Seite 2 von 3

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: So 18.05.14 00:57
von Andicz
Da mich das Problem (oder anders gesagt: die Neuerung beim editieren eigener Beiträge) in einem anderen Thread direkt tangiert hat, möchte ich hier die Frage stellen: Welcher Grund hat zu dieser Änderung bewogen? Ist es wirklich die Einschränkung derer, die ihre Bilder oder Beiträge zu Ungunsten des Forums verändern? Ist es das Beschneiden derer, die Bilder einstellen und dann, nach forumsinterner Werteinschätzung, wieder löschen? Ist die Priorität da richtig gesetzt? Was ist denn wichtiger? Dem größeren Teil der Nutzer einzuräumen, ihre Beiträge zu korrigieren oder auch zu präzisieren, oder Spaßverderbern den Handlungsspielraum zu beschneiden?

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Mo 19.05.14 17:14
von Numis-Student
Hallo Andicz,
ja, es geht wirklich darum, dass Bilder im Forum erhalten bleiben, denn die Unsitte, Bilder entweder auf uploadseiten hochzuladen und später verschwinden zu lassen oder selbst zu löschen, nachdem man die Münzen bestimmt hat (sei es, um eine billige Münze bei ebay teuer zu verkaufen, eine als Fälschung entlarvte Münze doch noch zu Geld zu machen oder aus sonstigen Gründen), greift leider immer weiter um sich. Ich würde sagen, inzwischen sind teilweise 50% der neuen Anfragen mit verlinkten Bildern ausgestattet, die üblicherweise bereits nach wenigen Wochen "weg" sind...
In weiterer Folge ist damit die Suchfunktion unseres Forums (oder auch Google) nutzlos, denn man findet zwar Beschreibungen und Kommentare, kann aber nicht mehr mit eigenen Münzen vergleichen.
Das Aussetzen der Editierfunktion war aber nur ein Notbehelf, die Admins planen bereits, wie sich das besser gestalten lässt (Beispielsweise durch das Einräumen der Editiermöglichkeit erst nach xyz Beiträgen, evtl. werden auch externe Upload-Dienste verboten... Bis diese Möglichkeiten aber umgesetzt werden können, wird es noch etwas dauern.

Bitte habt etwas Geduld mit uns, wir versuchen doch nur, das Forum so attraktiv wie möglich zu halten ;-)

Schöne Grüße,
MR

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Mo 19.05.14 20:27
von Zwerg
Ich negiere mittlerweile alle Threads mit externen Fotos

Das könnte man auch die Forumsregeln reinschreiben

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Mo 19.05.14 21:04
von Andicz
Das mit dem negieren halte ich für eine gute Methode! Ebenso der Vorschlag mit der Grundsatzregel oder eher dem Grundsatzverbot. Warum nicht?

Ich wollte übrigens keineswegs den Eindruck erwecken, dass ich nicht davon ausgehe, dass ihr das Beste für das Forum wollt! Ist sicher nicht immer leicht...
Und nach ein paar Gläsern Weißwein artikuliert man sich halt etwas dramatischer als sonst! Nun, ich kann es nicht mehr "ändern". Ho Ho. :)

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Di 20.05.14 09:09
von Numis-Student
Andicz hat geschrieben:Und nach ein paar Gläsern Weißwein artikuliert man sich halt etwas dramatischer als sonst! Nun, ich kann es nicht mehr "ändern". Ho Ho. :)

Ich könnte :mrgreen:

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: So 22.06.14 19:17
von wsnieders
Gibt es hier eigentlich schon etwas Neues zu, ob man bald wieder seine Beiträge editieren kann?

Schade, dass sich keiner von den beiden Administratoren zu den Vorschlägen äußert, obwohl ja welche erwünscht waren... :(

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: So 22.06.14 21:58
von indiacoins
Sorry, falscher Thread, daher gelöscht.

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Do 26.06.14 15:25
von Marc
Kann man nicht einen Mittelweg finden.

Das bekannte Forumsmitglieder, sagen wir mit 50+ Beiträgen das Editierrecht erhalten. Und nur wenn sie dann anfangen doch wieder die Post zu löschen wenn die Bestimmung negativ für ein E-Bayverkauf war, ihnen dieses Recht wieder zu entziehen. Das Problem wird doch in erster Linie von Leuten verursacht welch wenig aktiv sind, und nur mal für eine schnelle Bestimmung hier was posten. Mit der Freischaltung bekommt das Mitglied eine PN die ihn auf den erwünschten Verhaltenscode hinweist, und androht ihm das Recht wieder zu entziehen wenn er sich nicht daran hält. Denn wie es jetzt ist, könnte niemand ohne Admin eine Sonderseite zu einem speziellen Thema pflegen.

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Do 26.06.14 18:38
von stampsdealer
Würde mich sehr freuen in Hinblick auf meine Threads Münzhandelsgeschichte und Brandenburger Tor.

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Do 26.06.14 18:56
von Locnar
Ich stelle ab morgen wieder um.

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Fr 27.06.14 00:03
von Locnar
Edit wieder unbegrenzt.

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Fr 27.06.14 01:11
von stampsdealer
Vielen Dank!

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Fr 27.06.14 17:32
von wsnieders
Vielen Dank Locnar!

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Fr 27.06.14 18:29
von Andicz
Besser :)

Re: eigene Beiträge editieren nicht immer möglich?

BeitragVerfasst: Sa 05.07.14 08:39
von Pflock
@Admins
Kann man nicht externe Bilderlinks unterbinden? Das würde vermutlich schon viel helfen (hier z.B.: viewtopic.php?f=21&t=50705&p=426528#p426528).
Ich denke mal, die meisten User werden die Bilder ja nicht mutwillig wieder entfernen. Es wird oft nur Gedankenlosigkeit sein, beim Aufräumen oder weil die Anbieter nach einer Weile löschen.