Die ersten Umlaufmünzen 2006

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Beitragvon Mart » Di 10.01.06 15:16

[quote="fantc"]Mal etwas Licht ins dunkel:

Die 2 Euro Münze 2005 'J' gibt es, und zwar genau eine einzige. Diese wurde im Dezember 2004(!) auf ebay versteigert. Ich kenn den Gewinner der Auktion persönlich und ich habe diese Münze selbst in der Hand gehabt. Eine Fälschung würde ich ausschließen. Danach hab ich nie wieder eine gesehen und dabei wirds wohl auch bleiben.

[quote]

Naja und und ein paar tausend Münzen im PP und Stgl Sätzen. :wink:
Benutzeravatar
Mart
 
Registriert: Mo 28.03.05 14:11

Beitragvon sir0815(-; » Di 10.01.06 15:48

Hat im ernst jemand ne münze gekauft, die 2 euro wert ist? nur weil 2005 drauf steht ist sie noch lange nich aus dem vatikan. 8O
Ein Banker der Frankfurter Sparkasse hat mir im übrigen unterdessen mitgeteilt, dass es einige 2-Euromünzen mit dem Prägejahr 2005 im Umlauf gäbe. Sie seinen durch Prägemängel nicht für den KMS geeignet, jedoch gut genug für den Umlauf. Auch wenn ich selber noch keine gesehen habe, schenke ich dieser Aussage schon vertrauen, da es ja auch plausibel ist.
Interessant ist es zwar, mal dieses Stück in der Hand zu haben, aber kaufen?
So selten kann sie nicht sein, wenn der Banker behauptet schon einige gesehen zu haben...und der dreht ja nun auch nicht jede Münze um! Das Kaufen von Münzen, die man im Umlauf findet ist doch irgendwie Geldverschwendung... :?
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon fantc » Di 10.01.06 19:57

Ja klar mit den ST und PP Sätzen, meine Aussage bezog sich auf den Umlauf. Dass sich da einige (sehr sehr wenige, wie bei 1 Cent 2003 etc.) im Umlauf befinden, kann schon sein, aber ich kenne niemanden, der eine 2 Euro 2005 BRD schon im Umlauf gefunden hat und in anderen Foren sind genug Leute vertreten, die täglich diverse Umlaufrollen durchsuchen.

Die Münze auf ebay hat übrigens 2,50 Euro oder so gekostet.
fantc
 
Registriert: Mo 21.02.05 16:48

Beitragvon Gast » Di 10.01.06 21:42

fantc hat mich nur vollkommen bestätigt . Die Rollen die er besitzt sind genau verpackt wie, die die ich euch zu Beginn beschrieben hatte .
Ich habe nie gesagt, dass es 2 Euro 2005 im Umlauf gibt, jedoch nehme ich es an . So, ich werde die Nächste Zeit sowieso immer wieder nach 2006' ern suchen, vielleicht finde ich ja ne 2 Euro 2005 . :wink:
Zu den 1 Euro Österreich 2003 möchte ich sagen, dass ich auch eine Aus dem Umlauf hatte, keine Prägemengel, Erhaltung ST bis PP . ICh habe sie für 7,- Euro verkauft, weil ich sie schon besitzte - im KMS .

Gruß
Gast
 

Beitragvon sir0815(-; » Di 10.01.06 23:02

50 ct Gewinn??? noch ein paar und er kann ne Firma aufmachen :wink:
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon El Buitre » Sa 14.01.06 13:31

Deutschland bringt 2006 neben der 2€-Münze wohl noch folgende in den Umlauf:

2ct : ADFGJ
5ct : ADFGJ
20ct : ADFGJ

8)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon androl » Sa 14.01.06 15:20

fantc hat geschrieben:Die 2 Euro Münze 2005 'J' gibt es, und zwar genau eine einzige.

auch @vatikan-coin:
Die Frage bei Euromünzen ist nicht, ob es sie im Umlauf kein einziges mal oder mindestens einmal gibt, sondern ob es sie 1000 mal oder 100.000 mal gibt. Europa ist zu groß für solche Behauptungen. Niemand kann behaupten, er kennt so viele Leute, die noch nie eine bestimmte Münze gefunden haben, um sagen zu können, dass es sie weniger als 100 mal im Umlauf gibt.
Und wenn man sie im Umlauf findet, interessiert dann auch, wieviele Münzen man durchsucht hat, bis man eine gefunden hat.

Und eine Münze, wovon wirklich nur 100 Stück als Ausschuss in den Umlauf gebracht wurden, würde ich auch nicht "im Umlauf vorhanden" nennen.
androl
 
Registriert: So 01.06.03 16:51
Wohnort: abwesend

Beitragvon Gast » Sa 14.01.06 16:33

Aber von den 1 Cent 2003 BRD waren es mehrere hundert, die mein Freund in rollen fand - Erhlatung wie beschrieben und auch nicht fehlerhaft oder Ausschuss .
Auch hört man häufig, dass 1 Cent BRD 2003 im Umlauf gefunden werden . Weil du schon fragst, ich habe vielleicht 10.000 1 Cent Münzen durchsucht und die 1 Cent BRD 2003 nicht gefunden !

Gruß
Gast
 

Beitragvon sir0815(-; » Sa 14.01.06 22:49

1 Cent BRD gibt es verdammt oft!!! Haben im Laden, wo ich neben meinem Studium als Kassierer job, eine ganze Lieferung nur von denen bekommen! Rollenweise!!! Sind jetzt alle hier in Frankfurt im Umlauf! Wer unbedingt eine braucht muss eben kurz nach Frankfurt kommen... Sie waren Original verpackt und über einen Sicherheitsdienst direkt von der Bundesbank bestellt worden... Ich glaub das Papier war von dem Bayrischen Hauptmünzamt...bin mir aber nicht ganz sicher!
Waren ca. 30 Rollen... ich war selber ganz erstaunt, als ich sie sah. Offiziell gibt es sie ja laut Prägeauftrag nicht.
gruß
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » So 15.01.06 16:51



Seht ihr, wieder einer ders bestätigen kann ! :wink:
Vielleicht finde ich sie dann auch bald mal . :roll:


Gruß

vatican-coin
Gast
 

Beitragvon El Buitre » Mo 16.01.06 19:26

sir0815(-; hat geschrieben:1 Cent BRD gibt es verdammt oft!!! Haben im Laden, wo ich neben meinem Studium als Kassierer job, eine ganze Lieferung nur von denen bekommen! Rollenweise!!! Sind jetzt alle hier in Frankfurt im Umlauf! Wer unbedingt eine braucht muss eben kurz nach Frankfurt kommen... Sie waren Original verpackt und über einen Sicherheitsdienst direkt von der Bundesbank bestellt worden... Ich glaub das Papier war von dem Bayrischen Hauptmünzamt...bin mir aber nicht ganz sicher!
Waren ca. 30 Rollen... ich war selber ganz erstaunt, als ich sie sah. Offiziell gibt es sie ja laut Prägeauftrag nicht.
gruß


Würdest du mir die Rollen zusenden wenn du wieder welche finden würdest, würde dir das Geld inklusive Porto vorher überweisen. 8)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Vorherige

Zurück zu Euro-Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die ersten Umlaufmünzen 2006 - Seite 3