Münzen ohne Kapseln sicher?

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.

Münzen ohne Kapseln sicher?

Beitragvon k4fu » Mi 05.10.05 18:28

Ich wollte mir für meine Sätze: atikan, Monaco und San Marino Münzetuis kaufen...
da passen genau 9 Münzen rein aber ohne Kapsel...

sind hier die Münzen genausogut aufbewahrt oder sind sie nur in Kapeln am besten aufbewahrt?
Benutzeravatar
k4fu
 
Registriert: So 09.01.05 02:38

Beitragvon MorganDollar » Do 06.10.05 01:29

Hello again,

also, ich zähle weder zur Gilde der Euro-Sammler (läuft bei mir so am Rande mit), noch habe ich meine Stücke in Kapseln, aber gerade bei den Euro's dürfte die Unterbringung in den kleinen Dosen wohl das Beste sein, was Du Deinen Schätzen antuen kannst.
Die Neigung zum "Anlaufen" und/oder "Beschlagen" scheint bei unserer neuen Währung doch recht groß zu sein, und die Aufbewahrung in Kapseln wirkt dem am besten entgegen. Auch der Schutz vor Kratzern ist so sicherlich am Größten.
Wenn Du somit gerne Deine Lieblinge in den besagten Etuis oder Kasetten präsentieren möchtest (macht ja auch optisch richtig was her), versuche am besten Solche zu nehmen, in denen man die Münzen mit Kapseln einbetten kann.
Vielleicht stöberst Du bei Gelegenheit noch mal den einschlägigen Zubehörherstellern, wie z.B. Lindner oder Leuchtturm, und schaust, ob sich da nicht noch was passenderes findet.
Viele Grüße MorganDollar
Benutzeravatar
MorganDollar
 
Registriert: So 18.09.05 15:11

Beitragvon k4fu » Do 06.10.05 06:47

aijo
ok
danke!

edit:
und geht sowas?

http://www.fh-internet-shop.de/me.jpg





Idit by Locnar: Um Probleme mit dem Eigentümer des Bildes zu vermeiden habe ich die Url reingesetzt
Benutzeravatar
k4fu
 
Registriert: So 09.01.05 02:38

Beitragvon MorganDollar » Fr 07.10.05 04:00

Hello again,

generell würde ich sagen, das die gehen.
Wichtig ist erstmal, das sie Dir gefallen (ich find' sie ganz pfiffig), und das für Dich der Preis o.k. ist. Schließlich ist es ja Deine Sammlung.
Ich kenne diese Etuis nicht weiter, und kann Dir leider daher nichts über die Maße sagen. Aber vor der Anschaffung kannst Du ja vielleicht einfach mal dem Händler (scheint ein eBay-Verkäufer zu sein) 'ne nette Mail schreiben, und ihn fragen, wie groß die Vertiefungen sind.
Wenn die Angaben dann mit Deinen Kapseln übereinstimmen, würde ich sagen: Leg' los und viel Spaß!!
Viele Grüße MorganDollar
Benutzeravatar
MorganDollar
 
Registriert: So 18.09.05 15:11

Beitragvon k4fu » Di 11.10.05 12:42

hier würden die münzen ohne kapseln rein kommen
aber das etui ist doch genauso "dicht" wie die kapseln oder?
Benutzeravatar
k4fu
 
Registriert: So 09.01.05 02:38

Beitragvon MorganDollar » Sa 15.10.05 19:45

Hello again,

war 'n paar Tage unterwegs, deshalb erst heute meine Meinung.

Also, meines Wissens dienen praktisch alle Etuis und Kasetten eher der optischen Präsentation. In punkto Erhaltung und Schutz der Münzen würde ich den Kapseln den Vorzug geben, auch im Hinblick auf die "Dichtigkeit".

Meiner Ansicht nach ist für Dein Vorhaben eine Kombination aus Etui und Kapseln sicherlich die beste Lösung!
Viele Grüße MorganDollar
Benutzeravatar
MorganDollar
 
Registriert: So 18.09.05 15:11

Beitragvon mfr » Sa 15.10.05 20:00

Die kleinen Kassetten sind zwar relativ dicht, bieten aber einen großen Luftspeicher. Und mit jedem Öffnen kommt neue Frischluft und damit neue Feuchtigkeit hinein. Ich denke nach spätestens 5 Jahren sehen sie darin genauso aus, als hättest du sie ohne Schutz gelagert.

Für Eurosammler ist ja immer wichtig, das die Münzen glänzen wie frisch geprägt und keinesfalls eine Patina ausbilden dürfen. Da kommt man dann um Kapseln nicht herum.
Die verkapselten Münzen kann man dann z.B. in Lindner-Boxen legen.

Bild

Bild von www.lindner-falzlos.de
mfr
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22


Zurück zu Reinigung, Konservierung und nützliches Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Münzen ohne Kapseln sicher?