1 Pfennig 1941 A

1871-1945/48

1 Pfennig 1941 A

Beitragvon carsten.b » Do 20.10.05 14:31

Hallo,
hab hier 1 Reichspfennig aus dem jahre 1941 Buchstabe A und mit Hakenkreutz. Wollte mal wissen wie viel der jetzt wert ist. Erhalten ist der eigendlich noch ganz gut.

mfg Carsten
carsten.b
 
Registriert: Do 20.10.05 14:28
Wohnort: Esterwegen

Beitragvon carsten.b » Fr 21.10.05 15:41

hallo?
carsten.b
 
Registriert: Do 20.10.05 14:28
Wohnort: Esterwegen

Beitragvon Lutz12 » Fr 21.10.05 15:53

Hallo carsten.b,
es ist eine häufige Münze aus Zink, die kaum einzeln gehandelt wird (nur ein paar Cent Wert). In deutschen Kleinmünzenlots sind solche Stücke fast immer mit enthalten.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar

Beitragvon Chippi » Fr 21.10.05 17:10

Info: die Auflage betrug 281,6 Mio. Stück, häufiger sind nur noch 1943 A (372,4 Mio.) und 1942 A (558,9 Mio.). Katalognummer J.369.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Wolle » Fr 21.10.05 17:25

carsten.b hat geschrieben:hallo?


@carsten.b,

bißchen ungeduldig, was? :?
Wer sich ein "Bitte" und ein "Danke" bei einer Wertanfrage erspart, darf sich auch nicht wundern wenn man sich eine Antwort erspart, oder sich einer nach "erst" 25 Stunden und 22 Minuten erbarmt.

Ein wenig Freundlichkeit in den Anfragen wirkt manchmal Wunder.
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
DM/Euro Liste - Goldeuros gesucht
Benutzeravatar
Wolle
 
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitragvon carsten.b » Sa 22.10.05 16:22

Also erstmal DANKE für die Hilfe die Münze behalte ich lieber als Andenken. Und ein Dankeschön kommt bei mir immer am ende, was eigendlich auch ganz normal ist. Das mit dem "Danke schonmal im voraus hat sich in letzder zeit rausgebildet und ist nicht normal.

@Wolle Siehe mal meie Signatur im ersten Posting... nicht freundlich genug?

Und was ich noch fragen wollte wo bekommt man so einen Jäger Katerlog? kann man sich den auch online ankuken? Würde mich über eine Antwort freuen.

mfg Carsten
carsten.b
 
Registriert: Do 20.10.05 14:28
Wohnort: Esterwegen

Beitragvon Wolle » Sa 22.10.05 19:33

carsten.b hat geschrieben:
@Wolle Siehe mal meie Signatur im ersten Posting... nicht freundlich genug?



mfg Carsten


Nein, ein mfG hat nichts mit Freundlichkeit zu tun, sondern ist eine normale Floskel am Ende eines mehr oder weniger geschäftlichen Schreibens. Ein Danke muß auch nicht im Voraus sein, aber ein "Kann mir bitte ..." kann doch auch nicht so schwer sein, oder? :wink:
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
DM/Euro Liste - Goldeuros gesucht
Benutzeravatar
Wolle
 
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitragvon carsten.b » Sa 22.10.05 22:34

ok, Kann mir bitte einer sagen wo man so einen Katerlog wo alles drin steht her bekommt? Und was ich noch wissen wollte bei eBay gibts Römische Münzen für Stück 1€ (Versteinert). Würde gerne wissen was ihr davon haltet, weil ich es mir nicht vorstellen kann das 2000 Jahre alte Münzen so verschleudert werden.

Beispiel hier --> http://cgi.ebay.de/Ungereinigte-ROMISCH ... dZViewItem
carsten.b
 
Registriert: Do 20.10.05 14:28
Wohnort: Esterwegen

Beitragvon Wolle » So 23.10.05 00:12

carsten.b hat geschrieben:ok, Kann mir bitte einer sagen wo man so einen Katerlog wo alles drin steht her bekommt? Und was ich noch wissen wollte bei eBay gibts Römische Münzen für Stück 1€ (Versteinert). Würde gerne wissen was ihr davon haltet, weil ich es mir nicht vorstellen kann das 2000 Jahre alte Münzen so verschleudert werden.

Beispiel hier --> http://cgi.ebay.de/Ungereinigte-ROMISCH ... dZViewItem


@carsten.b

den Jaeger Katalog gibt´s beim Gietl-Verlag:
http://www.gietl-verlag.de

Aus dem gleichen Verlag gibt es die Zeitschriften MünzenRevue sowie die Münzen&Papiergeld in denen auch die Bewertungen der Deutschen Münzen ab 1871 drin stehen, ist günstiger als der Katalog und sollte auch fürs erste reichen.

Die Frage zu den ungereinigten Römern stellst Du am besten mal im Römerforum, ich denke, da wird Dir geholfen. :wink:
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
DM/Euro Liste - Goldeuros gesucht
Benutzeravatar
Wolle
 
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitragvon Chippi » So 23.10.05 00:19

carsten.b hat geschrieben:ok, Kann mir bitte einer sagen wo man so einen Katerlog wo alles drin steht her bekommt? Und was ich noch wissen wollte bei eBay gibts Römische Münzen für Stück 1€ (Versteinert). Würde gerne wissen was ihr davon haltet, weil ich es mir nicht vorstellen kann das 2000 Jahre alte Münzen so verschleudert werden.

Beispiel hier --> http://cgi.ebay.de/Ungereinigte-ROMISCH ... dZViewItem


Finger weg von diesen Angeboten, es handelt sich in erster Linie um Schrottmünzen, meistens unbestimmtbar, oft Bruchmünzen und immer durchsucht! Da wirst du keine wertvolle Münze drin finden, selten Sammelwürdige Stücke. Zudem war das röm. Reich ein riesiges Reich und es wurden Unmengen von (unterschiedlichen) Münzen geprägt!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon mfr » So 23.10.05 01:11

carsten.b hat geschrieben:ok, Kann mir bitte einer sagen wo man so einen Katerlog wo alles drin steht her bekommt?


http://www.numismatikforum.de/ftopic6843.html
mfr
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitragvon carsten.b » Di 25.10.05 16:08

thx
carsten.b
 
Registriert: Do 20.10.05 14:28
Wohnort: Esterwegen


Zurück zu Deutsches Reich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 1 Pfennig 1941 A