Welche Silbermünze?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

Welche Silbermünze?

Beitragvon Jamiemaus » Mo 26.09.05 01:21

Hallo Leute,

ich habe diese Silbermünze gefunden und bin doch etwas ratlos. Sie sieht sehr beschnitten aus. Die Münze selber ist ziemlich dick. Wer weiss, welche Münze das ist? Auch würde ich gerne wissen, wie alt die sein könnte.
Dateianhänge
coin1.jpg
Zuletzt geändert von Jamiemaus am Mo 26.09.05 01:40, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Jamiemaus
---------------------------------
Benutzeravatar
Jamiemaus
 
Registriert: Sa 18.06.05 11:08
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon Jamiemaus » Mo 26.09.05 01:22

und noch die andere Seite:
Dateianhänge
coin.jpg
Gruß Jamiemaus
---------------------------------
Benutzeravatar
Jamiemaus
 
Registriert: Sa 18.06.05 11:08
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon Marc » Mo 26.09.05 03:23

Sogenanntes Schiffsgeld. Wurde aber nicht wie früher angenommen auf Schiffen geprägt sondern schon in den spanischen Kolonien. Die Schrötlingsherstellung und Ausprägung waren sehr nachlässig. Eigentlich dienten diese Münzen mehr als Barren/Anlagemünzen welche von Schatzgaleeren nach Europa gebracht wurden. Dort wurden sie zum Silberwert gehandelt, nur wenige dieser Münzen liefen als Geld in den Kolonien um.
Ein Grossteil der Münzen sind so schlecht ausgeprägt, das man nicht alles wichtige lesen kann. Bei deinem Exemplar kann ich weder Münzstätte noch Herrscher oder Jahr lesen.

Grüße Marc

PS : sie ist vermutlich nicht beschnitten, man machte sich nicht die Mühe die Schrötlinge für Schiffsgeld richtig rund herzustellen
Benutzeravatar
Marc
 
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Beitragvon Jamiemaus » Mo 26.09.05 13:11

Hallo Marc,

ist ja sehr interssant. Ich danke dir für deine Bestimmung. :)
Gruß Jamiemaus
---------------------------------
Benutzeravatar
Jamiemaus
 
Registriert: Sa 18.06.05 11:08
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon Jamiemaus » Di 13.12.05 22:07

Hallo,

wer kann mir noch sagen um welches Real-Stück es sich hier handelt? Das Gewicht ist ca. 6,9 gramm.
Gruß Jamiemaus
---------------------------------
Benutzeravatar
Jamiemaus
 
Registriert: Sa 18.06.05 11:08
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon Afrasi » Mi 14.12.05 16:17

Das ist ein ordentliches Gewicht für ein 2-Reales-Stück. Manchmal lässt sich so ein Stück auch durch die - in diesem Falle wirklich sehr sparsamen -vorhandenen Prägereste bestimmen ... Da gibt es aber wahrscheinlich nur zwei Möglichkeiten: Katalog kaufen und zwei Wochen Urlaub nehmen oder einem der hiesigen Fortgeschrittenen einen Stundenlohn zahlen ... Ich habe das mal für einen Münzhändler - gratis und erfolgreich - gemacht ... aber nur einmal!!!

p.s.: auch solche Ruinen sind durchaus Geld wert!
"Grüß Gott!" "Mach ich."
Benutzeravatar
Afrasi
 
Registriert: Fr 11.03.05 20:12
Wohnort: 27259 Varrel

Beitragvon Jamiemaus » Mi 14.12.05 19:13

Hallo Afrasi,

da hast du mir schon sehr geholfen :D
Gruß Jamiemaus
---------------------------------
Benutzeravatar
Jamiemaus
 
Registriert: Sa 18.06.05 11:08
Wohnort: Niederrhein


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Welche Silbermünze?