Forengame: Spiel mit Münz- und Währungsbezeichnungen

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Beitragvon Zwerg » Do 17.11.05 23:43

Heiermann

Für die Jüngeren - 5 DM

Grüße
Zwerg
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Doris » Fr 18.11.05 01:13

Nonsunt

Volkstümliche Bezeichnung des schottischen Groat zu 12 Pence, der nur 1558/59 unter der Herrschaft von Maria Stuart und François geprägt wurde. Die Münze wurde nach zwei Worten aus der lat. Inschrift auf der Rs. benannt: IAM NON SUNT DUO SED UNA CARO (Nun sind sie nicht zwei, sondern ein Fleisch).

Bild
Benutzeravatar
Doris
 
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

Beitragvon Huehnerbla » Fr 18.11.05 10:47

Tilsiter Kriegsgeld
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...
Benutzeravatar
Huehnerbla
 
Registriert: Di 09.12.03 20:24
Wohnort: Bayern

Beitragvon Doris » Fr 18.11.05 16:00

Daldre

aus dem Gewinnspiel 2004: :mrgreen:

- Die deutschen Reichstaler und die nach ihrem Fuß geprägten burgundischen Reichstaler in den südlichen Niederlanden
- eine franz. Bezeichnung für Taler
- Auch "Scudo d'argento" genannt, eine dem Ducatone gleichwertige Münze unter Philippus (1555-1598)
Benutzeravatar
Doris
 
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

Beitragvon El Buitre » Fr 18.11.05 17:41

EURO
(und bitte nicht erschlagen - mein Einfallsreichtum ist heute sehr ausgeprägt) 8)
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon Chippi » Fr 18.11.05 19:09

Hallo El Buitre,

ich will ja deine Genialität nicht in Frage stellen, aber EURO gab´s , glaube ich, schon mal.
Mit O fällt mir momentan nichts ein, was noch nicht genannt wurde.
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Doris » Fr 18.11.05 20:14

Hallo!

@El Buitre: EURO war schon mal genannt, dank s69_de weiß ich, dass sie Seite 30 steht.

@Chippi: Was man nicht weiß, sollte man eigentlich hier nicht posten. :lol:

@all: Das E ist dran!

Doris
Benutzeravatar
Doris
 
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

Beitragvon s69_de » Fr 18.11.05 20:23

Jep - den Euro gabs schon... ;-)

Onluk (alte georgische Münze)
s69_de
 
Registriert: Mi 05.05.04 18:40
Wohnort: Landkreis Aschaffenburg

Beitragvon s69_de » Fr 18.11.05 20:26

Oh sorry, Du hast recht - Escalin (Österreichisch Niederlande)
s69_de
 
Registriert: Mi 05.05.04 18:40
Wohnort: Landkreis Aschaffenburg

Beitragvon Chippi » Fr 18.11.05 20:47

Novo Kwanza (Neuer Kwanza - Angola)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Doris » Fr 18.11.05 22:04

Benutzeravatar
Doris
 
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

Beitragvon s69_de » Sa 19.11.05 10:37

Rasi

(Niederländisch Indien)
s69_de
 
Registriert: Mi 05.05.04 18:40
Wohnort: Landkreis Aschaffenburg

Beitragvon Doris » Sa 19.11.05 12:05

Imperial

Bezeichnung der russischen Goldmünze zu 10 Rubel, die seit 1755 unter Zarin Elisabeth (1741-1762) geprägt wurde.
Sie zeigt auf der Vorderseite die Büste der Herrscherin, auf der Rückseite ein aus 5 Schilden gebildetes Kreuz mit der Jahreszahl in den Winkeln.
(Design wie 5 Rubel)
Vorderseite Rückseite
Benutzeravatar
Doris
 
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

Beitragvon El Buitre » Sa 19.11.05 13:59

Ich sagte doch "Bitte nicht erschlagen". :wink:
Nun habe ich mir aber mal Mühe gegeben:


Léopard d´or
Anglo-gallische Goldmünze, die Edward III. (1317-1355) in seinen südfranzösischen Besitzungen (Aquitanien) ausgeben ließ. Die Vs. zeigt den gekrönten Leoparden (nach links schreitend, hersehend) im Zehnpass, die Rs. das verzierte Kurzkreuz mit vier Leoparden in den Winkeln im Spitzvierpass. Sein Sohn Edward, der Schwarze Prinz (1355-1375) genannt, ließ den goldenen Leopard zu einem höheren Gewicht in Südfrankreich noch einmal münzen, bevor er endgültig aufgegeben wurde.
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
A.Einstein
Benutzeravatar
El Buitre
 
Registriert: Mi 08.01.03 20:47
Wohnort: Müddersheim

Beitragvon Doris » Sa 19.11.05 15:32

Ryal

Englische Goldmünze, die zuerst unter Edward IV. 1465 geschlagen wurde.

Bild
Benutzeravatar
Doris
 
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Forengame: Spiel mit Münz- und Währungsbezeichnungen - Seite 34