Doppelsenkung: 2 Mark Wilhelm I. 1883 A

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen

Doppelsenkung: 2 Mark Wilhelm I. 1883 A

Beitragvon verscherbler » Mi 08.03.06 23:37

Hallo zusammen,

bin auf eine doch recht seltene Doppelsenkung gestoßen:
Preußen, 2 Mark 1883 A
mit verdoppelter Umschrift, besonders deutlich auf der Kopfseite bei "Wilhelm Deutscher" und am Ohr.

Die Münze ist in Gänze und groß auf meiner HP noch einmal abgebildet.

Grüßle ausm Ländle
verscherbler
Dateianhänge
Wilhelm1883.jpg
Wilhelm I. 2 Mark 1883 A Doppelsenkung
Grüßle, euer verscherbler

*** *** *** *** *** ***
www.verscherbler.de.vu
Deutsche Fehlprägungen - Infos zur Münze Darmstadt
Benutzeravatar
verscherbler
 
Registriert: Mi 12.02.03 15:02
Wohnort: Schorndorf (die Daimler-Stadt)

Beitragvon Thiesauger » Do 09.03.06 17:45

Wie man auf dem großen Bild sehen kann, war der Stempel nicht mehr all zu neu, als dieses Stück geprägt wurde. Vor allem die ungleichmäßigen Stellen im Bart zeigen das. Das mit den Buchstaben muss dann auch nicht eine Doppelsenkung sein, sondern eher Stempelverschleiß. Dieses Phänomen gibt es übrigens auch bei den Euromünzen zu beobachten (z.B. "strahlender Adler").
Also ist dieses Stück eher mit verschlissenen Stempeln geprägt worden und keine Doppelsenkung! 8)
private Mails an:
thiesauger@gmx.de
Thiesauger
 
Registriert: Do 13.03.03 20:22
Wohnort: Aachen


Zurück zu Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Doppelsenkung: 2 Mark Wilhelm I. 1883 A