Goldmünzenbewertung

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

Goldmünzenbewertung

Beitragvon Codeman » Mi 15.02.06 02:36

Hallo Forum,

wer kann mir weiter helfen?

Ich habe durch Nachlass drei Goldmünzen erhalten und leider keine Ahnung welchen Wert diese Münzen nun haben. Der Zustand, da Aufbewahrung je in einer Box, ist gut.

1. Königin Wilhelmina - GOD ZUJ MET ONS - 10 Gulden von 1927 - Durchmesser 22,5mm

2. GEORGVIS V D.G.BRITT:OMN:REX F.D. IND:IMP: - Reiter auf Pferd von 1911 - Durchmesser 22,0mm

3. Napoleon III - 20 France von 1858 - Durchmesser 21,3mm
Codeman
 

Beitragvon chaoschemiker » Mi 15.02.06 12:03

Zu 2.
Das ist ein sog. Sovereign aus Grossbritannien. Die Münze besteht aus 7,98g 916er Gold. Der Feingoldgehalt beträgt entsprechend 7,31g. Man kann die Münze bei jeder Bank verkaufen und erhält nach Prüfung ca. 95 EUR als Goldwert.
1911 wurde an verschiedenen Orten geprägt. Einen höheren Wert als den Goldwert besitzen eigentlich nur die Prägungen aus London und Ottawa. Insbesonders London kann sehr viel mehr wert sein. Bitte mal nachschauen wo die Münze geprägt wurde. Details zu den Münzzeichen sind auf meiner HP zu finden. Einfach mal das Kapitel über den Sovereign durchlesen.
Meine Seite über Britische Münzen soll bis 2027 fertig sein. (Nützliche ?) Informationen enthält sie jedoch schon heute.
chaoschemiker
 
Registriert: Fr 31.05.02 12:43
Wohnort: Bodenseekreis


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Goldmünzenbewertung