2 Euro EINIGKEIT JND RECHT...

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen

2 Euro EINIGKEIT JND RECHT...

Beitragvon androl » Mo 13.06.05 21:46

Hallo
Habe hier eine 2€-Münze 2002 D
Beim U vom ersten "UND" in der Randschrift fehlt der linke Bogen komplett, sodass es wie ein J aussieht:

Das erste I und der senkrechte Strich des T von Einigkeit sind auch etwas schwach geprägt

Bild

Zuerst dachte ich: Fälschung à la "Freimeit", aber die Echtheit der Münze ist nicht zu bemängeln
androl
 
Registriert: So 01.06.03 16:51
Wohnort: abwesend

Beitragvon sir0815(-; » Fr 09.12.05 10:21

Hi, also ganz ehrlich, wer sagt eigentlich, dass die Echtheit nicht zu bemängeln ist? Hast du sie den prüfen lassen? Es sieht irgendwie aus (auf dem Foto) als ob die Randschrift nicht eingeprägt, sondern aufgeprägt wurde.
Sind Vertiefungen zu erkennen? Magnettest? Und eine detailierte Aufnahme der Rückseite einer Münze geben oft Aufschluss... Der Rand alleine kann leider nur ein Hilfsmittel sein... Wenn es dir also möglich wäre eine Aufnahme mit gleicher Auflösung der Rückseite zu zeigen...

ist auf jeden fall ein sehr interessantes Stück, was du da hast!
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon androl » Di 20.12.05 17:39

Also die Münze ist normal magnetisch und sieht auch bei genauem Hinsehen aus wie jede andere Münze. Dass das U ein J geworden ist, liegt sicher daran dass ein Teil des Stempels abgebrochen ist. Auch schwache Prägungen einzelner Striche durch Abnutzung kommt öfters vor. Was meinst du mit "nicht ein- sondern aufgeprägt"?
androl
 
Registriert: So 01.06.03 16:51
Wohnort: abwesend

Beitragvon sir0815(-; » Mi 21.12.05 22:52

Auf dem Bild sieht es irgendwie aus, als ob die Buchstaben keine Vertiefung, sondern eine Erhebung sind. Sind's nun Vertiefungen, oder wie bei einer Torte "aufgespritzte" Buchstaben? Da du sie aber wohl schon genau begutachtet hast sieht's wohl nur so aus...
Noch ein Tipp, falls du ihn noch net kennst: Nimm eine gute Lupe (reinige vorher die Münze) und suche im Münzbild (ebene Teile) nach winzigen hubbeln. Und schau genau hin, ob das Metall irgendwie verwaschen ist. Dies findet man in der Regel auf Fälschungen. Lass mich ma wissen, ob du was findest... interessiert mich.
sir0815(-;
 
Registriert: Do 08.12.05 19:55
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 2 Euro EINIGKEIT JND RECHT...