Fehlprägung 20 cent

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen

Fehlprägung 20 cent

Beitragvon korosu » Fr 15.09.17 12:45

Hallo,
ich habe mich gerade neu im Forum angemeldet, weil ich sowas wie eine Experteneinschätzung brauche. Ich habe eine 20ct Münze gefunden deren averse Seite (zur Sicherheit damit es kein Missverständnis gibt weil ich einen Fehler gemacht habe: Ich meine die Seite auf der sonst das Brandenburger Tor zu sehen ist) glatt ist, wie bei einem Rohling. Ist sowas selten? Ist es etwas wert? oder nur eine Kuriosität?
korosu
 
Registriert: Fr 15.09.17 12:38

Re: Fehlprägung 20 cent

Beitragvon Erdnussbier » Fr 15.09.17 16:50

Hallo und willkommen im Forum!
Bilder und ein genaues Gewicht (2 Stellen nach dem Komma) würde hier recht viel helfen.
Meine Vermutung: Jemand hat nachträglich eine Seite plattgeschliffen.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...
Benutzeravatar
Erdnussbier
 
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen

Re: Fehlprägung 20 cent

Beitragvon korosu » Sa 16.09.17 01:37

Bild Bild
korosu
 
Registriert: Fr 15.09.17 12:38

Re: Fehlprägung 20 cent

Beitragvon korosu » Sa 16.09.17 01:41

Wo du es sagst sieht die Rückseite wirklich irgendwie abgenutzt aus, ist das was? Wiegen müsste ich noch. Bild Könnte mal eine italienische gewesen sein, oder?
korosu
 
Registriert: Fr 15.09.17 12:38

Re: Fehlprägung 20 cent

Beitragvon Erdnussbier » Sa 16.09.17 11:00

Hallo!

Du liegst sehr richtig, dass das wohl mal ein Italiener gewesen ist.
Und von den ganzen Schleifspuren auf der Rückseite kann man wohl davon ausgehen, dass es durchaus eine nachträgliche Beschädigung ist die nicht aus der Münzstätte stammt.
Mein Tipp: Azubi, Langeweile und Bandschleifer ;)

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...
Benutzeravatar
Erdnussbier
 
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen

Re: Fehlprägung 20 cent

Beitragvon Numis-Student » Sa 16.09.17 13:09

Erdnussbier hat geschrieben:Mein Tipp:


einfach beim nächsten Bäcker/Supermarkt/etc. wieder ausgeben ;)

Schön Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Fehlprägung 20 cent

Beitragvon korosu » Sa 16.09.17 18:25

Jop sieht wohl so aus, schade eigentlich.
korosu
 
Registriert: Fr 15.09.17 12:38


Zurück zu Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fehlprägung 20 cent