Schlösser, E.:Die Münztechnik

1871-1945/48

Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Görliz » So 05.11.17 20:47

ich suche dieses Buch wer hat so eines

Schlösser, E.:Die Münztechnik von 1884 Hannover

würde es Gern Kaufen da das lesen in Netz umständlich ist 8-O
Benutzeravatar
Görliz
 
Registriert: So 18.01.09 17:33
Wohnort: Görlitz

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » So 05.11.17 21:47

Nachdem Weege es schon 2009 angekündigt hatte, ist es nun endlich wahr geworden. Der Moneytrend-Verlag hat den Schlösser als Nachdruck oder NEudruck herausgegeben. Kostet nur ca 30 Euro, wenn ich mich nicht irre.
Du hast den Schlösser im Netz gefunden ? Das ist ja schön, ich hatte mir vor Jhren mal eine schlecht erhaltenen Originalausgabe gekauft, bei der das Blättern nur in Zeitlupe stattfinden kann.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Görliz » Mo 06.11.17 20:11

Ja hier ist der Link
Habe aber nichts gefunden bei Moneytrend

Gibst du deinen ab ?


https://bildsuche.digitale-sammlungen.d ... &nav=&l=de
Benutzeravatar
Görliz
 
Registriert: So 18.01.09 17:33
Wohnort: Görlitz

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » Mo 06.11.17 22:05

Merkwürdig, ich hatte die Anzeige dort vor ein paar Tagen erst gesehen. Hast Du bei moneytrend.de oder bei ...at nachgesehen ?
Danke für den Link!
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Görliz » Mo 06.11.17 22:17

:( Leider auch nichts
Benutzeravatar
Görliz
 
Registriert: So 18.01.09 17:33
Wohnort: Görlitz

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » Di 07.11.17 07:23

Das ist seltsam, ich habe den Hinweis erst vor ein paar Tagen gesehen, sonst wäre mir auch dieser Preis nicht haften geblieben. Frag doch mal beim Verlag nach.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » Di 07.11.17 19:25

Jetzt fällt es mir wieder ein. Die Anzeige stand im Moneytrend vom September oder Oktober diesen Jahres, man konnte sich das Heft vor ein paar Wochen runterladen.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » Fr 10.11.17 21:57

Gefunden : Moneytrend 11/2017, S 15
ISBN 978- 3- 9503022-7-1
Preis 29,80
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Zwerg » Fr 10.11.17 22:44

Die ISBN gibt es aber nicht!

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » Sa 11.11.17 07:21

Zwerg hat geschrieben:Die ISBN gibt es aber nicht!

Grüße
Zwerg

Frag mal beim Verlag an, vielleicht liegt ein Druckfehler vor.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Görliz » Sa 11.11.17 16:19

money trend Reprint-Edition
Die Münztechnik
Ein Handbuch für Münztechniker, Medaillenfabrikanten,
Gold- und Silberarbeiter,
Graveure und technische
Chemiker. Bearbeitet von E. Schlösser,
Königl. Preuss. Münzwardein z. D.
zu Hannover. 260 Seiten, SW.,
Format 15 x 27 cm.
ISBN 978-3-9503022-7-1,
Preis: € 29,80

Ist aber nicht zu bekommen was ist das los
Benutzeravatar
Görliz
 
Registriert: So 18.01.09 17:33
Wohnort: Görlitz

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » Sa 11.11.17 20:36

Sehr merkwürdig, eigentlich dürfte es doch kein Problem sein, das Buch im Book- on- demand- Verfahren zu vertreiben.
Ich fand schon Weeges Ankündigung im Weege II seltsam, als ich 2009 nachfragte, wurde mir geantwortet,das Buch werde jederzeit erscheinen und für 100 Euro könne ich subskribieren. Na ,danke...
Du musst wohl doch die Antiquariate abgrasen.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Görliz » Di 28.11.17 19:40

Heute kam von Money trend das Buch Danke an die Infos von allen
bin schon am lesen und werde auch ein par Sachen nach bauen die ich für Wichtig halte
Besonders hat mich die Rändelmaschine interessiert die Ganz Oben der nachbau Pläne steht

Danke für die Infos Blos gut Das es euch Gibt :angel:
Ps

Wen einer Lust hat ich beim Medaillen Prägen in Berlin zu besuchen
Ich bin auf dem Historischen Weihnachtsmarkt in Friedrichshain
Dort habe ich eine Goldblech-walze Spindelpresse und einen Fallhammer zu gegen auch der Nachbau einen Fußbetrieben Polierbock Nachbau
ist immer schön mit Leuten zu Reden die was von Münzen und Medaillen verstehen

Historischer Weihnachtsmarkt RAW Friedrichshain :roll:
Aber nur an Samstag und Sonntag bin ich da
Benutzeravatar
Görliz
 
Registriert: So 18.01.09 17:33
Wohnort: Görlitz

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Mynter » Di 28.11.17 22:34

Gern geschehen, es freut mich, dass das Buch tatsächlich lieferbar und nicht nur eine Chimäre war. Ich würde gern an Deinem Stand vorbeikommen, doch leider ist das Zentrum Europas hier vom Barbaricum aus ein bischen weit abgelegen.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Schlösser, E.:Die Münztechnik

Beitragvon Erdnussbier » Mi 29.11.17 20:53

Hallo!
Ich möchte mich hier auch einfach mal melden. Erst durch diesen Thread bin ich auf der Buch von E. Schlösser aufmerksam geworden.
Da es ja wohl ein recht lesenswertes Buch zu sein schien habe ich bei meinem örtlichen Münzsammlerverein nachgefragt, ob es denn auch in der Bibliothek vorhanden wäre und darauf hin mir das Buch geliehen.

Und ich bin recht froh, dass ich danach gefragt habe! Ich habe das Buch zwar noch nicht durchgelesen finde es bis jetzt aber höchst interessant. Ein schöner Zufall war auch, dass ich den Versuch zur elektrogravimetrischen Gehaltsbestimmung von Kupfer der im Buch steht quasi 1:1 erst vor 2 Wochen im Lehrlabor durchgeführt habe. Die beschriebenen Methoden haben also immernoch heute Gültigkeit. ;)

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...
Benutzeravatar
Erdnussbier
 
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen


Zurück zu Deutsches Reich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Schlösser, E.:Die Münztechnik