Die ersten Umlaufmünzen 2006

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Beitragvon Gast » Do 05.01.06 17:55

Man denke bitte daran, dass es zwei verschiedene von einander unabhängige Freunde sind !

Gruß
Gast
 

Beitragvon arturo » Fr 06.01.06 11:05

@Vatican-Coin

Schau mal hier http://www.bundesbank.de/download/barge ... aegung.pdf
und überprüfe mal Deine Aussagen...... ;-)


***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
Benutzeravatar
arturo
 
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitragvon sir0815(-; » Fr 06.01.06 14:34

demnach hat man dann nie verlässliche aussagen darüber, wieviel es von einem stück tasächlich gibt? oder gibt es die möglichkeit dann verlässlichere aussagen über die Anzahl der im Umlauf zu findenden münzen zu bekommen?
aber 2005/ 2 Euro hab ich echt noch nie gesehen...vielleicht ja sogar seltener als die vatikanmünzen...
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Henrik » Fr 06.01.06 14:47

gibt viele Münzen die sind seltener als die Euros vom Vatikan, aber zum glück sind die billiger :)
Auch Euro und Deutsche Mark erzählen viele Geschichten, ihr müsst nur hinhören ;)
Benutzeravatar
Henrik
 
Registriert: Fr 14.10.05 11:29

Beitragvon arturo » Fr 06.01.06 15:14

In der von mir oben empfohlenen Liste wird nirgendwo von Deutschen 2 Euro Münzen mit dem Prägejahr 2005 berichtet?!


***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
Benutzeravatar
arturo
 
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitragvon Mart » Fr 06.01.06 16:43

sir0815(-; hat geschrieben:aber 2005/ 2 Euro hab ich echt noch nie gesehen...vielleicht ja sogar seltener als die vatikanmünzen...


Da musst du dir schone einen Kms aus 2005 kaufen in Stgl(100.000 Auflage) oder PP(85.000 Auflage).

Henrik hat geschrieben:gibt viele Münzen die sind seltener als die Euros vom Vatikan, aber zum glück sind die billiger :)


Ja, aber nicht aus Deutschland dafür sind die Auflage Zahlen der Deutschen Kms viel zu hoch.
Benutzeravatar
Mart
 
Registriert: Mo 28.03.05 14:11

Beitragvon Gast » Fr 06.01.06 22:48

Verfasst am: Fr 06.01.06 16:43 Titel:



sir0815(-; hat folgendes geschrieben:
aber 2005/ 2 Euro hab ich echt noch nie gesehen...vielleicht ja sogar seltener als die vatikanmünzen...


Da musst du dir schone einen Kms aus 2005 kaufen in Stgl(100.000 Auflage) oder PP(85.000 Auflage).

Henrik hat folgendes geschrieben:
gibt viele Münzen die sind seltener als die Euros vom Vatikan, aber zum glück sind die billiger


Ja, aber nicht aus Deutschland dafür sind die Auflage Zahlen der Deutschen Kms viel zu hoch.


Es kommt nur sehr selten vor, dass Münzen aus anderen Staaten mal seltener als Vatikanmünzen sind . Mir sind da nur 28 Euro Cent bzw. Euro Münzen bekannt . Das sind von den bisher erschienen 758, sinds glaube, wirklich nicht viele ! Man kann schon sagen, dass die Vatikanmünzen fast immer am seltensten sind .

Verfasst am: Fr 06.01.06 11:05 Titel:



@Vatican-Coin

Schau mal hier http://www.bundesbank.de/download/barge ... aegung.pdf
und überprüfe mal Deine Aussagen......
_________________

***** Biete 2 Euro Gedenkmünze Vatikan 2004 und KMS 2005 PPII zum Tausch an.
***** Habe außerdem noch Monaco PP 2004 und San Marino 2002 dopplet!
***** Suche u.a. Vatikan Einzelmünzen, KMS FR 1999 bis 2001 und Goldies!



Wieseo, was soll ich denn da überprüfen und korrigieren ? Da steht nichts von 1 Cent Münzen BRD 2003 !

Verfasst am: Fr 06.01.06 14:34 Titel:



demnach hat man dann nie verlässliche aussagen darüber, wieviel es von einem stück tasächlich gibt? oder gibt es die möglichkeit dann verlässlichere aussagen über die Anzahl der im Umlauf zu findenden münzen zu bekommen?
aber 2005/ 2 Euro hab ich echt noch nie gesehen...vielleicht ja sogar seltener als die vatikanmünzen...
_________________
Alles was von Menschen gemacht wird, kann von Menschen nachgemacht werden...



Da bin ich mir nun auch nicht mehr so sicher, den Griechen kann man z.B auch nicht trauen, in Deutschland ist das ja normal ... .

Gruß
Gast
 

Beitragvon arturo » Sa 07.01.06 19:39

vatican-coin hat geschrieben:
Verfasst am: Fr 06.01.06 11:05 Titel:



@Vatican-Coin

Schau mal hier http://www.bundesbank.de/download/barge ... aegung.pdf
und überprüfe mal Deine Aussagen......
_________________

***** Biete 2 Euro Gedenkmünze Vatikan 2004 und KMS 2005 PPII zum Tausch an.
***** Habe außerdem noch Monaco PP 2004 und San Marino 2002 dopplet!
***** Suche u.a. Vatikan Einzelmünzen, KMS FR 1999 bis 2001 und Goldies!



Wieseo, was soll ich denn da überprüfen und korrigieren ? Da steht nichts von 1 Cent Münzen BRD 2003 !




GENAU DAS IST ES!!
DA STEHT NICHTS VON DEN MUENZEN!!!!!!!


***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
Benutzeravatar
arturo
 
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitragvon Gast » So 08.01.06 00:24

Verfasst am: Sa 07.01.06 19:39 Titel:



vatican-coin hat geschrieben:

Zitat:

Verfasst am: Fr 06.01.06 11:05 Titel:



@Vatican-Coin

Schau mal hier http://www.bundesbank.de/download/barge ... aegung.pdf
und überprüfe mal Deine Aussagen......
_________________

***** Biete 2 Euro Gedenkmünze Vatikan 2004 und KMS 2005 PPII zum Tausch an.
***** Habe außerdem noch Monaco PP 2004 und San Marino 2002 dopplet!
***** Suche u.a. Vatikan Einzelmünzen, KMS FR 1999 bis 2001 und Goldies!




Wieseo, was soll ich denn da überprüfen und korrigieren ? Da steht nichts von 1 Cent Münzen BRD 2003 !

Zitat:





GENAU DAS IST ES!!
DA STEHT NICHTS VON DEN MUENZEN!!!!!!!
_________________

***** Biete 2 Euro Gedenkmünze Vatikan 2004 und KMS 2005 PPII zum Tausch an.
***** Habe außerdem noch Monaco PP 2004 und San Marino 2002 dopplet!
***** Suche u.a. Vatikan Einzelmünzen, KMS FR 1999 bis 2001 und Goldies!



ABER WIESO TAUCHEN SIE DENN DANN DA AUF ???????? :roll:
ICH VERSTEHE ES DOCH AUCH NICHT . VIELLEICHT KOMMT ES HÄUFIG VOR, DASS NUN SOLCHE STÜCKE IM UMLAUF GEFUNDEN WERDEN, DENN DER PREIS ALLER PLATTEN LIEGT JETZT BEI 25 - 35 EURO - ALSO UNTERM AUSGABEPREIS VON 45,- EURO ! :wink:

GRUß
Gast
 

Beitragvon sir0815(-; » So 08.01.06 13:23

tja, das kommt davon, wenn immer weniger mitarbeiter in den münzprägestätten eigentlich wissen, welches jahr wir grad haben... also prägen sie eben einfach alle jahreszahlen...eine wird schon stimmen :mrgreen:
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » So 08.01.06 22:39

Verfasst am: So 08.01.06 13:23 Titel:



tja, das kommt davon, wenn immer weniger mitarbeiter in den münzprägestätten eigentlich wissen, welches jahr wir grad haben... also prägen sie eben einfach alle jahreszahlen...eine wird schon stimmen
_________________
Alles was von Menschen gemacht wird, kann von Menschen nachgemacht werden...


Sehe ich genauso ! :| :cry:

Gruß
Gast
 

Beitragvon androl » Mo 09.01.06 09:55

arturo hat geschrieben:@Vatican-Coin

Schau mal hier http://www.bundesbank.de/download/barge ... aegung.pdf
und überprüfe mal Deine Aussagen...... ;-)

da steht ja immer noch nicht mal 20c 2004 D
was soll man da überhaupt glauben?

Dass der erste Freund 1c, 5c und 20c 2003J nur in seinem eigenen Geldbeutel gefunden hat, glaub ich aber nicht. Da muss er schon ein paar 10000 Münzen durchgesucht haben.
androl
 
Registriert: So 01.06.03 16:51
Wohnort: abwesend

Beitragvon eurotracer » Mo 09.01.06 10:44

vatican-coin hat geschrieben:Also jetzt meine Antwort .
Alle meinen, dass die 1 Cent 2003 nicht im Umlauf zu finden wären .
Ich dachte das auch, stimmt aber nicht, denn sie gibts im Umlauf .

In der Liste der deutschen 2003er der Prägeanstalt J bei EuroTracer ist ein 1-Cent-Stück zwar nicht dabei, aber die Datenbank könnte durchaus zum Nachweis von Umlaufmünzen genutzt werden, die es laut Bundesbank gar nicht geben sollte. Im Kommentarfeld wäre Platz für derartige Hinweise.
registriert eure €'s bei EuroTracer,
da sind sie gut aufgehoben!
eurotracer
 
Registriert: Di 21.05.02 21:50
Wohnort: Bonn

Beitragvon Gast » Mo 09.01.06 17:48

Verfasst am: Mo 09.01.06 09:55 Titel:



arturo hat folgendes geschrieben:
@Vatican-Coin

Schau mal hier http://www.bundesbank.de/download/barge ... aegung.pdf
und überprüfe mal Deine Aussagen......

da steht ja immer noch nicht mal 20c 2004 D
was soll man da überhaupt glauben?

Dass der erste Freund 1c, 5c und 20c 2003J nur in seinem eigenen Geldbeutel gefunden hat, glaub ich aber nicht. Da muss er schon ein paar 10000 Münzen durchgesucht haben.
_________________
registriert eurer Geld bei EuroTracer,
da ist es gut aufgehoben!


Er hat sie definitiv aus dem Umlauf, aber er hat bis Ende 2005 gesucht, ihm fehlen aber noch viele andere . J war der erste den er komplett gesammelt hat . Ein paar andere Sätze hat er von mir bekommen .

Gruß
Gast
 

Beitragvon fantc » Di 10.01.06 00:33

Mal etwas Licht ins dunkel:

Die 2 Euro Münze 2005 'J' gibt es, und zwar genau eine einzige. Diese wurde im Dezember 2004(!) auf ebay versteigert. Ich kenn den Gewinner der Auktion persönlich und ich habe diese Münze selbst in der Hand gehabt. Eine Fälschung würde ich ausschließen. Danach hab ich nie wieder eine gesehen und dabei wirds wohl auch bleiben.

Was die 2003er Münzen BRD betritt, dass stimmt zum Teil. Es befinden sich einige der Münzen, die eigentlich nur im KMS sein sollten auch im Umlauf. Ich selbst habe 3 Rollen geschlachtet, die jeweils 50 Stück prägefrische 1 Cent 2003 Münzen enthalten haben, teilweise mit Produktionsfehlern, die Qualität der Münzen sieht sehr nach PP aus. Die Rollen enthielten gemischte Buchstaben, wovon F und G am wenigsten vertreten waren. Die Rollen sind von einem privaten Geldtransportunternehmen gerollt worden (kein LZB-Papier, kein Prägestätten-Papier).
Von demjenigen, von dem ich die Rollen hatte, weiß ich, dass er zumindest in verschiedenen Rollen schon 1 Cent ADFGJ, 10 Cent F, 20 Cent J gefunden hat und 1 Euro Österreich 2003(!).

Was die 10 Cent F 2003 betrifft, die liegen vermutlich irgendwie in einem Tresor. Es gab aber schon mal 2 Auktionen auf eBay, wo jeweils eine Rolle verkauft wurde, komischweise aber in LZB-Papier.
fantc
 
Registriert: Mo 21.02.05 16:48

VorherigeNächste

Zurück zu Euro-Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die ersten Umlaufmünzen 2006 - Seite 2