Bewertung Banknoten Mitau

Moderator: Locnar

Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Firenze » Do 06.04.17 09:52

Hallo zusammen,

hat hier möglicherweise jemand entsprechende Literatur und kann mir sagen, wie Banknoten aus Mitau von 1915 ab einer Kopeke bis zu den einem Rubel hoch jeweils bewertet werden?

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Firenze
Firenze
 
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Purzel » Fr 07.04.17 13:19

Ich habe den Krause Mishler World Paper Money bis 1961, ich schau heut abend mal ob die drin sind.
Benutzeravatar
Purzel
 
Registriert: Do 30.07.09 16:09

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Firenze » Fr 07.04.17 14:28

Hallo Purzel,

dort habe ich sie bislang nicht gefunden. Ich habe mir heute aber den Katalog zu Geldscheinen aus besetzten Gebieten in WK1 und WK2 bestellt (Gietl Verlag).

Laut Inhaltsverzeichnis sind dort auch die Scheine aus Mitau gelistet.

Viele Grüße
Firenze
 
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Purzel » Mo 10.04.17 12:09

Stimmt, sind nicht im KM.
Im Prinzip sollte es eher zum Notgeld zählen.
Benutzeravatar
Purzel
 
Registriert: Do 30.07.09 16:09

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Firenze » Mo 10.04.17 12:20

Ich habe den entsprechenden Katalog von Gietl nun erhalten. Lustigerweise sind nur sehr wenige Bewertungen für die Scheine aus Mitau vorhanden, da sie wohl selten auf dem Markt sind. Schade.
Firenze
 
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon olricus » Mo 10.04.17 21:27

Hallo Firenze,
schau mal im Ma-Shop nach, dort wird ein Schein zu 3 Kopeken 1915 für 12,50 Euro angeboten,
1 Kopeke 1916 für 45,- Euro.
Gruß olricus
olricus
 
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Firenze » Di 11.04.17 07:54

Danke für den Tipp Olricus. Die 1 Kopeke von 1916 ist schonmal ein Indikator.
Da ich mehrere unzirkulierte Stücke dieser Serie habe, bin ich mittlerweile mit einem Auktionshaus zwecks Einlieferung in Kontakt.
Auf acsearch, eb, MA und co habe ich zwar auch einige Exemplare gefunden, aber leider nichts in fast bankfrischer Erhaltung.

Viele Grüße
Firenze
 
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Purzel » Mi 12.04.17 19:24

Bei http://www.banknotesworld.com könnte man auch mal fragen.
Benutzeravatar
Purzel
 
Registriert: Do 30.07.09 16:09

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon rista » So 16.04.17 20:08

Hallo,frag auf alle Fälle vor Kontaktaufnahme mit Auktionshaus bei banknotesworld nach, soweit ich weiß, gibts dort einige Mitglieder, die diese Scheine sammeln, u.a.ist auch der Katalogautor vertreten.
Gruß rista
Benutzeravatar
rista
 
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon Firenze » Mo 17.04.17 11:10

Danke für die Hinweise. Nachdem ich jetzt in diversen Browsern versucht habe mich dort zu registrieren, muss ich wohl etwas warten... Scheint so als gäbe es da aktuell einen Fehler in der Datenbank.

Viele Grüße
Firenze
 
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Bewertung Banknoten Mitau

Beitragvon rista » Mo 17.04.17 18:21

Ja, es scheint ein Problem zu geben. Ansonsten kann es noch an den Cookies im Browser liegen.
Gruß rista
Benutzeravatar
rista
 
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen


Zurück zu Banknoten / Papiergeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bewertung Banknoten Mitau