Putzglanz beseitigen - aber wie?

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.

Putzglanz beseitigen - aber wie?

Beitragvon sigistenz » So 12.11.17 13:53

Gestern sah ich auf der Münzbörse ein seltenes grosses Kupferstück, wenig abgenutzt, schöne braune Farbe, aber mit so'm unnatürlichen Silberputztuchglanz :(. Fast vorzüglich - aber mit diesem speckigen Glanz fand es für 600 Euro nicht verlockend. Aber selten war es ja und preislich halber Katalog. Ich guckte nur und blieb davon. Natürlich auf der einstündigen Heimfahrt war es wie immer. “Hätt ich ihn doch von 600 auf 400 runtergehandelt“. Aber das kennen wir ja alle.
Die Börse war übrigens in Tienen (Belgien). Statt einer Eintrittskarte bekam man dort einen Stempel auf die Hand „NT“, (Abkürzung des Vereins „NUMISMATICA TIENEN“ - oder auch NOOIT TEVREDEN = nie zufrieden. :)
Dies nur nebenbei. Meine Frage: Kann man diesen unnatürlichen Speckglanz beseitigen oder mildern, ohne die schöne braune Patina zu beeinträchtigen?
Sigi
P.S.: Vielleicht begegne ich dem Stück ja nächstes Jahr wieder?
NT :?
.
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com
Benutzeravatar
sigistenz
 
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)

Zurück zu Reinigung, Konservierung und nützliches Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Putzglanz beseitigen - aber wie?