2-Euro-Gedenkmünzenumlauf

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

2-Euro-Gedenkmünzenumlauf

Beitragvon sir0815(-; » Mi 25.01.06 10:56

Ja, wo sind die aber Millionen Gedenkmünzen alle hin???? Einige Staaten haben sie in beachtlichen Volumen geprägt...(zwischen 8 000 000 und 40 000 000)
Aber dafür tauchen sie viel zu selten auf...Warum? Gibt es da welche, die sie aus dem Umlauf nehmen und zu hause horten? Der Sinn der Gedenkmünze ist doch eigentlich, dass sie die Bürger an etwas erinnert bzw. mahnend zum Gedenken anregt, doch wie soll das gehen, wenn sie nahezu niemand im Geldbeutel hat und sie somit für die meisten Eurobürger einfach nicht real sind?
Daher werd ich mal einen kleinen Versuch starten:
Ich besorg mir einen Haufen Rollen der finnischen Gedenkmünze von 2005 (UN) und bring sie hier in den Umlauf...ich fürchte allerdings, dass die Münzen mir nie wieder auffalllen werden :( aber ein versuch ist es wert
Vielleicht fällt sie ja doch jemand von euch auf...aber nicht behalten!!!
Zu meiner Frage:
Welche Gedenk-zweier sind euch aufgefallen? So können wir ja auch abklären, welche überhaupt im Umlauf zu finden sind:
Meine Liste:
Athen 2004
World-Food-Programme
50-Jahre-Staatsvertrag

PS: Wenn ihr mit beim Verteilen der Gedenkmünzen helft, dann sind irgendwann auch mal mehr im Umlauf...allein dürfte ich da wenig aussrichten können.
Gruß
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Mister Münze » Mi 25.01.06 14:58

Ich hab bis jetzt nur die 2€-Gedenkmünzen von Griechenland 2004 (Olympische Spiele) und Österreich 2005 (50 Jahre Staatsvertrag) im Umlauf angetroffen. Und habe sie auch in meine Sammlung aufgenommen, obwohl ich sie schon in prägefrischer Qualität habe. Aber ich horte sie nicht, d.h. wenn ich noch eine Griechenland 2004 aus dem Umlauf bekommen würde, würde ich sie wieder in den Umlauf geben.
Man muss beachten: Es ist eine GEDENKmünze und ein "einjähriges" Motiv (d.h. das Motiv wird höchstwahrscheinlich nicht mehr auf einer Münze geprägt werden, anders bei Umlaufmünzen ).
Was schön wäre: Eine Vatikan-2€-Gedenkmünze im Umlauf. Aber das wird wohl nie passieren. :(
Ich glaube, Dein "Experiment" wird einige Eurosammler glücklich machen, denn sie werden sie wahrscheinlich behalten.
Man kanns ja mal versuchen. Markier Deine Münzen vorher, vielleicht findest Du sie ja selbst wieder. :)
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Mister Münze
 
Registriert: Mi 23.03.05 12:59
Wohnort: Dresden

Beitragvon Sebastian D. » Mi 25.01.06 15:26

Bis jetzt

Griechenland 2004
Belgien 2005
und Österreich 2005

gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Re: 2-Euro-Gedenkmünzenumlauf

Beitragvon Sebastian D. » Mi 25.01.06 15:28

sir0815(-; hat geschrieben:Ja, wo sind die aber Millionen Gedenkmünzen alle hin???? Einige Staaten haben sie in beachtlichen Volumen geprägt...(zwischen 8 000 000 und 40 000 000)


40.000.000 Gedenkmünzen sind bei Milliarden normalen ein tropfen auf dem heißen stein oder eine nadel im Heuhaufen.

gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitragvon Karsten » Mi 25.01.06 15:54

Wieviel Sammler mag es Weltweit geben und wieviel Gedenkmuenzen liegen noch in den Lagern der Haendler und verstauben weil keiner mehr an einer massiven Wertsteigerung glaubt ?

Das was uebrig bleibt duerfte dann (wie Sebastian schon anmerkte) verschwindend gering sein.
Gruß,
Karsten

<...>
Karsten
 
Registriert: Mo 13.10.03 11:50

Beitragvon Gast » Mi 25.01.06 16:41

Das was übrig bleibt ist Gott sei Dank genau das wert, was drauf steht:

2 EURO :mad:
Gast
 

Beitragvon Mart » Mi 25.01.06 17:15

Ich habe bis jetzt noch keinen Gedenkzweier im Umlauf gefunden ...
Benutzeravatar
Mart
 
Registriert: Mo 28.03.05 14:11

Beitragvon Karsten » Mi 25.01.06 17:15

petzlaff hat geschrieben:Das was übrig bleibt ist Gott sei Dank genau das wert, was drauf steht:

2 EURO :mad:


Richtig, die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers gilt selbst dann noch wenn diese Stuecke defekt sind (Fehlpraegungen :wink: ).
Gruß,
Karsten

<...>
Karsten
 
Registriert: Mo 13.10.03 11:50

Beitragvon sir0815(-; » Mi 25.01.06 22:04

Wertsteigerungen gibt es eigentlich bei den 2ern sowieso nicht, denn es hängt ja vom Käufer ab, ob er bereit ist mehr als den Nennwert zu zahlen.
Ich hab übrigens gehört, das san marino 2004 im Unlauf aufgetaucht sei!
Wie soll ich die Münzen denn markieren? Ein Buchstabe ins Münzbild einkratzen wär doch net blöd oder? Dann will sie vielleicht auch niemand mehr behalten.
Ich hab übrigens nichts dagegen, wenn jemand eine Gedenkmünze jeder Sorte in seiner Sammlung aufbewart, doch ab zweien wird's langsam zu viel! Momentan hab ich 2000 Euro in finnischen Gedenkmünzen...die 999 Münzen alle zu markieren wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen 8O Ich werd alle bis auf eine in den Umlauf bringen...damit mach ich bestimmt einigen Sammlern ne Freude!
Meint ihr das einkratzen eines Buchstaben (z.B. "P") ist ne geeignete Markierung?
Außerdem find ich es auch nicht in Ordnung, dass die Gedenkmünzen so wenig von den Zentralbanken in den Umlauf gebracht werden...
Übrigens Danke für die vielen Antworten!
Anscheinend sind wirklich die meisten Gedenk-2er gar nicht im Umlauf... :(
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » Do 26.01.06 09:58

Das "Zerkratzen" war übrigens vor über 30 Jahren schon bei den silbernen BRD-Gedenkfünfern populär.

Möglicherweise öffnet sich hier für den einen oder anderen frustrierten "Speziaslsammler" ein neues Betätigungsfeld.

Ich kann mir eine entsprechende Werbung bei eBay schon lebhaft vorstellen: "Zum Schaden der Sammler bewusst durch Entwertung aus dem Sammelverkehr gezogene Gedenkmünze" (dafür, auch bei nur sinngemässem Zitat: Copyright 2006 - Stefan Joppich alias "petzlaff")

Lievben Gruß - petzi
Gast
 

Beitragvon sir0815(-; » Do 26.01.06 10:23

traurig, aber wahr! :evil:
Der Raritätswahn eben
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon El Buitre » Do 26.01.06 19:36

Griechenland 04
Luxemburg 04
Belgien 05

8)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon sir0815(-; » Do 26.01.06 23:10

luxemburg 04? Das ist interessant! Wieder ausgegeben?
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Gast » Fr 27.01.06 00:01

Österreich 2005,
Italien 2004,
Belgien 2005

Ich habe in meine Sammlung aufgenommen

Finnland je 1 Stück bfr.
Östrreich 1 Stück bfr.
Belgien 1 Stück bfr., 4 Blister,
Luxemburg je 1 Stück bfr.,
Spanien 3 Stück bfr.,
Italien je ein Stück bfr.,
Griechenland 6 Stück bfr.,
San Marino 2004 noch ein Blister, 2005 noch 2 Blister,
Vatikan bisher nur einmal 2004 Blister

sir0815(-;,
Verfasst am: Mi 25.01.06 22:04 Titel:



Wertsteigerungen gibt es eigentlich bei den 2ern sowieso nicht, denn es hängt ja vom Käufer ab, ob er bereit ist mehr als den Nennwert zu zahlen.
Ich hab übrigens gehört, das san marino 2004 im Unlauf aufgetaucht sei!
Wie soll ich die Münzen denn markieren? Ein Buchstabe ins Münzbild einkratzen wär doch net blöd oder? Dann will sie vielleicht auch niemand mehr behalten.
Ich hab übrigens nichts dagegen, wenn jemand eine Gedenkmünze jeder Sorte in seiner Sammlung aufbewart, doch ab zweien wird's langsam zu viel! Momentan hab ich 2000 Euro in finnischen Gedenkmünzen...die 999 Münzen alle zu markieren wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen Ich werd alle bis auf eine in den Umlauf bringen...damit mach ich bestimmt einigen Sammlern ne Freude!
Meint ihr das einkratzen eines Buchstaben (z.B. "P") ist ne geeignete Markierung?
Außerdem find ich es auch nicht in Ordnung, dass die Gedenkmünzen so wenig von den Zentralbanken in den Umlauf gebracht werden...
Übrigens Danke für die vielen Antworten!
Anscheinend sind wirklich die meisten Gedenk-2er gar nicht im Umlauf...



Zu den San Marino 2' ern kann ich nur sagen, dass sie mir nur im Blister bekannt sind .
Ich habe bisher vergebens versucht 2 Euro Rollen noch lose bfr. Münzen zu beschaffen, aber die 2 Euro gibt es nicht ! Ich habe bisher von denen 4 Rollen und 20 Einzelmünzen bekommen, aber 10 Cent und 2 Euro waren nie dabei . Auch bin ich mir sicher, dass es keine bfr. Gedenkmünzen 2004 + 2005 gibt !

Gruß
Gast
 

Beitragvon sir0815(-; » Mi 08.02.06 14:44

Meine Liste wird seit Heute von einem sehr interessanten Stück erweitert:
San Marino 2005 (Jahr der Physik) 8O mit deutlichen Umlaufspuren!
Ist nicht für ne Sammlung tauglich! Ist zerkratzt und etwas matt geworden. Echtheit ist allerdings nicht zu bemängeln! Hab es genauestens untersucht.
Ich werd sie wohl auch wieder ausgeben... Aber war schon interessant, dass die tatsächlich im Umlauf sind. Hab ja gedacht, es sei ein Gerücht, dass sie schon öfters gefunden wurden.
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Nächste

Zurück zu Euro-Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 2-Euro-Gedenkmünzenumlauf