Griechenland und Versandprobleme?

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Griechenland und Versandprobleme?

Beitragvon Tom654 » Di 03.05.05 15:40

hi.
ich möchte mir lose münzen aus griechenland bestellen.
jetzt habe ich aber vor einer weile gelesen, griechenland hätte versandprobleme.
bestehen die probleme weiterhin?
Tom654
 
Registriert: Sa 24.08.02 14:01

Beitragvon Sebastian D. » Di 03.05.05 19:14

Ich glaube ja.

Aber am besten fragst du mal unter moneyreserves@bankofgreece.gr nach die werden dir das bestimmt sagen können

gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitragvon Olamer » Di 03.05.05 22:02

BANK OF GREECE
CASH DEPARTMENT
MONEY RESERVES AND SUPPLY SECTION


Dear Sir or Madam,

We would like to inform you that the 2004 BU sets will be issued in May and
the price is 20?. The buyer will be charged with about 7? for two 2004 BU
sets for insurance rates and postal charges. Payment will be by check at
order of Bank of Greece (not via credit card) or to the IBAN CODE of the
Bank of Greece that is: GR 86 010 0050 0000000000695004 (BIC code: BNGRGRAA
and SWIFT code: BNGRGRAAHRMMT202). Also, we would like to inform you that
there is a problem with the Hellenic Post and we cannot send coins by post.
We are going to arrange the matter as soon as possible but for now we cannot
deliver any order. Please do not send any money. Thank you for your co-
operation and your understanding


Our address is:
Bank of Greece
Cash Department
Money Reserves and Supply Section
21, Panepistimiou Str. P.C.:102 50 Athens
Greece

Web site: www.bankofgreece.gr
E- mail: moneyreserves@bankofgreece.gr
Fax: 0030 210 3255414
Tel: 0030 210 3202761


BEST REGARDS

DEM.TSIOGA
Benutzeravatar
Olamer
 
Registriert: Do 08.01.04 21:28
Wohnort: Ostalb

Beitragvon platypus » Mi 04.05.05 09:43

[quote="Olamer"][quote]BANK OF GREECE
CASH DEPARTMENT
MONEY RESERVES AND SUPPLY SECTION

Olamer, vielen Dank, das erklärt einiges, wobei ich mir absolut nicht vorstellen kann, was das für Postprobleme sein sollen.
Wir sollten dieses Thema aber mit dem Thema Griechenland KMS 2004 zusammenfassen!

P. S.: auch ein Argument für Arturos Vorschlag/Ratschlag alle Euro-Länder aufzunehmen.
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon sparer » Mi 04.05.05 15:21

Also ich habe letztes Jahr KMS und 2 Euros bestellt und problemlos bekommen. Entweder ist dieses Problem neu, oder einfach nur vorsichtshalber, dass nicht zu viele Ausländer bestellen. Aber ein mail kann sicher nicht schaden.
sparer
 
Registriert: Mo 25.04.05 15:27
Wohnort: Wien

Beitragvon Tom654 » Mi 04.05.05 16:18

habe eine bekannte copy & paste antwort bekommen :lol: :



Dear Sir or Madam,

We would like to inform you that there is a problem with the Hellenic Post
and we cannot send coins by post. We are going to arrange the matter as soon
as possible but for now we cannot deliver any order. Please do not send any
money. Thank you for your co- operation and your understanding.
Tom654
 
Registriert: Sa 24.08.02 14:01

Beitragvon zwei-euro » Fr 13.05.05 20:44

Bild des 2004er KMS, der 2005 ist auch offiziell bestätigt.

Bild
Der 2 Euro Münzenkatalog / Coin Catalogue
(200 Seiten mit über 350 Abbildungen und exklusive Hintergrundinformationen)
Benutzeravatar
zwei-euro
 
Registriert: Di 31.08.04 17:33

Beitragvon platypus » Sa 14.05.05 10:35

Ja schön, den kennen wir auch schon. Aber wie wir an den KMS in GRI rankommen, weißt Du siche rauch nicht! :wink:
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon Gast » Sa 01.10.05 00:08

Ich bestelle regelmäßig viele tausend Münzen in Griechenland und es gibt dieses Problem ! :!: :mad: :!:
Sogar schon seit etwa Weihnachten 2004 ! Ich wollte, dass die Münzen noch vor den Feiertagen ankommen, aber daraus wurde nichts ... .
Also habe ich eine Firma hingeschickt - das hat mich 260 Euro gekostet und die Rollen waren alle kaput ! 8O :cry: 8O
Genau dies ist der Grund, weshalb die HELENIC POST keine Münzen mehr verschickt; der Wert der für die zerstörten Rollen bezahlt werden musste war einfach zu hoch . Also können nicht einmal mehr KMS verschickt werden !!! :cry:
Eine Möglichkeit ist, dass man eine Petition an die HELENIC POST richtet - das müssen aber viele tun - oder es wird nie wieder etwas zugesandt !!!!! :!:
Ich habe schon mit der HELENIC POST diskutiert, aber die lassen nicht ab und bleiben dabei, dass sie keine Münzen mehr transportieren !!!!!!!!!!!!! :bad-words: :bad-words:
Gast
 

Beitragvon ossenbruegger » Sa 01.10.05 09:20

... und gibt' dort kein UPS oder ähnliche Firmen?
Beati pauperes spiritu, quoniam ipsorum est regnum caelorum - Honni soit qui mal y pense

Bild
Benutzeravatar
ossenbruegger
 
Registriert: Fr 18.07.03 22:46
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon Sebastian D. » Sa 01.10.05 12:45

UPS und ähnlihe firmen wie Fedex, TNT verschicken meines wissens gar keine Münzen
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitragvon Gast » Sa 01.10.05 22:12

Ich wollte nicht so ausschweifen, aber wenn es euch interessiert, kann ich euch mehr schreiben .
Also, ich hab mit vielen Firmen gesproch wie oben genannt
... und gibt' dort kein UPS oder ähnliche Firmen?

UPS und ähnlihe firmen wie Fedex, TNT verschicken meines wissens gar keine Münzen


und dann noch mit Securitas ... - aber wie Sebastian schon sagte transportieren die alle keine Münzen - oder wenn dann nur für Banken
( gemeint sind hier Geldtransporte ) .
Aber ich habe da eine Möglichkeit gefunden, wie man die Münzen her bekommt .
Dazu hab ich mich mit einigen Fluggesellschaften unterhalten, die die Münzen transportieren würden, jedoch müsste jemand die Münzen zum Flughafen bringen und die Formalitäten erledigen - da genau liegt aber das Problem !
Gast
 

Beitragvon Mart » So 02.10.05 11:09

vatican-coin hat geschrieben:Dazu hab ich mich mit einigen Fluggesellschaften unterhalten, die die Münzen transportieren würden, jedoch müsste jemand die Münzen zum Flughafen bringen und die Formalitäten erledigen - da genau liegt aber das Problem !


Ganz einfach irgendwer verbringt seinen nächsten Urlaub in Griechenland.
Das würde man dann Münzorintiertes Reisen nennen. Eure Frau würde sich bestimmt bedanken. :wink:

PS: Reicht es nicht, wenn man sich die Münzen bei Ebay bestellt. Für den normalen Sammler bedarf reicht das doch alle male. Manchmal E-Händler stellen doch auch Rollen weisen die Münzen rein kostet ein bisschen mehr dafür hat man keinen Stress.
Benutzeravatar
Mart
 
Registriert: Mo 28.03.05 14:11

Beitragvon Sebastian D. » So 02.10.05 11:54

Fliegt keine billig airline dahin?

dann könnte man ja einen 1 tagesaufenthalt machen morgens mit einem leeren koffer hin, Rollen besorgen und abends dann mit vollem zurück.

Es gibt wohl glaub ich das problem das man nicht mehr al 500 Münzen pro nominal mitnehmen darf ohne genemigung des Griechichen Finanzministeriums. Aber die kann man sich ja voher noch besorgen :D

gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!
Sebastian D.
Moderator
 
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg

Beitragvon Gast » So 02.10.05 17:33

Ganz einfach irgendwer verbringt seinen nächsten Urlaub in Griechenland.
Das würde man dann Münzorintiertes Reisen nennen. Eure Frau würde sich bestimmt bedanken.

Ich mache das immer wenn ich im Urlaub bin; dann aber auch immer mit freudiger Reaktion meiner Familie ......., will ich jetzt nicht weiter erläutern ....
:wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:




PS: Reicht es nicht, wenn man sich die Münzen bei Ebay bestellt. Für den normalen Sammler bedarf reicht das doch alle male. Manchmal E-Händler stellen doch auch Rollen weisen die Münzen rein kostet ein bisschen mehr dafür hat man keinen Stress.

Antwort - es gibt viele Sammler, die 10' er Lagen sammeln, d.h. ein ganzes Rollen Paket - kostet bei ebay bis 300 Euro für manche Jahrgänge - da beschaffe ich mir die doch lieber selber ! :angel:
[/quote]

[quote]
Fliegt keine billig airline dahin?

dann könnte man ja einen 1 tagesaufenthalt machen morgens mit einem leeren koffer hin, Rollen besorgen und abends dann mit vollem zurück.

Es gibt wohl glaub ich das problem das man nicht mehr al 500 Münzen pro nominal mitnehmen darf ohne genemigung des Griechichen Finanzministeriums. Aber die kann man sich ja voher noch besorgen

gruß,

Sebastian

Ja bestimmt, aber dazu fehlt mir die zeit und meine Familie dreht dann durch ............, möchte ich auch nicht weiter erläutern ... :wink: :wink:

Das mit der Bewilligung ist korrekt .
Das kann manchmal mehrere Wochen dauern !

Gruß
Gast
 

Nächste

Zurück zu Euro-Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Griechenland und Versandprobleme?