1000 Reichsmark

Moderator: Locnar

1000 Reichsmark

Beitragvon Supadone » Do 23.02.06 00:52

Hallo!
hab heute den schein gefunden und wollt mal wissen was der wert is. könnt mir da jemand helfen? des eck wo ma auf dem scan net sieht is im orignial scho da, keine ahnung wieso der scanner des net gepackt hat
sry, des mit dem attachment hinzufügen hat net geklappt, hab aber hier des bild --> KLICK

Edit by tournois: Attachment beigefügt
Dateianhänge
banknote5uk.jpeg
Supadone
 
Registriert: Do 23.02.06 00:23

Beitragvon Gast » Do 23.02.06 14:05

@supadone

... ist leider nichts wert (in kassenfrisch wären es vielleicht ein paar EURO-Cent - aber mit dem prominenten Knick in der Mitte und dem Eselsohr links oben ... :( )

"OM" wurde übrigens von der Buchdruckerei R.Oldenbourg in München gedruckt, und das wie du dir sicherlich vorstellen kannst in riesiger Auflage.

Im September 1922 bekam man für diesen Schein etwa

2 Pfund Brot oder
2 Pfund Mehl oder
2 Zentner Kartoffeln oder
5 Eier oder
1/2 Pfund Butter oder
4 Liter Milch oder
1/2 Pfund Fleisch oder
10 Pfund Zucker

Gruß - petzlaff
Gast
 

Beitragvon Huehnerbla » Fr 03.03.06 16:48

Die Scheine mit Wasserzeichen Wellen bringen in kassenfrischem Zustand schon meistens über einen Euro. Im gebrauchten Zustand ist der Wert allerdings tatsächlich nur unwesentlich über Null. Die Auflage waren übrigens 25 Millionen Stück. Hergestellt wurden die Serien A bis Y und die Serien Aa bis Ya. In den Umlauf kamen diese Serien ab 7. Dezember 1922. Allerdings ist dieser Schein nicht "reinrassig" deutsch, denn aus Kostengründen wurde für den Unterdruck der Rückseite das Klischee der türkischen 1/4-Piaster-Nte von 1915 verwendet.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...
Benutzeravatar
Huehnerbla
 
Registriert: Di 09.12.03 20:24
Wohnort: Bayern


Zurück zu Banknoten / Papiergeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: 1000 Reichsmark