Reichspfennig 1915, vergoldet?, Malteserkreuz? mit W, Medail

1871-1945/48

Reichspfennig 1915, vergoldet?, Malteserkreuz? mit W, Medail

Beitragvon lenzhexen » Di 08.11.05 20:59

Na Hallo Leute,
hier mal wieder eine Dilettantenfrage :roll: :
Habe ein Abzeichen oder eine Madaille geerbt. Es handelt sich um einen Reichspfennig von 1915, goldfarben (vergoldet) mit Fassung um als Kette getragen zu werden?. 8O
Auf der Vorderseite ist ein goldumrandetes schwarzes (Malteser?) Kreuz beschriftet mit oben einer Krone, mittig ein W und unten 1914.
In der Schachtel steht Feldzug 1914/1915 Montiny la Grange, Juni 1915.
Wäre echt toll wenn ein netter Mensch meine Wissenslücke :cry: schließen könnte... :?:

Vielen Dank, mfG
Manuel
lenzhexen
 
Registriert: Di 08.11.05 19:42
Wohnort: München

Beitragvon Lutz12 » Di 08.11.05 23:51

Hallo lenzhexen,
Wahrscheinlich handelt es sich um einen sogenannten Siegespfennig oder auch Patriotenpfennig. Ich kenne derartige Stücke von 1914 und 1915. Dazu wurden reguläre 1 Kupfer-Pfennigmünzen bearbeitet. Das Vorbild sehe ich in den Siegespfennigen, die auf die Befreiungskriege 1814/1815 geprägt wurden (kleine Bronzemedaillen mit Henkel). Es gibt davon zahlreiche Typen, die wohl auch meist nicht sehr häufig sind (also keine Massenware). Interessant ist Dein Stück auf jeden Fall.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar

Beitragvon lenzhexen » Mi 09.11.05 11:31

Vielen Dank, Lutz!!
Sollte man so einen Siegespfennig behalten, oder was könnte der in etwa in Ebay bringen? Eigentlich habe ich dazu keinen Bezug...

Danke, Manuel
lenzhexen
 
Registriert: Di 08.11.05 19:42
Wohnort: München

Beitragvon Lutz12 » Mi 09.11.05 11:51

Hallo lenzhexen,
als Sammler würde ich so ein Stück behalten. Wenn Du allerdings keinen Bezug dazu hast ist ein Verkauf natürlich auch sinnvoll. Ein Preis zu nennen ist schwierig und auch stark erhaltungsabhängig (auch haben wir hier ja noch kein Bild davon gesehen). Bei Medaillen ist "alles" möglich - bei ebay 1 € oder auch 10 € oder mehr - feste Preise gibt es dafür nicht. In jedem Fall ist die dazugehörige Schachtel wichtig, die das Stück als zeitgenössisch ausweist, gewissermaßen ein Echtheitsbeweis.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar


Zurück zu Deutsches Reich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Reichspfennig 1915, vergoldet?, Malteserkreuz? mit W, Medail