J. 354: 1 Reichsmark 1933 J

1871-1945/48

J. 354: 1 Reichsmark 1933 J

Beitragvon mfr » Mo 24.06.02 19:52

Hallo,
bei der 76. Auktion von Künker wird 1 RM 1933 J angeboten, bisher das einzig bekannte Stück.
Da müssen wohl einige Kataloge umgeschrieben werden ;)

Kann mir mal jemand 4.000 € leihen ? Dann würd ich vielleicht mitbieten :wink:
mfr
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitragvon Obelix » Mo 24.06.02 20:10

ich habe mir den Katalog nur ganz kurz angeschaut und mußte feststellen: Stolze Preise von dem netten Herren aus OS.

Auch die Goldies aus Münster sind mit recht netten Preisen versehen.

Das mit der einen Reichsmark ist mir noch gar nicht aufgefallen. 8O
Bild
Benutzeravatar
Obelix
 
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitragvon mfr » Mo 24.06.02 20:16

@Obelix: Dann schau mal auf Seite 173, Los-Nummer 4444 :D
mfr
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitragvon Obelix » Mo 24.06.02 20:20

@muenzenfreund

Wer garantiert bei einer solchen Münze den die Echtheit?
Ein guter Zahntechniker könnte aus einer 38 eine 33 machen oder nicht?
Bild
Benutzeravatar
Obelix
 
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitragvon mfr » Mo 24.06.02 20:25

Schau mal in die Auktionshinweise.
Punkt 8:
Die Echtheit aller verkauften Objekte wird auch über die gesetzliche Frist hinaus gewährleistet
mfr
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitragvon Obelix » Mo 24.06.02 20:26

Find ich gut! :wink:
Bild
Benutzeravatar
Obelix
 
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitragvon Obelix » Sa 06.07.02 17:38

@münzenfreund

Hast du eine Ergebnisliste erhalten?
Zu welchem Preis ist die Münze den unter den Hammer gekommen?
Bild
Benutzeravatar
Obelix
 
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitragvon mfr » Sa 06.07.02 18:30

@Obelix: Ich hab noch nix erhalten. Wenn dann poste ich es hier.
mfr
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitragvon Obelix » So 07.07.02 11:53

@münzenfreund
Bis dahin schon mal Danke :wink:
Bild
Benutzeravatar
Obelix
 
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitragvon mumde » So 07.07.02 13:36

Nr. 4444 steht mit einem Zuschlag von 6200.- Euro in der Ergebnisliste.
Gruß mumde
Gruß mumde
Benutzeravatar
mumde
 
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Beitragvon Obelix » So 07.07.02 19:33

@mumde

Stolzer Preis!
Aber der Sammler hat eine Lücke in seiner Sammlung geschlossen , die andere noch gar nicht kennen. :wink:
Bild
Benutzeravatar
Obelix
 
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitragvon mfr » So 07.07.02 19:45

Für ein Einzelstück find ich den Preis eigentlich angemessen.
Man denke nur an die seltenen Varianten bei 10 DM-Stücken von 1972, die kosten z.T. bis 15.000 € 8O
Exclusivität hat halt seinen Preis ;)
mfr
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitragvon mumde » So 07.07.02 19:47

@Obelix: Stolzer Preis, okay. Aber setz das mal ins Verhältnis zu anderen Preisen. Hier ist also das einzige bekannte Exemplar in einem Gebiet, für das es sehr viele Sammler gibt, denn jeder, der in Deutschland mit Münzensammeln anfängt, sammelt ja erstmal die Münzen, die im Jaeger-Katalog drinstehen. Das einzige Exemplar, das nicht einmal die großen Münzkabinette wie Berlin oder München besitzen! Und dann vergleiche das mit Preisen, die in letzter Zeit für neu herausgekommene Stücke gezahlt wurden, von denen hunderttausende existieren. Na ja.
Gruß mumde
Benutzeravatar
mumde
 
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

selten

Beitragvon tournois » So 07.07.02 22:27

Muenzenfreund hat geschrieben:Man denke nur an die seltenen Varianten bei 10 DM-Stücken von 1972, die kosten z.T. bis 15.000 € 8O


Was sind das denn für Varianten?? Was macht diese Seltenheit aus??
tournois
Bild
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824
Benutzeravatar
tournois
 
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitragvon Wolle » So 07.07.02 22:51

@Michael,

z.B. Jäger Nr 401b "SPIELE DER XX: OLYMPIADE IN MÜNCHEN"

Verwendung von falschen Rändeleisen. Randschrift Arabesken statt Punkte.

Wert 1972 D 10000,--€
1972 F 15000,--€
1972 G 6000,--€
Auflage jeweils nur wenige Stücke. Wieviel?????

1972 J 750,--€

von 6000 Stück wurden lt. Jäger 5400 wieder vernichtet.

Es gibt auch noch eine 5 DM Gedenkmünze Jäger Nr 426S. (Otto Hahn), die in Silber geprägt wurde, wie die anderen zuvor auch, allerdings entschloß man sich aufgrund des damals sprunghaft angestiegenen Silberpreises, diese Münzen wieder einzuschmelzen und stattdessen diese Münze in Ku/Ni zu prägen.

Preise hierfür zwischen 10000,--(SS) bis 20000,--(ST).
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
DM/Euro Liste - Goldeuros gesucht
Benutzeravatar
Wolle
 
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Nächste

Zurück zu Deutsches Reich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: J. 354: 1 Reichsmark 1933 J