Durchmesser

1871-1945/48

Durchmesser

Beitragvon chillout » Sa 09.03.19 18:45

Hallo,
heute kam ein 2-Markstück Hamburg von 1876 bei mir an. Das Ding soll in Anbetracht seiner abgelutschten Erhaltung zunächst als Belegstück gelten, bis mir ein besseres Stück über den Weg läuft. Deshalb wäre es auch kein Riesenverlust, falls sich der Verdacht bewahrheitet....
In dem Jahrgang gibt es Fälschungen, so der Jäger. Mein Stück liegt im Toleranzrahmen der Erhaltung mit knapp 10,9g. Allerdings haut der Durchmesser nicht hin: 28,2mm.
Habt ihr dazu eine Meinung? Danke schon mal im Voraus!
Gruß C.
chillout
 
Registriert: Sa 08.03.08 15:22
Wohnort: Berlin

Re: Durchmesser

Beitragvon Mynter » So 10.03.19 09:38

Hast Du Bilder, auch von Rand ?
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Durchmesser

Beitragvon chillout » Mo 11.03.19 11:49

Hier Bilder:
Dateianhänge
917C1AC9-DC82-47B5-9804-CF12B14A7FCC.jpeg
A8E7DB1F-3AB6-49E8-9DA8-A47778F986FB.jpeg
04B824AD-5E02-4CB0-9C94-0D979C43AB55.jpeg
chillout
 
Registriert: Sa 08.03.08 15:22
Wohnort: Berlin

Re: Durchmesser

Beitragvon Mynter » Fr 15.03.19 18:00

Anhand der Bilder kann ich nichts Auffälliges feststellen. Welchen Eindruck bekommt Du von den Randriffeln, wenn Du die Münze auf ein anderes Zweimarkstück legst ?
Ich habe leider keine Angaben zur Tolernz des Durchmessers gefunden, aber sicher wird es eine gegeben haben.
Ich hatte mal ein Lübecker Dreimarkstück, mit Sicherheit echt, aber zu gross für eine 34er Kapsel.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum


Zurück zu Deutsches Reich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Durchmesser