Benötige Hilfe bei Wertbestimmung alter deutscher Geldschein

Moderator: Locnar

Benötige Hilfe bei Wertbestimmung alter deutscher Geldschein

Beitragvon Ela_Duesseldorf » Do 29.12.05 15:19

Liebes Forum,

ich habe gesehen, dass hier so viele fachkundige Leute etwas zur Wertbestimmung alter deutscher Geldscheine sagen können, dass ich um ein wenig Hilfe bitten möchten. DANKE

Reichsbanknote, 100 Mark
Berlin, 07.02.1908, Nr. 3952782M

Reichsbanknote, 1.000 Mark
Berlin, 15.09.1922, Nr. Kf 483610 OE

Reichsbanknote, 10.000 Mark
Berlin, 19.01.1922, Nr. 10R.532144

Reichsbanknote, 1 Million Mark
Berlin, 09.08.1923, FM (keine Nummer)

Reichsbanknote, 10 Millionen Mark (kleiner Schein)
Berlin, 22.08.1923, FM-12 Nr. 128739

Reichsbanknote, 10 Millionen Mark (großer Schein)
Berlin, 25.07.1923, Nr. B.5504232

Reichsbanknote, 20 Millionen Mark
Berlin, 01.09.1923, FM-13 Nr. 009036

Reichsbanknote, 50 Millionen Mark (kleiner Schein)
Berlin, 01.09.1923, WB-19 Nr. 023405

Reichsbanknote, 50 Millionen Mark (großer Schein)
Berlin, 25.07.1923, Nr. V.7030961

Reichsbanknote, 100 Millionen Mark
Berlin, 22.08.1923, PG-8 Nr. 045177

Reichsbanknote, 500 Millionen Mark
Berlin, 01.09.1923, Nr. 19R.297879

Ich hätte zudem auch noch einige ausländische Gelscheine aus Frankreich, Italien, Irak, Vietnam zwischen 1908 bis 1950. Wer könnte mir da weiterhelfen?

Liebe Grüße,
Ela
Ela_Duesseldorf
 
Registriert: Mi 28.12.05 19:28

Re: Benötige Hilfe bei Wertbestimmung alter deutscher Geldsc

Beitragvon Huehnerbla » Mo 02.01.06 16:42

Hallo,
die Reichsbanknoten sind alle nicht sonderlich selten. Da der Wert allerdings erheblich von der Erhaltung abhängt, habe ich mal zur Orientierung den Katalogwert für gebrauchte und kassenfrischen Scheine angegeben. Diese Werte lassen sich allerdings in der Regel nicht erzielen (schon gar nicht bei Online-Auktionshäusern). Wertangaben von 1 € sind so zu verstehen, dass der Wert maximal 1 € ist, es können aber auch nur 10 Cent sein. Alle Scheine, bei denen keine Druckerei angegeben ist, wurden bei der Reichsdruckerei in Berlin fabriziert.

Reichsbanknote, 100 Mark Berlin, 07.02.1908, Nr. 3952782M
Katalognummer Ro. 33b, Katalogwert: 4 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht) wenn Seriennummer rot oder
Katalognummer Ro. 34, Katalogwert: 12 € (kassenfrisch, 2 € (gebraucht) wenn Seriennummer grün;

Reichsbanknote, 1.000 Mark Berlin, 15.09.1922, Nr. Kf 483610 OE
Katalognummer Ro. 75a, Katalogwert: 9 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht) wenn Seriennummer grün oder
Katalognummer Ro. 75d, Katalogwert: 3 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht) wenn Seriennummer grün oder
Katalognummer Ro. 75i, Katalogwert: 6 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht) wenn Seriennummer braun oder
Katalognummer Ro. 75k, Katalogwert: 7 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht) wenn Seriennummer violett;
Druckerei war Otto Elsner, Berlin;

Reichsbanknote, 10.000 Mark Berlin, 19.01.1922, Nr. 10R.532144

Katalognummer Ro. 69c, Katalogwert: 7 € (kassenfrisch, 3 € (gebraucht);
Druckerei war A. Seydel & Cie, Berlin;

Reichsbanknote, 1 Million Mark Berlin, 09.08.1923, FM (keine Nummer)
Katalognummer Ro. 101a/c, Katalogwert ist abhängig vom Wasserzeichen: 3-4 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht);
Druckerei war Fabersche Buchhandlung, Magdeburg;

Reichsbanknote, 10 Millionen Mark (kleiner Schein) Berlin, 22.08.1923, FM-12 Nr. 128739
Katalognummer Ro. 105a/d, Katalogwert: 4 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht);
Druckerei war Fabersche Buchhandlung, Magdeburg;

Reichsbanknote, 10 Millionen Mark (großer Schein) Berlin, 25.07.1923, Nr. B.5504232
Katalognummer Ro. 95, Katalogwert: 10 € (kassenfrisch, 2 € (gebraucht);

Reichsbanknote, 20 Millionen Mark Berlin, 01.09.1923, FM-13 Nr. 009036
Katalognummer Ro. 107e/g, Katalogwert ist abhängig vom Wasserzeichen: 4-6 € (kassenfrisch, 2 € (gebraucht);
Druckerei war Fabersche Buchhandlung, Magdeburg;

Reichsbanknote, 50 Millionen Mark (kleiner Schein) Berlin, 01.09.1923, WB-19 Nr. 023405
Katalognummer Ro. 108e, Katalogwert: 3 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht);
Druckerei war G. Westermann, Braunschweig;

Reichsbanknote, 50 Millionen Mark (großer Schein) Berlin, 25.07.1923, Nr. V.7030961
Katalognummer Ro. 97a, Katalogwert: 8 € (kassenfrisch, 1 € (gebraucht);

Reichsbanknote, 100 Millionen Mark Berlin, 22.08.1923, PG-8 Nr. 045177
Katalognummer Ro. 106l, Katalogwert: 6 € (kassenfrisch, 2 € (gebraucht);
Druckerei war Pass & Garleb, Berlin;

Reichsbanknote, 500 Millionen Mark Berlin, 01.09.1923, Nr. 19R.297879
Katalognummer Ro. 109b, Katalogwert: 7 € (kassenfrisch, 2 € (gebraucht);
Druckerei war A. Seydel & Cie, Berlin;

Ich hätte zudem auch noch einige ausländische Gelscheine aus Frankreich, Italien, Irak, Vietnam zwischen 1908 bis 1950. Wer könnte mir da weiterhelfen?

Das hängt ganz von der Anzahl ab ...
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...
Benutzeravatar
Huehnerbla
 
Registriert: Di 09.12.03 20:24
Wohnort: Bayern


Zurück zu Banknoten / Papiergeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Benötige Hilfe bei Wertbestimmung alter deutscher Geldschein