: 41488

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Wenn man goldfarbenes Geschenkpapier als Unterlage verwendet, bemerkt man die unbedeutenden Schrötlingsfehler gar nicht :)
von antoninus1
Fr 08.03.19 22:44
 
Forum: Römer
Thema: --- "Der Schaukasten" ---
Antworten: 8618
Zugriffe: 688032

Re: Seltsamer Käufer aus Russland-?

Ich kann Deinen Frust verstehen. Vielleicht kann ich ein bisschen zum Senken Deines Blutdrucks beitragen. Mich stört es als Käufer nicht, wenn ein Verkäufer, der viele positive Bewertungen hat, auch mal eine negative hat. Neutrale Bewertungen stören mich schon gar nicht. Mir ist klar, dass es unter ...
von antoninus1
Mo 25.02.19 13:51
 
Forum: Auktionen
Thema: Seltsamer Käufer aus Russland-?
Antworten: 27
Zugriffe: 2361

Re: Balbinus aber welcher?

Tja, da habe ich auch leider keine Idee.
von antoninus1
Sa 23.02.19 00:37
 
Forum: Römer
Thema: Balbinus aber welcher?
Antworten: 10
Zugriffe: 823

Re: Bestimmungshilfe, Münzset König Bhumibol Thailand, 5 Mün

Na ja, es sind halt für Sammler hergestellte Produkte. Ich weiß nicht, wie beliebt die bei thailändischen Sammlern sind. Ich denke, es ist wie hier. Manche sammeln solche Zusammenstellungen (wie hier z.B. die 2-Euro-Sondermünzen im Folder), andere lehnen so etwas ab und wollen nur die Bedarfsmünzen ...
von antoninus1
Sa 23.02.19 00:29
 
Forum: Asien / Ozeanien
Thema: Bestimmungshilfe, Münzset König Bhumibol Thailand, 5 Münzen
Antworten: 4
Zugriffe: 366

Re: Balbinus aber welcher?

Ich sehe es so, wie Lars im amerikanischen Forum geschrieben hat: ein Abguss aus einer bearbeiteten Gussform einer vielleicht originalen Tetradrachme. Dafür sprechen für mich das geringe Gewicht und die weichen Konturen.
von antoninus1
Fr 22.02.19 16:06
 
Forum: Römer
Thema: Balbinus aber welcher?
Antworten: 10
Zugriffe: 823

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Tolle Darstellung auf der Münze.

Der Maler des Bildes liebt aber offensichtlich eine drastische Darstellung 8O
Eher nichts für´s Lateinbuch der fünften Klasse.
von antoninus1
Fr 22.02.19 15:23
 
Forum: Kaiser, Dynastien und Münzstätten
Thema: Sehenswerte Münzen des Trajan
Antworten: 1509
Zugriffe: 115783

Re: Multiplum?

Ich sehe es auch so.

Beim Gordian finde ich auch das hohe Gewicht bedenklich. Laut RIC liegt das Durchschnittsgewicht bei 4,86 g und auch auf acsearch habe ich kein Stück dieses Typs über 4,95 g gefunden.
Aurei hätte man sicher nicht übergewichtig ausgegeben.
von antoninus1
Fr 22.02.19 15:15
 
Forum: Römer
Thema: Multiplum?
Antworten: 18
Zugriffe: 1032

Re: Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Das sieht leider nach einer modernen Gussfälschung dieser Münze aus:
https://www.acsearch.info/search.html?id=1182345

Das Original ist eine sehr seltene Prägung für Mark Anton und Octavia.
von antoninus1
Do 21.02.19 11:32
 
Forum: Römer
Thema: Bitte um Hilfe bei Bestimmung
Antworten: 2
Zugriffe: 258

Re: Multiplum?

Bei dem Gewicht ist es eine Nachahmung eines Multiplums von 2 Solidi. Das spielt aber keine Rolle, da Dein Stück eine bekannte moderne Fälschung ist. Es gibt sie in Silber und Gold. Im amerikanischen Forum http://www.forumancientcoins.com (man muss sich wie hier registrieren) findest Du unter der Ru...
von antoninus1
Mi 20.02.19 22:52
 
Forum: Römer
Thema: Multiplum?
Antworten: 18
Zugriffe: 1032

Re: Multiplum?

Aua, der Anblick schmerzt wirklich. 8O
Zeig doch mal auch die andere.
von antoninus1
Mi 20.02.19 22:14
 
Forum: Römer
Thema: Multiplum?
Antworten: 18
Zugriffe: 1032

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Vielen Dank für diese Informationen! Ich bin immer wieder baff, was Du alles herausknobelst.
von antoninus1
Sa 16.02.19 15:49
 
Forum: Römer
Thema: --- "Der Schaukasten" ---
Antworten: 8618
Zugriffe: 688032

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Und die wollte ich vor ein paar Jahren schon mal zeigen, habe es aber dann glatt vergessen. So sieht Soaemias im Jahr 218 (s. Beitrag von Curtis Clay unten) zu Beginn der Münzprägung für sie aus.

Dupondius (218 n.Chr.)
Av.: IVLIA SOAEMIAS AVGVSTA
Rv.: MATER DEVM S C
RIC 401
12,42 g
von antoninus1
Fr 15.02.19 23:09
 
Forum: Römer
Thema: --- "Der Schaukasten" ---
Antworten: 8618
Zugriffe: 688032

Re: --- "Der Schaukasten" ---

GiulioGermanico hat geschrieben:Hier mein neuester Sesterz:



Den schönen Sesterz der Soaemias habe ich jetzt erst gesehen. Mal zum Vergleich meiner, dessen Vorderseite stempelgleich ist. Meiner ist anscheinend flacher ausgeprägt bzw. erhalten. Wie unterschiedlich sie wirken.
von antoninus1
Fr 15.02.19 22:57
 
Forum: Römer
Thema: --- "Der Schaukasten" ---
Antworten: 8618
Zugriffe: 688032

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Eine sehr schöne Darstellung der Africa.
von antoninus1
Fr 15.02.19 22:49
 
Forum: Römer
Thema: --- "Der Schaukasten" ---
Antworten: 8618
Zugriffe: 688032
VorherigeNächste

Zurück zur erweiterten Suche

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Suche