Hilfe bei der Suche nach einer englischen Münze (18. Jh)

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

Hilfe bei der Suche nach einer englischen Münze (18. Jh)

Beitragvon Beuschel » Sa 22.09.18 11:09

Guten Tag,
ich bin auf der Suche nach einer englischen Münze, die 1777 an einen deutschen Soldaten in Portsmouth ausgegeben wurde. In seinem Tagebuch ist zu lesen: "Die noch kleinere Scheidemünze ist aus Kupfer, wo auf der einen Seite der König geprägt, auf der anderen aber ein Frauenzimmer sitzend an einer Spindel spinnend erblickt wird."
Könnte mir jemand helfen, diese Münze genauer zu bestimmen?
Vielen Dank schon im voraus.
Beuschel
 
Registriert: Sa 22.09.18 11:05

Re: Hilfe bei der Suche nach einer englischen Münze (18. Jh)

Beitragvon KarlAntonMartini » Sa 22.09.18 14:09

Aus Kupfer waren damals die Halfpennies und die Farthings (1/4 Penny). Die Vorderseite ist richtig beschrieben. Auf der Rückseite ist die Britannia mit Schild und Speer, die einen Olivenzweig hält, abgebildet. In der üblichen schlechten Erhaltung hat der Soldat das Rückseitenbild vermutlich falsch interpretiert. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Hilfe bei der Suche nach einer englischen Münze (18. Jh)