Bundestagswahl im Herbst 2005

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Neuwahlen ! Wen wählt ihr ?

SPD
13
28%
CDU / CSU
17
37%
Die GRÜNEN
3
7%
FDP
0
Keine Stimmen
WASG / PDS
7
15%
Die Grauen - Graue Panther
0
Keine Stimmen
Schill
0
Keine Stimmen
NPD
2
4%
ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei)
0
Keine Stimmen
andere / gar nicht
4
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 46

Beitragvon ossenbruegger » Fr 12.08.05 21:45

platypus hat geschrieben:Dann wähle halt das kleinere Übel.
Ja, wenn ich nur wüsste, wer das kleinere Übel ist. Herr Sch. von der Leine oder Angie aus MeckVorpom :wink:

Es gibt keinen Grund, staatsfeindliche Organisationen wie NPD, SED oder diesen Oskar zu wählen.

Da hast Du recht, das habe ich bestimmt nicht vor! :cry:[/quote]


Stimmt. Das kleinere Über kann ich aktuell leider auch nicht sehen. Oskar und Gysi sind sicherlich nicht "demokratiefreundlich" und sie klauen unser sauer verdientes Geld und werden es verschwenden. Angie und Konsorten wollen den Manchester Kapitalismus neu erfinden, Stoiber hat seltsame Ansichten über Wähler und beiden wollen unser Geld und es vernichten. Guido - da schweigt des Sängers Höflichkeit alldieweil das justitiabel wäre. Die Grünen - Geldverschwender und Steuerzahlerausplünderer mit ihren verträumten Utopien. Was bleibt da noch????
Beati pauperes spiritu, quoniam ipsorum est regnum caelorum - Honni soit qui mal y pense

Bild
Benutzeravatar
ossenbruegger
 
Registriert: Fr 18.07.03 22:46
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon platypus » Fr 12.08.05 22:41

Na, dann doch wieder Gerd aus H.
Der hat momentan nur hier im Forum die Mehrheit.
War er denn für Numismatiker besonders freundlich???? :wink:
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon Wolle » Sa 13.08.05 12:18

platypus hat geschrieben:Na, dann doch wieder Gerd aus H.
Der hat momentan nur hier im Forum die Mehrheit.
War er denn für Numismatiker besonders freundlich???? :wink:


Na, er wird wohl, wenn ich mir die diversen anderen "Gestalten" anschaue, dass kleinere Übel sein.
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
DM/Euro Liste - Goldeuros gesucht
Benutzeravatar
Wolle
 
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitragvon platypus » Sa 13.08.05 21:41

Na, er wird wohl, wenn ich mir die diversen anderen "Gestalten" anschaue, dass kleinere Übel sein.[/quote]

Das sehe ich mittlerweile auch so! Wenn das so weiter geht, geht Müntes Plan auf!
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon KarlAntonMartini » Mo 15.08.05 09:05

KarlAntonMartini hat geschrieben:Begründet hat ers ja damit, daß er gegen die Bundesratsmehrheit nicht regieren könne. Entweder er plant seinen eleganten Abgang oder hofft heimlich auf die große Koalition und am Ende sehen wir ein Kabinett Müntefering/Stoiber? Warten wirs ab. Seriosität von Politikern meß ich nicht an deren Worten sondern an den Resultaten (Pro-Kopf-Verschuldung, Arbeitslose, Investitionen im Haushalt etc.) Da spricht für Schröder schon seit seiner Niedersachsen-Zeit nichts, Merkel hat mangels einschlägiger Berufserfahrung nichts aufzuweisen, bleibt Stoiber bis sich wer bessres findet.


Aus heutiger Sicht nach wie vor zutreffend. Die Wähler der Schlaraffenland-Partei sorgen für eine Große Koalition. Deshalb muß man denen noch ein paar Dumme zutreiben, damit Schwesterwelle nichts wird. Gut gebrüllt, Stoiber! Grüße, KAM.
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon platypus » Di 16.08.05 09:25

Na, dann hätte ich hier auch noch mal ein Zitat:

"Wie will ein Mann, der den Unterschied zwischen brutto und netto nicht kennt, unser Land in eine gute Zukunft führen?"
(Volker Kauder am 14. April 1994 über den damaligenSPD- Kanzler-
kandidaten Rudolf Scharping)
:wink:
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon KarlAntonMartini » Di 16.08.05 12:08

@playtypus: da hast du vollkommen recht, ohne Kompetenz gehts halt nicht. Deshalb wäre ich ja für Stoiber/Müntefering oder Clement. Grüße, KAM.
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon platypus » Di 16.08.05 19:41

KarlAntonMartini hat geschrieben:@playtypus: da hast du vollkommen recht, ohne Kompetenz gehts halt nicht. Deshalb wäre ich ja für Stoiber/Müntefering oder Clement. Grüße, KAM.


Na als Clement hier in NRW noch Ministerpräsident war, hat er schon des öfteren mit Stoiber erfolgreich gekungelt. Mit Münte hatte er allerdings damals viel innerparteilichen Stress.
Mal sehen, was im Sep. so heraus kommt. Tippe mal auf Große Koalition!
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon tournois » Mi 17.08.05 11:55

Bedenklich das sich schon 2 von 32 auf den NPD-Knopf verirrt haben.........
Stimmt irgendwas mit dem Umfragesystem nicht??
tournois
Bild
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824
Benutzeravatar
tournois
 
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitragvon michael03 » Mi 17.08.05 18:40

@tournois

Nur nicht verzweifeln. Wir leben ja schließlich in einer Demokratie und werden nicht in Selbstzweifel verfallen, nur weil 2 von 32 keine "Volksparteien" gewählt haben.
In anderen demokratischen Ländern ist der Anteil an Rechten sehr viel größer !!!
Benutzeravatar
michael03
 
Registriert: So 16.03.03 22:34
Wohnort: Übach-Palenberg

Beitragvon tournois » Mi 17.08.05 23:01

@michael03:
Zu Deiner Signatur.........
"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe."
René Descartes

;)
tournois
Bild
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824
Benutzeravatar
tournois
 
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitragvon KarlAntonMartini » Do 18.08.05 10:54

Ein gewisser Kommunisten- oder Faschistenanteil in der Wählerschaft ist eigentlich normal, wenns freilich über ein Drittel hinausgeht, wie hierzulande im Osten üblich, müßten sich die Demokraten langsam was einfallen lassen. Grüße, KAM.
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon platypus » Do 18.08.05 18:12

Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen. Jede gesunde Gemeinschaft ist in der Lage einige wenige ******* zu verkraften.
Mir tun die Leute nur leid, die den braunen Rattenfängern hinterher laufen. Wie verblendet oder gefrustet muss man eigentlich sein, um diesen Mob zu unterstützen.

KAM, ob man Gysi & Co. auf dieselbe Ebene heben muss, weiß ich nicht. Wählbar sind die allerdings auch nicht, denn mittels PDS&Anhängsel werden wir unsere Probleme nie lösen!

Edit by tournois!
platypus
 
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitragvon tournois » Do 18.08.05 23:45

@platypus:
Bitte um etwas mehr Zurückhaltung in den Äußerungen!
Auch Mitglieder des Teams, eigentlich besonders diese, sollten sich an die Regeln halten......
tournois
Bild
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824
Benutzeravatar
tournois
 
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitragvon KarlAntonMartini » Fr 19.08.05 10:44

@playtypus: wenn du mal nach Bautzen kommst, schau dir mal die Gedenkstätte an. Man kann Kommunismus und Nationalsozialismus nicht gleichsetzen, aber im Umgang mit ihren Gegnern unterscheiden sie sich doch kaum, sofern sie denn die Macht haben. Die heutige Schauseite der Linke/PDS verbirgt einen sehr häßlichen Kern. Daß sich ein früheres SPD-Mitglied freiwillig auf diese Truppe einläßt, ist nur mit erheblichen Defiziten entweder im intellektuellen oder im charakterlichen Bereich zu erklären. (jetzt hab ich mir aber Mühe gegeben, es zurückhaltend zu formulieren ;-)
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bundestagswahl im Herbst 2005 - Seite 5