Willy Brandt Feingold Medaille/1971

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Willy Brandt Feingold Medaille/1971

Beitragvon FROST » So 25.12.05 13:52

Durchmesser: 20mm
Material : Feingold HH 999,9
1971

Ich wäre sehr dankbar wenn jemand Informationen über diese Medaille hätte.Die Medaille stammt aus einer alten Sammlung.
Vielleicht erkennt jemand die Marke auf der Schulter von Willy Brandt. :?:

Dank im Voraus und einen Guten Rutsch ins neue Jahr! :D

Bild
Dateianhänge
wb8qf.jpg
FROST
 
Registriert: So 25.12.05 13:38

Beitragvon Lutz12 » So 25.12.05 16:36

Viel hab ich nicht dazu. 1971 erhielt Willy Brandt den Friedensnobelpreis, was Anlaß zur Ausgabe einiger Medaillen war. Ich kenne allein 5 verschiedene Typen, unter anderem auch Deine Medaille. Wie so häufig, wurden Medaillen mit gleichem Motiv in unterschiedlichen Materialien und Durchmessern hergestellt. Deine Medaille kenne ich noch in Silber, 60 mm, 100 g, sicher existieren aber auch andere Durchmesser. Über die Auflagen weiß ich nichts.
Die Signatur (ZA?) kann ich leider nicht deuten, könnte der Medailleur, der Hersteller des Entwurfes, aber auch der Hersteller sein.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar

Beitragvon FROST » Mo 26.12.05 07:28

Im http://www.muenzauktion.info/forum wurde mir folgende Antwort gegeben.

Willy Brandt

Ein Deutscher wird geehrt

Friedensnobelpreis 1971

Das Portät des Jahres 1971,
ein lebendiges Zeugnis der Medaillenkunst

Fünf Medaillen - Polierte Platte

157,15 Gramm = 5,053 Unzen

Reines Feingold 999,9 = 24 Karat

im Original-Kasten



Die Ausgaben wurde mit zwei verschiedenen Rückseiten aufgelegt:
A) Rückseite mit Darstellung der Friedenstaube
B) Rückseite mit Inschrift der offiziellen Begründung zur Verleihung des Friedensnobelpreises

Entwurf und künstlerische Gestaltung:
Alfred Zierler

Sammelsätze im exclusiven Etui:
Als Besonderheit wurden Sammelsätze aus
reinem Feingold 999,9 = 24 Karat und
reinem Feinsilber 999,9
versehen mit Buchstaben als Kennzeichen, ausgegeben.

500 komplette Sätze in reinem Feingold 999,9 = 24 Karat:
Rückseite mit Friedenstaube oder mit Inschrift

2000 komplette Sätze in reinem Feinsilber 999,9:
Rückseite mit Friedenstaube oder mit Inschrift

Nach Ausprägung der festgelegten Auflage wurden die Prägestöcke vernichtet.

Rückseite (Inschrift):
"Als Kanzler der Bundesrepublik Deutschland und im Namen des deutschen Volkes hat Willy Brandt seine Hand zur Versöhnung zwischen Völkern ausgestreckt, die lange Zeit verfeindet waren."

Der Feingold-Satz besteht aus folgenden Einzelmedaillen - Rückseite Inschrift:
Größe 1 = 3,15 g
Größe 2 = 8 g
Größe 3 = 16 g
Größe 4 = 30 g
Größe 5 = 100 g
157,15 g = 5,053 Unzen



Der Feinsilber-Satz besteht aus folgenden Einzelmedaillen - Rückseite Friedenstaube:
Größe 8 = 15 g
Größe 9 = 50 g
Größe 6 = 100 g
165 g = 5,305 Unzen

Auflage der kleinen Münze war 30.000 Stück, nur ob so viele verkauft wurden glaub ich nicht mal.
FROST
 
Registriert: So 25.12.05 13:38


Zurück zu Medaillen, Plaketten und Jetons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Willy Brandt Feingold Medaille/1971