ECU 1787 Fälschung?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

ECU 1787 Fälschung?

Beitragvon Fuuchs » So 06.05.18 19:03

Hallo Experten,

Mich würde eure Meinung bezüglich der Echtheit der folgenden Münze interessieren.

1 ECU 1887, Bayonne
Gewicht: 28,90 g
Durchmesser 41 mm
erhabene Randschrift: nur teilweise lesbar ("...FAC...DOMINE...")

Eigentlich macht sie auf mich keinen schlechten Eindruck, ich konnte auch keine Gussbläschen (wie bei schlechten Fälschungen) erkennen. Die Beschädigung links des D von "DOMINI" macht mich allerdings stutzig. 8O :?

Bin auf eure Antworten gespannt

Grüße Fuuchs
Dateianhänge
NF-1.jpg
NF 2-1.jpg
Fuuchs
 
Registriert: So 06.05.18 18:07

Re: ECU 1787 Fälschung?

Beitragvon KarlAntonMartini » So 06.05.18 21:25

Der Schrötling scheint da einen Fehler zu haben, es sind auch deutliche Justierspuren zu sehen. Für eine Fälschung halte ich das nicht. Ich verschiebe mal. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: ECU 1787 Fälschung?