Bundeswertpapierverwaltung

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Bundeswertpapierverwaltung

Beitragvon El Buitre » Mo 19.09.05 08:31

Hallo,

habe am Samstag ein Schreiben der Bundeswertpapierverwaltung erhalten - Thema = Münzabo.
Obwohl ich schon seit Jahren ein Abo dort habe hat man mich für die KMS ab 2006 lediglich nur mit je 1x BU und 1x PP eingeplant, sie schreiben jedoch das mir als Kunde der VfS die Zuteilung der Umlaufserien 2006, zumindest in der bislang bezogenen Menge schon jetzt garantieren.
Ich muß mich nun bei denen melden um meine Bestellmenge die ich bisher hatte zu bestätigen, sonst bekomme ich nur je einen Satz.
Ich frage mich nun wirklich was das soll, wenn ich ein Abo habe dann habe ich eines, wenn ich es ändern will dann kann ich dies von mir aus jederzeit tun, anscheinend haben die noch immer nicht dazu gelernt und lieben den Papierkram.
Noch jemand diesen Brief schon erhalten?

8)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon Sebastian D. » Mo 19.09.05 10:15

Ja ich habe den brief auch am sammstag erhalten, hauptgrund für den brief ist wohl die preiserhöhung wegen der 2 € Sondermünze.

Aber was auffällt sind die formulierungen a la MDM, BTN, Gavia und Co.

PS: Sie haben allen Grund zur Freude: Aks unser Kuinde sind Ihnen die Umlaufmünzserien 2006 mit der ersten deutschen 2-Euro-Gedenkmünze "Lübecker Holstentor" - zumindest in der bislang von ihnen bezogenen Menge - garantiert sicher. Viel Sammler werden Sie darum beneiden!


gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitragvon Monaco » Mo 19.09.05 16:32

Wann können denn Nichtkunden der VfS die Sätze bestellen?

Beste Grüße,

Monaco
Monaco
 
Registriert: Mo 15.03.04 18:51

Beitragvon Sebastian D. » Mo 19.09.05 16:43

nichkunden können eigentlcih immer bestellen. Jedoch die bestellfrist für die 2006er kms geht am 30 September zuende.

Best

gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitragvon Monaco » Mo 19.09.05 20:09

Sebastian D. hat geschrieben:nichkunden können eigentlcih immer bestellen. Jedoch die bestellfrist für die 2006er kms geht am 30 September zuende.

Best

gruß,

Sebastian


Dummerweise haben die Mitarbeiter noch nicht das Formular online gestellt :x .
Monaco
 
Registriert: Mo 15.03.04 18:51

Beitragvon Luecki » Di 20.09.05 10:39

Formular müsste online sein. Habe selbst vor ein paar Wochen die 2006er über das Formular im pdf Format bestellt!

Luecki
VIZE-Meister Tipprunde Bundesliga Saison 2004/2005
www.kicktipp.de/numismatik
Benutzeravatar
Luecki
 
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Sebastian D. » Di 20.09.05 22:07

Das formular mit den alten preisen ist noch online, bestellung damit sollte aber denk ich mal auch möglich sein.

gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitragvon crypton » Mi 21.09.05 20:06

Man beachte auch die Preiserhöhung bei dem Satz. ;)
Bild
crypton
 
Registriert: Fr 08.11.02 18:48
Wohnort: Siegen

Beitragvon Luecki » Do 22.09.05 13:38

Rischtisch! Ich hab mit dem alten bestellt...

Ist doch egal! Hauptsache man hat dann endlich das ABO!

Luecki
VIZE-Meister Tipprunde Bundesliga Saison 2004/2005
www.kicktipp.de/numismatik
Benutzeravatar
Luecki
 
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Rico » So 25.09.05 15:49

@el Buitre: Rein interessehalb würde ich gerne mal wissen wie hoch Dein Kontingent vorher war?! :oops:

Rico.
Benutzeravatar
Rico
 
Registriert: Sa 12.07.03 16:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon El Buitre » So 25.09.05 16:02

Habe mich mit einer Dame der Bwpv auf der Messe in Köln unterhalten, sie meinte das es sehr komisch sei das mein mitgeteiltes Kontigent nicht das meines bisherigen Abos entspräche, sie wolle dies klären und mir dann Bescheid geben. Nicht das bei denen schon wieder einiges schief läuft - mir kommen da so Bedenken. 8)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon Rico » So 25.09.05 17:57

@ el Buitre: Ich gehe davon aus das Du meine Frage gelesen hast. Habe ich sie so unklar vormuliert?
In welcher Form hast Du denn Bedenken? Einen Satz wirst Du sicherlich erhalten...
Am 03.08. wurdest Du doch mit "allen Bestellungen 2005" beliefert....
Rico.
Benutzeravatar
Rico
 
Registriert: Sa 12.07.03 16:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon crypton » So 25.09.05 18:21

@Rico
Es ist nicht jedermanns Sache, alle seine Bestellungen etc. offen auf den Tisch zu legen.
Zu viele können einfach mitlesen und je wertvoller es bei jemandem aussieht, um so größer ist die Gefahr, irgendwelchen ungewollten Besuch bei sich zu Hause vorzufinden.
Bild
crypton
 
Registriert: Fr 08.11.02 18:48
Wohnort: Siegen

Beitragvon Rico » So 25.09.05 18:33

@crypton: Ok. Mag sein. Aber: 1.) kann man dann seinen Wohnort im Profil deaktivieren. 2.) Müssten das schon sehr sehr viele Deutsche Sätze sein damit es sich "lohnen" würde. 3.) Bräuchte man sich nicht in einem ÖFFENTLICHEN Forum darüber "beschweren".
Entscheident ist Punkt 2: Sollte el Buitre tatsächlich unverhältnismäßig viele Sätze -als nichthändler- abonniert haben fände ich es nur korrekt dieses Abo zu kürzen. Denn schließlich wollen auch andere SAMMLER in den Genuss des Satzes kommen...
Dies stellt nur meine persönliche, nicht in die professionellen Abläufe der Händler eingreifend wollende, Meinung dar....


Rico.
Benutzeravatar
Rico
 
Registriert: Sa 12.07.03 16:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon crypton » So 25.09.05 20:01

@Rico
zu 1.) Stimmt, aber stellt keine Sicherheit dar. Man gehe davon aus, das ein Tausch stattfindet (und wenn nur fiktiv), schon ist die Adresse bekannt.
zu 2.) Es reicht zu wissen, das es nur (angenommen) fünf Sätze sind. Irgendwann erfährt man, zehn Sätze aus xyz und schon kann man zusammen zählen, was da alles sein dürfte.
zu 3.) Warum nicht beschweren? Nur mit offenen Karten kann man Mißstände aufdecken, Diskussionen anregen und vielleicht auch etwas zu Änderungen beitragen.

Was deine Meinung angeht, kann ich diese nicht unbedingt teilen. Schau dir die Ausgabepreise der BwpV an. Dort kosten die Sätze 45,-- Euro, alle Prägestätten. Auf einem großen Auktionshaus liefen diese fünf Sätze in der vergangenen Woche im Schnitt um gut 47 Euro. Das bedeutet, einige wurden unter 45 Euro verkauft (Beispiel Nummer 8334280572). Mit den anfallenden Gebühren ein Verlust.
Daher denke ich, und dieses spiegelt meine Meinung, das die mehrfach bestellten Sätze fest eingeplant sind für Tauschgeschäfte quer durch Europa. Eine Minderzuteilung würde bedeuten, das man sich Gedanken um die zukünftigen Tauschgeschäfte machen muss. Daher ist man dann sauer, da unter Umständen das dazu kaufen wieder teurer wird, als ein Direktbezug. Zum spekulieren oder für ein Geschäft aufzubauen lohnt sich in meinen Augen heutzutage kaum noch ein Direktbezug.

Desweiteren habe ich noch keine Nachricht gelesen, das man als Neukunde die deutschen Sätze nicht erhält, wobei ich natürlich nicht immer alles lese und dank Alzi *lol* nicht alles behalte. ;)
Bild
crypton
 
Registriert: Fr 08.11.02 18:48
Wohnort: Siegen

Nächste

Zurück zu Euro-Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bundeswertpapierverwaltung