2€ Gedenkmünze Holstentor BRD 2006

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Beitragvon sir0815(-; » Mo 06.02.06 09:39

@androl: Traurig, aber wahr! Gib mir doch mal die Adresse deiner Bank! Mal sehen wie sie guckt, wenn ich da die neuen Rollen einzahle...auf denen dick und fett "Holstentor" drauf steht... :wink:
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » Mo 06.02.06 18:51

ich hab immer noch keine !
Hab heute noch nen Versuch unternommen und wurde wieder ausgelacht und verpönt . Die Münze, ja wir bekommen nur ein kleines "Handkontintgent", was auch immer das sein mag, und da wissen wir nicht ob diese Filiale überhaupt Münzen bekommt . Da wirds wohl nie welche geben !

Ich : Was, bei der Auflage ?
Ich habe gehört, dass die Sparkassen Münzen anfordern können ?

Frau : Ich sagte doch wir bekommen nur ein paar Stück !

Das ist freundlich, oder was meint ihr ?

Gruß
Gast
 

Beitragvon Buch » Mo 06.02.06 18:57

Wenn du in eine kleinere Filliale gehst dann ist es schon möglich, dass sie wirklich nur ein paar bekommen; halt soviele wie sie 2 Euro Münzen überhaupt bekommen.

Ich rechne bei mir eh damit, dass die Bank, die Münzen erst Ende dieser/Anfang nächster Woche hat.
Aktuelles:
Bild
Münzen Blog
Benutzeravatar
Buch
 
Registriert: Fr 11.06.04 18:16
Wohnort: Eisenach

Beitragvon androl » Mo 06.02.06 20:26

Heute bei der Sparkasse (Hauptstelle der Sparkasse Bodensee in Konstanz, Marktstätte 1 ;-))
"Wir bekommen die Münzen erst dann, wenn wir irgendwann von der LZB Hartgeld-Nachschub bestellen müssen. Da sind sie dann vielleicht dabei, aber das merke ich dann nicht, ob sie dabei sind, und wir können auch keine reservieren. Wenn Sie die Münze wollen, müssen Sie Glück haben und im Laden eine bekommen, oder beim Münzhändler fragen"
Auch andere Banken hatten nichts da.

scheint wohl so, als ob wirklich nur die LZBen die Münzen haben. Und selbst die rücken sie zumindest in Kassel nicht mal raus, da hängt wohl ein großer Zettel an der Tür "Holstentor gibt's nicht für Privatleute" :evil:
androl
 
Registriert: So 01.06.03 16:51
Wohnort: abwesend

Beitragvon Gast » Mo 06.02.06 22:38

Hä ????????
Was solln das ?
Das ist unsere Münze, die müssen die uns aushändigen !!!!!!!!!!!
Wenn die mir die in meiner BZL hier nicht geben, da werdsch dort ausflippm . Ich dachte, dass man die ganz leicht bekommt, aber es scheint anders zu sein !
Mal sehn, wenn ich ein paar Rollen bekommen sollte, dann schreibe ichs euch .

Gruß
Gast
 

Beitragvon Fake Identification » Mo 06.02.06 23:43

androl hat geschrieben:Die meisten Mitarbeiter bei der Sparkasse sind sicher nur schlecht informiert. Ich war am Freitag da (große Hauptfiliale in Konstanz)
*Haben Sie die neuen 2€-Münzen?
-Nein, die bekommen wir nicht, die gibt es nur im Umlauf, so wie alle anderen Münzen auch
*Bekommen Sie vielleicht noch welche?
-Das kann ich doch garnicht wissen, das sieht man den Rollen doch nicht an, ob da die neuen drin sind.
*doch, da steht Holstentor oder zumindest 2006 drauf
-nein, auf so Rollen steht nie etwas drauf. Was drin ist kann man erst sehen, wenn man die Rolle aufmacht und die Münzen anschaut.
*wenn man die Rolle anschaut, sieht man garantiert, ob es eine prägefrische Rolle ist
-(holt eine Rolle raus mit Umlaufmünzen, ohne Beschriftung) schauen Sie, so sehen die Rollen aus
*die sind ja auch nicht prägefrisch. Auf Rollen mit neuen Münzen steht "Münze BW Prägestätte Stuttgart" drauf
-(glaubt sie mir nicht)


solche Leute gehören direkt gefeuert, da müssen die nur so wenig wissen und selbst das können sie nicht und wenn man sie dann verbessern will glauben sie einem kein Wort...
Tipprunden-Titel:
VIZE-Meister Bundesliga 05/06
VIZE-Meister Champions League 05/06
Meister 2. Bundesliga 06/07
Meister Champions League 06/07
Meister DFB-Pokal 06/07
Meister Regio Nord 06/07
http://www.numismatikforum.de/ftopic15698.html
Fake Identification
 
Registriert: Do 27.02.03 13:35
Wohnort: Bochum

Beitragvon Gast » Mo 06.02.06 23:49

Ich fragte nach der ersten Deutschen 2 Euro Sonder- / Gedenkmünze
Antwort : So etwas gibt es nicht, vielleicht meinen Sie die offizielle 2 Euro Münze 2006 ... ?
Ich : Ja, und das ist diese 2 Euro Sonder- / Gedenkmünze ! ( wusste, dass es nicht um die mit dem normalen Adler geht )
Nein : DAs gibt es nicht ... !

Gruß
Gast
 

Beitragvon Zwerg » Di 07.02.06 00:09

Also - ich versuche jetzt ein wenig eine Lanze für die armen Angestellten zu brechen.

Banker sind keine Numismatiker. Niemand kann von ihnen erwarten, daß sie die Bedürnisse der 2-Euro-Jäger kennen. Alle Banken und Sparkassen habe ihre numismatischen Abteilungen seit langer Zeit "outgesourct". Es sind schlicht und ergreifend nicht die richtigen Ansprechpartner - außer man hat Glück und findet einen "Wissenden". Ein Banker soll einen Kunden in seinen Finanzangelegenheiten beraten können - nicht in der 2-Euro-Rollenauswahl.

Bei der Bundesbankzentrale in Mainz kann (oder konnte) man problemlos Rollen vorbestellen - und wer dies nicht gemacht hat, ist auf Tauschpartner oder Händler angewiesen.

Münzhändler vergeben keine Kredite und Banker handeln mittlerweise keine Münzen mehr - und das ist auch gut so.

Grüße
Zwerg
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon sir0815(-; » Di 07.02.06 00:38

Also ich bin in Frankfurt zur Bundesbankfiliale in der Taunusanlage gegangen:
Frage: Haben sie diese neue Holstentormünze?
Antwort: Wie, ob wir die haben? Wir ersticken an der!!!Nehmen sie bloß so viel mit wie sie tragen können... Ich: klar, plätter 3000€ hin 8O
Kennt ihr die Rollwagen aus dem Supermarkt? So in ähnlicher Größe standen hinter dem Schalter welche, die bis oben hin voll mit dieser Münze waren!!!
Der Angestellte meinte, dass die Verteilung der Münze gerade erst begonnen habe und dass sowohl Banken, als auch Wertdienste mit dieser beliefert würden (allerdings wissen die das nur, wenn sie lesen, was auf dem Rollenpapier steht)... Die riesige Menge ließe sich sonst gar nicht verteilen! Ich konnte auch beobachten, dass sie die Münze ganz normal ausgaben, wenn jemand z.B. Geld gewechselt hat!
In Frankfurt, so der Mitarbeiter, sei sie wohl noch erhältlich, wenn die nächste (2007) draußen ist.
Vielleicht müsst ihr einfach noch etwas warten...
Abgesehen davon bring ich sie über meine Kasse brav in den Umlauf...
Die Mitnahme ist in der Frankfurter Filiale unbegrenzt und die Mengen, die sie haben sind gigantisch! Ich fragte ihn, ob die Wagen hinter ihm nur mit dieser Münze befüllt seien... Seine Antwort war ernüchternd: Im Tresorbereich im Keller gibts's sie Palletenweise! 8O 8O 8O 8O also warum geizen andere Filialen so rum???
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » Di 07.02.06 00:52

Dann sorg mal dafür, dass du ein paar Millionen nach Leipzig schleust, kannst se von mir aus auch jedes Stück einzeln an deiner Kasse rausgeben, hauptsache die kommen hier an !!!! :wink:
In der Realität sieht es leider anders aus, ich hab schon enige hunderte Münzen durchgewühlt, keine Holstentor . Ich fragte heute in nem Geschöft, da sagte sie mir, dass sie die Staatsvertrag hat, aber keine andere .
sir0815(-;, sag deinen Kunden, sie sollen ihr Rückgeld bitte hier in miener Umgebung ausgaben, vielleicht kommen sie dann auch hier endlich an .
Gast
 

Beitragvon münzropa » Di 07.02.06 03:15

sir0815(-; hat geschrieben:...und die Mengen, die sie haben sind gigantisch! Ich fragte ihn, ob die Wagen hinter ihm nur mit dieser Münze befüllt seien... Seine Antwort war ernüchternd: Im Tresorbereich im Keller gibts's sie Palletenweise! 8O 8O 8O 8O also warum geizen andere Filialen so rum???


Und wenn man sich dann noch klar macht, dass dort die "Holstentore" alle mit PB "G" versehen sind... ...der für den Prägestandort mit der prozentual geringsten Auflage in Deutschland steht!!!

Da müssen doch also noch viiiiiiel!!!!! mehr!!!! an Unmengen dieser Münzen, der anderen Prägestandorte, irgendwo herumdösen bzw. erst noch geprägt werden...!

Gruß, Münzropa
münzropa
 
Registriert: Di 29.06.04 02:21
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitragvon sir0815(-; » Di 07.02.06 11:26

Geprägt sein sollen ja bereits alle. Vielleicht wurden sie einfach nur an die Hauptfilialen geliefert...
@vatican-coin: Du musst wohl noch ein paar Wochen warten, bis du die erste in die Hand bekommst... Im Umlauf ist sie momentan noch sehr selten... Ganz anders sieht das dann so in 5 Monaten aus bzw. in einem Jahr! Dann ist sie wohl so häufig wie ein französisches Stück hier in Deutschland...
Wie dem auch sei, da sie wirklich noch nicht richtig im Umlauf ist werd ich sie morgen mal bei Banken einzahlen... Nachschub kann ich mir ja dann ohne Probleme bei der Bundesbank besorgen... Vielleicht kommt ja eine bei dir an :wink:
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon platypus » Di 07.02.06 14:12

Wo liegt hier eigentlich das Problem?
Bei der Auflagenzahl dürfte es wohl nicht schwer sein, die Münze zu bekommen. Selbst die 5 verschiedenen Prägestätten dürften im Vergleich zu anderen Münzen leicht zu beschaffen sein. Und mehr als 2 Euro sollte auch niemand für diese Münze zahlen.

Der Haken an der Sache ist wohl der, dass viele (mal wieder) einfach zu ungeduldig sind. Warum muss man denn immer als Erster eine bestimmte Münze haben? Dadurch wird man sicher etwas mehr bezahlen müssen als zu einem späteren Zeitpunkt.
Dieses Thema haben wir doch schon zur Genüge bei vielen andern Euro-Münzen durchgekaut! Darf ich mal dezent an die Ausgabe der ersten finnischen 2 Euro Gedenkmünze erinnern!
Ich rate hier zur Gelassenheit. Ob man die Münze nun irgendwann aus dem Umlauf fischen will oder sie in prägefrisch aus der Rolle haben möchte. Kommt Zeit kommt Rat!
Im Übrigen bekommt man bei den meisten Banken/Sparkassen auch nicht immer die Münzrollen mit den neusten Jahreszahlen, sondern alles wird in der Regel der Reihenfolge nach ausgegeben.
Wer es absolut nicht abwarten kann, der muss wirklich zu einer großen Filiale der Bundesbank gehen oder zu einer Bank/Sparkasse, die ein Herz für Sammler hat!
Und bis diese Serie abgeschlossen ist ...
:wink:
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon El Buitre » Di 07.02.06 18:29

Kleine Anmerkung:
Die Angestellten in den Bundesbanken werden anscheinend auch nicht richtig über Neuausgaben informiert.
Ich fahre oft nach Köln um mir Rollen zu besorgen, der nette Herr hinter dem Schalter fragte mich eines Tages ob ich ihm nicht mal Informationen und Bilder der gesamten neuen 2€-Münzen aller Länder besorgen könnte.
Habe ich natürlich gemacht - nun ist auch er informiert. 8)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon Tobias » Di 07.02.06 18:47

Ich bin heute auf die Hauptstelle meiner Sparkasse gefahren immer hin etwa 15km.

Ich ging an die Kasse und sagte: " Eine Rolle Holstentor Münzen bitte"

Ich dachte schon jetzt hör ich zum 1000.sten mal Was wollen sie?Haben wir nicht...

Aber es kam ganz anders, die Frau sagte leicht genvert:" Eine Rolle kann ich ihnen nicht geben, soviel haben wir nicht, ich kann ihnen höchstns 5 geben. Die bekamm ich dann auch ihn Plastikhüllen der Sparkasse.

Ich hab also 5* HolstentorPräge "F" Ich suchealle anderen Buchstaben die mir noch fehlen.

Also wer A D G J Holstentor doppelt hat, ich tausche sie gegen meine Bankfrische F
Benutzeravatar
Tobias
 
Registriert: Do 13.01.05 21:35
Wohnort: Im Sumpf

VorherigeNächste

Zurück zu Euro-Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 2€ Gedenkmünze Holstentor BRD 2006 - Seite 4