Wieder mal unbekannte Münzer

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Wieder mal unbekannte Münzer

Beitragvon Stefan P. » Do 16.03.17 19:16

Hallo,

ich habe hier noch eine Münze (?) gefunden.

Kann mir jemand sagen, was das sein könnte?
Rückseite sieht aus, als wenn da irgendwas drauf gelötet war.....
Vielleicht doch nur ´ne Brosche, oder ´n Buxeknopp?

Vielen Dank
Grüße
Stefan P
Dateianhänge
20170316_175706.jpg
20170316_175627.jpg
Stefan P.
 
Registriert: Mi 22.02.17 19:52

Re: Wieder mal unbekannte Münzer

Beitragvon Altamura2 » Sa 18.03.17 12:41

Da scheint ja außenrum eine Inschrift zu stehen, die man auf dem Bild aber nicht richtig erkennt. Kannst Du was lesen?

Unter der Grundlinie steht auch eine Jahreszahl, die mit "19" beginnt. Vielleicht kannst Du den Rest auch noch erkennen.

Mir scheinen das drei Männer zu sein, von denen die zwei äußeren in eine Art Horn blasen, der mittlere hat vor sich auf dem Boden einen Schild stehen. Richtig?

Ansonsten hab' ich aber nichts dazu gefunden :? .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Wieder mal unbekannte Münzer

Beitragvon juehadob » Sa 18.03.17 20:38

Hallo, am linken Rand lese ich das Wort August. Vermutlich handelte es sich um ein Abzeichen zu einem Feiertag. Ich würde das Teil für mehrere Stunden (mindestens10-12) in eine säurefreie Seifenlauge (Kernseife aus der Apotheke) legen und dann mit einer alten Zahnbürste versuchen etwas zu reinigen. Viel Erfolg. MfG juehadob.
juehadob
 
Registriert: Mi 03.02.16 06:26

Re: Wieder mal unbekannte Münzer

Beitragvon Stefan P. » Mo 20.03.17 15:10

Hallo,
vielen Dank. Ich versuche das mal mit dem Bad.

Gruß
Stefan P.
Stefan P.
 
Registriert: Mi 22.02.17 19:52


Zurück zu Medaillen, Plaketten und Jetons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Wieder mal unbekannte Münzer