Griechische Leptá

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

Griechische Leptá

Beitragvon Noricus » Mi 07.12.05 23:15

Vor Jahrzehnten gab es in Griechenland noch den (oder die?) Leptá, eine Münze, die überflüssig wurde, weil sie zu wenig wert war.
Diese Münzen haben ein Loch in der Mitte (Münzschnüre) und sind heute in Griechenland kaum mehr anzutreffen.
Habe solche Münzen heute einen Wert?
Ich frag das, weil ich 1974 eine ziemliche Menge davon nach Hause brachte.
Benutzeravatar
Noricus
 
Registriert: Di 17.05.05 08:46
Wohnort: Grünberg a. W.

Beitragvon Afrasi » Do 08.12.05 21:52

Hallo! Es gibt zwei seltenere 5 Lepta 71 und 10 Lepta 65. Der Rest ist Pfennig- pardon: Centware. Diese beiden und 20 Lepta 66 fehlen mir z. B. auch noch. Würde mich über eine PN freuen ...
"Grüß Gott!" "Mach ich."
Benutzeravatar
Afrasi
 
Registriert: Fr 11.03.05 20:12
Wohnort: 27259 Varrel


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Griechische Leptá