Frage: Englisches Pfund in Gold, St Georg ???

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

Frage: Englisches Pfund in Gold, St Georg ???

Beitragvon Longjohn » Fr 24.02.06 21:22

Moin,

habe hier aus einem Nachlass ein Paar manschettenknöpfe, die handgefertigt so wurden, dass die Münze wieder entfernbar ist. Es soll sich hier um ein englisches Pfund (Pound) in Gold handeln. Abgebildet ist St. Georg. Soweit, sogut. Nun habe ich mich im Netz über die Münze/Souvereign/Pound mal umgesehen, finde jedoch keine Abbildung mit den geprägten Jahreszahlen 1918 + 1925. Da ich die Münzen vorerst nicht entfernen möchte.... hat jemand einen Hinweis für mich, wo ich mich zu diesen Münzen weiter schlau machen kann ?
Durchmesser 22 mm

Gruß
Longjohn
Dateianhänge
numi.jpg
Benutzeravatar
Longjohn
 
Registriert: Mi 28.09.05 13:57
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Pflock » Sa 25.02.06 20:11

Hi Longjohn,
erstmal ein paar Links, die ich ganz interessant fand:

http://www.goldsovereigns.co.uk/information.html (englisch)
Dies ist ein englischer Händler, der das Thema meines Erachtens sehr schön aufgearbeitet hat.
Unter der Überschrift "The History of the Gold Sovereign" findest Du die Geschichte des Sovereigns aufgeschlüsselt. Unter dem Link "Heads - Portraits on the Obverse" findest Du dann alle Herrscher aufgelistet die Sovereigns geprägt haben. 1918 und 1925 fällt in die Zeit von George V.

http://www.britische-muenzen.de/ (deutsch)
Auf der Seite nach dem Intro findest Du unter "5." den Link "Sovereign". Auf dieser Seite findest Du ganz unten eine Tabelle, dort ist wiederum ein Link "Sovereign". Dort sind mehr oder weniger alle Sovereign-Typen abgebildet.

Georg V. hat von 1910 bis 1936 geherrscht. Alle Sovereigns dieser Zeit haben das gleiche Portrait, Unterscheiden sich also nur im Prägejahr und Münzzeichen.

Du solltest noch klären, in welcher Münzstätte die Sovereigns geprägt wurden. Gut beschrieben ist dies hier: http://home.arcor.de/joachim.harsdorf/textgold/sov_mzz.html (dies ist eine Unterseite von "www.britische-muenzen.de").

Deine Münzen gibt es von folgenden Münzstätten:
1918: C/I/M/P/S
1925: London/M/P/S/SA

Die britischen Münzstätten und Ihre Zeichen:
kein Zeichen - London
C - Ottawa (Canada)
I - Bombay (India)
M - Melbourne (Australia)
P - Perth (Australia)
S - Sydney (Australia)
SA - Pretoria (South Africa)

Wie auch immer, Deine Münzen bewegen sich lt. "Goldmünzen Europas Von 1800 bis heute" (1997) im Bereich des Goldwertes, z.Z. also ca. 90-100 €. Außer der Sovereign 1918 C, der wird 50% höher bewertet.

Gruß KW

P.S. Geh doch einfach mal zu einem Münzhändler in Deiner Nähe, der läßt Dich sicherlich mal in einen gängigen Katalog schauen.
Zuletzt geändert von Pflock am Sa 25.02.06 20:20, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflock
 
Registriert: Sa 05.11.05 21:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)

Beitragvon Longjohn » Sa 25.02.06 20:18

@KW

Danke !
Benutzeravatar
Longjohn
 
Registriert: Mi 28.09.05 13:57
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Frage: Englisches Pfund in Gold, St Georg ???