10 Pound Britannia 1988: Unterschied stgl-PP

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

10 Pound Britannia 1988: Unterschied stgl-PP

Beitragvon chaoschemiker » Sa 11.03.06 18:30

Ich habe bei dem grossen Internetauktionshaus eine 10 Pound Britannia 1988 zum Goldpreis erstanden. Jetzt liegt sie vor mir und ich meine es könnte sogar eine PP sein und nicht wie bei Gebot berücksichtigt "nur" eine Stgl.. Da ich leider kein Vergleichsstück habe, hoffe ich das ihr mir weiterhelfen könnt:

Auf meiner hat sowohl Elizabeth als auch die Britannia (und besonders die) ein matteres Aussehen als der spiegelnde Hintergrund. Allerdings nicht so matt, wie man es normalerweise von einer PP erwartet. Jetzt zur Frage: Ist die Prägung bei der stgl. leicht matt, oder anderstrum, ist sie bei der PP weniger matt als man es sonst gewohnt ist? Das "matt" ist eher ein "satinfinish", was die Royal Mint leider auch ab und zu für PP-Münzen verwendet. Und mein Katalog geht darauf nicht näher ein. Er unterscheidet nur zwischen "proof" und "unc". Ich weis ja nicht inwieweit die exakt 1 Cent-Abmessung dieses Münzchens das beeinflusst, deshalb solltet ihr sie nicht mit einer 100 oder 50 Pound vergleichen, höchstens noch mit einer 25 Pound.
Meine Seite über Britische Münzen soll bis 2027 fertig sein. (Nützliche ?) Informationen enthält sie jedoch schon heute.
chaoschemiker
 
Registriert: Fr 31.05.02 12:43
Wohnort: Bodenseekreis

Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 10 Pound Britannia 1988: Unterschied stgl-PP