Sammlung NOTGELD gesamtes Gebiet "Deutsches Reich"

Moderator: Locnar

Sammlung NOTGELD gesamtes Gebiet "Deutsches Reich"

Beitragvon speedy46 » Mi 02.11.05 22:47

Hallo,

habe von meinem Grossvater drei Alben guterhaltener
und gutsortierter Notscheine vererbt bekommen. :)

Alben selbst alt, Scheine sehr gut/gut erhalten.

Wer übernimmt, auch gegen Entgelt, Schätzung
im Raume Köln/Bonn.

Schöne Woche
Diez
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon speedy46 » Mi 23.11.05 20:43

Hoch
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon speedy46 » Mo 28.11.05 12:17

Hoch
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon Lutz12 » Mo 28.11.05 18:58

Hallo speedy46,
da sich keiner erbarmt, ein paar Anmerkungen von mir (bin aber kein Notgeldspezialist, kenne nur meine heimischen Scheine).
Wenn es sich um sogenannte Serienscheine handelt (1921-1922) ist aufgrund der Häufigkeit der Wert nur pauschal anzusetzen (0,50- max. 1 Euro je Schein). Interessant und oftmals teurer und zuweilen auch richtig rar sind Scheine von 1914 und die hohen Werte von 1923 (Milliarden und Billionen-Scheine). Besonders gefragt sind private (betriebliche) Ausgaben von 1923. Dazu gibt es Spezialkataloge von Keller.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar

Beitragvon speedy46 » Fr 09.12.05 01:27

hoch
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon imokuk » Fr 09.12.05 10:17

Hallo,

Speedy46 hat schon eine ausführliche Beratung per PN bekommen. Diese ist identisch mit Lutz12s Infos. Ich habe habe den fairen Verkaufspreis bei einer (ungezielten) Serienscheinsammlung irgendwo um die 35 bis 50 Cent pro sammelwürdigen Schein angelegt. Sammelwürdig heisst kassenfrisch - ohne Knicke etc.

Je mehr Informationen der Käufer hat desto besser kann er natürlich einschätzen ob in der Sammlung etwaige interessante Scheine sind. Falls dies der Fall ist dann geht der Preis rauf. Nur mit dem losen Versprechen, dass dies eine ungekämmte Sammlung und ohne weitere Informationen über einzelne Scheine lässt sich aber nicht mehr rausholen.

Was Speedy beschäfitgt ist ob er die Sammlung selber einzeln verkauft (über ebola), ob er sie an ein Auktionshaus gibt, oder ob er sie komplett an privat verkauft.

Gruss,

Imokuk
Benutzeravatar
imokuk
 
Registriert: Do 26.08.04 09:51
Wohnort: Finnland

Beitragvon speedy46 » Di 20.12.05 10:33

Hoch
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon speedy46 » Fr 30.12.05 01:53

hoch
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon speedy46 » Di 10.01.06 22:59

hoch
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon Huehnerbla » Do 12.01.06 21:29

speedy46 hat geschrieben:hoch

Was soll das?
Hast Du noch eine Frage oder bist Du nur auf der Suche nach einem potentiellen Käufer?
Ich persönlich finde das notorische "hoch" als Belästigung. :evil:
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...
Benutzeravatar
Huehnerbla
 
Registriert: Di 09.12.03 20:24
Wohnort: Bayern

Beitragvon Henrik » So 15.01.06 20:33

ich sags mal so, ich besitze selber ungefähr 150 ungeknickte/kassenfrische Scheine, die alle um 1922 herum ausgegben wurden. Vom finanziellen Wert her, nicht der Rede wert, aber sehr interessant vom anschauen her, so dass ich die Scheine nie verkaufen werde (warum auch für die paar Euro, da lass ich se lieber noch 30 Jahre im Schrank liegen :) machs doch genauso.
Auch Euro und Deutsche Mark erzählen viele Geschichten, ihr müsst nur hinhören ;)
Benutzeravatar
Henrik
 
Registriert: Fr 14.10.05 11:29

Beitragvon speedy46 » Sa 28.01.06 13:05

Huehnerbla hat geschrieben:
speedy46 hat geschrieben:hoch

Was soll das?
Hast Du noch eine Frage oder bist Du nur auf der Suche nach einem potentiellen Käufer?
Ich persönlich finde das notorische "hoch" als Belästigung. :evil:


Danke für diese sehr freundliche Stellungnahme. :twisted:

Aber erstens musst Du mir überlassen wie ich
in einem von mir geöffneten Thread verfahre
und zweitens brauchst ihn ja nicht zu lesen.

Suche halt immer noch jemand der gegen
Entgeld meine Sammlung bewertet.

Es sind halt ca. 2500 Scheine, da lohnt sich die Mühe.

Schönes Wochenende
Diez
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW

Beitragvon Gast » Fr 03.02.06 19:22

DARF ICH BITTE ALS MITGLIED DES MODERATORENTEAMS AUF DIE REGELN VERWEISEN?

DIE GELTEN AUCH FÜR DICH, SPEEDY - EGAL, OB DER THREAD VON DIR KOMMT ODER NICHT!

DIE THEMEN-THREADS SIND DISKUSSIONSFOREN UND KEIN BASAR FÜR MARKTSCHREIER. WENN DU DEINE SAMMLUNG VERHÖKERN WILLST, FINDEST DU BEI EBAY VIELLEICHT JEMANDEN, DER DIR MEHR ZAHLT ALS IRGENDEINER HIER DAZU BEREIT IST. DA BRAUCHST DU UNS AUCH NICHT STÄNDIG "HOCH"ZUNEHMEN.

:mad:

trotzdem netten Gruß

petzlaff
Gast
 

Beitragvon speedy46 » Do 09.02.06 13:40

Hallo Petzlaff,

danke für die Maßregelung.

Habe mich nie als Marktschreier gesehen, nur als einer,
der eine grosse Sammlung Notgeld geerbt hat, und
diese an Interessenten weitergeben wollte.

Mir liegt es fern diese über EBAY zu verhökern, sondern
ich finde , dass sie in "gute Hände" gehören.

Wenn das "Hoch" hier einige Leute verärgert, tut es mir
leid, hätte jedoch mehr Toleranz erwartet.

Gruss
Dieter
Wer darauf besteht Recht zu haben,
verliert am Ende die Wahrheit.
speedy46
 
Registriert: Mi 02.11.05 20:18
Wohnort: NRW


Zurück zu Banknoten / Papiergeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Sammlung NOTGELD gesamtes Gebiet "Deutsches Reich"