Mameluken? Ägypten?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.

Mameluken? Ägypten?

Beitragvon Chippi » Mi 03.10.18 19:44

Hi leutz,

habe mich lange nicht zu Wort gemeldet und wenig gelesen (hatte leider keine Zeit). Doch nun möchte ich ein paar Münzen bestimmen, die teils schon Jahre bei mir herumliegen. Bei einigen Stücken hat es geklappt (aus Indien). Doch hier habe ich nur eine Vermutung. Es könnte sich um ein Dirhamteilstück der Mameluken aus Ägypten handeln. Doch was ist vorne und was hinten und welcher Herrscher? Ist meine Vermutung überhaupt richtig?

ca. 11-13mm, 1,44g

Danke für eure Aufmerksamkeit!

Gruß Chippi
Dateianhänge
IMGP3491.JPG
IMGP3492.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Re: Mameluken? Ägypten?

Beitragvon ischbierra » Mi 03.10.18 22:46

Hallo Chippi,
Du könntest mit Mameluken recht haben. Ein ähnliches Stück habe ich hier gefunden: https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=114188
Gruß ischbierra
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden

Re: Mameluken? Ägypten?

Beitragvon Chippi » Mi 03.10.18 23:18

Danke, Festus, Barquq als Herrscher war eine Vermutung von mir, aber lesen kann ich nichts. Dennoch ist die Ähnlichkeit sehr groß und ich werde sie so einsortieren.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Mameluken? Ägypten?