Britannia

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Britannia

Beitragvon klaupo » Mi 30.11.05 02:22

Hallo KAM,

deinen Eintrag zur Britannia in der Numispedia - http://www.numispedia.de/Britannia - habe ich mit Vergnügen gelesen. Vielleicht kann ich mit ein paar Überlegungen und Ergänzungen dienen? Zum einen - die Accessoires der Dame scheinen recht vielseitig gewesen zu sein. Auf der tragbaren Medaille (saf1902n) unten hat sie ihren Dreizack weggepackt und den Friedenszweig von der verschrammten Medaille afr7715n zum Siegeskranz gewickelt. Im Avers von saf1902n trägt übrigens die Monarchin ein sogenanntes "Hauskrönchen" - standesgemäße Garderobe im privaten Bereich, oder was verstand man darunter??? Zum anderen - die Britannia auf dem Trade Dollar ist namentlich bekannt und hieß bürgerlich Lady Susan Hicks-Beach - ich finde allerdings den Schlußkommentar im Link - http://www.geocities.com/loei88/trade/u ... dollar.htm - ein wenig despektierlich. :D Und schließlich - als Löwenbändigerin mit dem Friedenszweig hat Lady Hicks-Beach im variierten Motiv eine ganz berühmte Schwester - Una and the lion ... aber die kann ich hier leider nicht vorstellen! :wink:

Gruß klaupo
Dateianhänge
afr7715n.jpg
Africa General Service Medal, Date: 1902, Minor campaigns in Africa 1902 to 1956.
Saf1902n.jpg
Queen’s South Africa Medal, Date: 1899, Campaign: Anglo-Boer War 1899-1902
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW

Beitragvon KarlAntonMartini » Mi 30.11.05 10:13

Über die Britannia könnte man wirklich ein ganzes Buch schreiben. Für die von 1675 war die damalige Mätresse Charles II. Modell ge- naja sessen. Stellst du die Afrika-Medaille ein? Grüße, KAM
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon klaupo » Mi 30.11.05 13:15

Ich verstehe nicht ganz, was du mit Einstellen meinst!? Meinst du die Africa General Service Medaille als Illustration für die Britannia in der Numispedia? Ich fürchte, die Qualität des Stücks läßt sehr zu wünschen übrig, vielleicht läßt sich aber bei einem besseren Bild mit etwas Retusche nachhelfen. Das Avers zeigt übrigens Elizabeth II., verliehen wurde die Medaille einem Afrikaner (Name auf dem Rand), vermutlich für einen Einsatz in Kenia.

Und was die Britannia selbst angeht: ich finde die Hintergründe derartiger Stücke immer mindestens ebenso interessant wie die Nr., die man ihnen verpaßt, um sie einzuordnen.

Gruß klaupo
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW

Beitragvon KarlAntonMartini » Mi 30.11.05 14:15

Das obere Bild wäre doch mit einer Erläuterung in der Unterschrift eine gute Zugabe zu dem Artikel. Grüße, KAM. (Ich hoffe, daß noch ein paar andere Bilder dazukommen) Grüße, KAM
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden


Zurück zu Medaillen, Plaketten und Jetons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Britannia