2-Euro Gedenkmünze Luxemburg 2006

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Beitragvon arturo » Fr 03.02.06 12:14

platypus hat geschrieben:
steve79 hat geschrieben:War heute bei der BCL, und habe mir mal so ein Kit mit den Münzen des Jahres 2006 geholt. Auch die Sondermünze mit dem Erbgrossherzog, ist 5mal erhalten. Das Kit kostet 45 Euro. Die Coincard erscheint jetzt übrigens am 22 Februar. Gehe morgen aber nochmal hin und kaufe eine Rolle mit der 2Euro Sondermünze.



steve79, zuerst einmal ein herzliches Willkommen im Forum!

Du hast sicher schon festgestellt, dass einige hier im Forum an die neue 2 Euro Münze aus Luxemburg brennend interessiert sind.

Vielleicht äußert Du Dich ja mal zu der Möglichkeit, ob Du diese Münzen, falls Du sie weiterhin günstig und problemlos bekommen kannst, anderen Interessenten hier zum Tausch oder Kauf anbieten kannst.


Sehr gute Idee! Ich würde auch als Abnehmer zur Verfügung stehen!


***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
Benutzeravatar
arturo
 
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitragvon steve79 » Fr 03.02.06 17:52

Hallo, nochmal.

Ja, das ist kein Problem. Ich wohne ja in Luxemburg und für mich ist es kein Problem zur BCL zu gehen. Eine Rolle der neuen 2 Euro-Münze von 2006 kostet 56 Euro, und es sind 25 Stück drin. Eine Münze würde dann 2,24 kosten+ Versand, der aber nicht sehr teuer sein dürfte(weniger als 1 Euro), glaube ich..Also ich möchte jetzt kein Gewinn damit machen, sondern eben nur die realen Unkosten decken.

Bin jetzt leider bis Sonntag Abend nicht da.

Falls also jemand etwas möchte von der BCL, einfach eine PN schicken. Antworte dann schnellstmöglich. Bis dann.
steve79
 
Registriert: Di 10.01.06 02:55
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon platypus » Fr 03.02.06 18:09

steve79 hat geschrieben:Hallo, nochmal.

Ja, das ist kein Problem. Ich wohne ja in Luxemburg und für mich ist es kein Problem zur BCL zu gehen. Eine Rolle der neuen 2 Euro-Münze von 2006 kostet 56 Euro, und es sind 25 Stück drin. Eine Münze würde dann 2,24 kosten+ Versand, der aber nicht sehr teuer sein dürfte(weniger als 1 Euro), glaube ich..Also ich möchte jetzt kein Gewinn damit machen, sondern eben nur die realen Unkosten decken.

Bin jetzt leider bis Sonntag Abend nicht da.

Falls also jemand etwas möchte von der BCL, einfach eine PN schicken. Antworte dann schnellstmöglich. Bis dann.



Danke! Das ist ja toll, das wir nun endlich jemanden gefunden haben, der uns mit Luxemburgern "versorgen" kann
Möchte dann die Interessenten -wie angeboten - bitten an steve79 zu mailen.
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon sourcefinder » Fr 03.02.06 19:12

Hallo,

Nur aus reinem Interesse: wieso kosten 25 Stück 56 Euro??

Ich will dich jetzt nicht beleidigen Steve79.

Aber ich finde es eine Frechheit, dass die Luxemburgische Nationalbank dafür mehr als 2 Euro verlangt. Auch wenn es noch so wenige Stück sind, aber wenn Münzen für den Umlauf geprägt wurden, dann sollten sie auch zum Nominal ausgegeben werden.

Unsere Gedenkzweier aus Österreichs gabs schließlich auch um 50 Euro pro Rolle am Augabetag.

*zz*

Grüße,
Hermann
sourcefinder
 
Registriert: So 05.06.05 09:56
Wohnort: Mattsee

Beitragvon Olamer » Fr 03.02.06 19:26

sourcefinder hat geschrieben:Hallo,

Nur aus reinem Interesse: wieso kosten 25 Stück 56 Euro??

Ich will dich jetzt nicht beleidigen Steve79.

Aber ich finde es eine Frechheit, dass die Luxemburgische Nationalbank dafür mehr als 2 Euro verlangt. Auch wenn es noch so wenige Stück sind, aber wenn Münzen für den Umlauf geprägt wurden, dann sollten sie auch zum Nominal ausgegeben werden.

Unsere Gedenkzweier aus Österreichs gabs schließlich auch um 50 Euro pro Rolle am Augabetag.

*zz*

Grüße,
Hermann


Die Luxemburger wollen noch was für die Verpackung, das ist aber schon mindestens seiit Einführung der Euros so. Also stör dich nicht daran, sondern freu dich einfach darüber, daß die Österreicher die Rollen zum Nominal abgegeben haben.
Benutzeravatar
Olamer
 
Registriert: Do 08.01.04 21:28
Wohnort: Ostalb

Beitragvon sourcefinder » Fr 03.02.06 19:27

*lol* 6 Euro für ein Stückchen Papier, das von einer Maschine um 25 Münzen gerollt wird ist schon starkes Stück.....

Ich werde mich wohl daran gewöhne müssen und die Sache akzeptieren müssen, wie sie ist....

Ist das in einem anderen Land auch noch so?
sourcefinder
 
Registriert: So 05.06.05 09:56
Wohnort: Mattsee

Beitragvon El Buitre » Fr 03.02.06 19:32

Die Verpackung ist nicht der Grund. Luxemburg möchte das seine Münzen in Luxemburg zirkulieren und nicht irgendwo bei Sammlern verschwinden, aus diesem Grunde kostet jede Rolle, sei es 1ct oder 2€ leider 6€ Gebühren.
Für verschiedene Rollen anderer Länder zahlen Sammler ja auch höhere Preise - warum sollen die Luxemburger dies nicht direkt selber tun.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon sourcefinder » Fr 03.02.06 19:38

Für verschiedene Rollen anderer Länder zahlen Sammler ja auch höhere Preise - warum sollen die Luxemburger dies nicht direkt selber tun.


Also ich glaube, dass in Österreich jeder die Rolle um 50 Euro bekommt bei der OENB, egal ob Österreicher, Luxemburger oder Franzose. Dass du als Sammler deinem spanischen Freund mehr als 50 Euro pro Rolle bezahlen musst ist doch etwas ganz anderes.
sourcefinder
 
Registriert: So 05.06.05 09:56
Wohnort: Mattsee

Beitragvon sir0815(-; » Fr 03.02.06 21:31

Sie sollten einfach klamm heimlich von den Zentralbanken in den Umlauf geschmissen werden, dann gäb's diese nicht nach zu vollziehenden Gebühren auch nicht und die Münzen wären da, wo sie hin gehören, nämlich im UMLAUF...
Aber ist ja auch egal...ich besorg mir Rollen nur, wenn's sie zum nominal gibt...Der Rest ist Abzocke
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » So 05.02.06 00:03

1. die wollen selber Gewinn machen, den sonst händler machen
2. die geben aber auch Rollen an irgendwelche Leute zum Nominalwert weg, wegen ... naja, egal
3. wollen sie die Münzen im Umlauf zirkulieren sehen

Gruß
Gast
 

Beitragvon sir0815(-; » So 05.02.06 11:35

Dagegen, dass sie die Münzen im Umlauf zirkulieren lassen wollen hab ich überhaupt nichts!!! Ich hab es satt immer diesen Bundesadler im Geldbeutel zu finden... Ich bin ja auch brav und sammel nichts aus dem Umlauf, sondern geb es immer wieder aus.
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » Do 16.02.06 23:55

Braucht jemand 2 mal Holstentor A ?
Dann schicke ich ihm die zu, und im Gegenzug darf mir der oder die jenige mir dafür 2 mal den Luxemburger 2006 schicken .

Bitte drum, ich brauche unbeding schnell 2 solche Luxemburger !!!
Danke .
Gast
 

Beitragvon seppel74 » Fr 17.02.06 09:44

2 Euro Münzkatalog, Preise der 2€ Münzen

http://www.2euro-preise.de
seppel74
 
Registriert: Do 24.10.02 19:44
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon Gast » Fr 17.02.06 13:02

Da antwortet niemand, deswegen habe ichs doch dort nicht probiert .
Gast
 

Beitragvon Mart » Fr 17.02.06 14:08

vatican-coin hat geschrieben:Bitte drum, ich brauche unbeding schnell 2 solche Luxemburger !!!
Danke .


Wenn du sie sofort haben willst bestell sie dir doch bei Gavia. Die haben gerade eine 2 € Tauschaktion.
Benutzeravatar
Mart
 
Registriert: Mo 28.03.05 14:11

VorherigeNächste

Zurück zu Euro-Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 2-Euro Gedenkmünze Luxemburg 2006 - Seite 3