Unbekannte (Gold-?) Münze 1752 Franc-D-G-R-I-S

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Unbekannte (Gold-?) Münze 1752 Franc-D-G-R-I-S

Beitragvon wagner » Fr 20.01.06 19:32

Hallo, ich hab folgende Goldmünze (?) bei einem Lot dabei gehabt:


Kopfseite: Franc D-G-R-I-S A-Ger-I Er-Rex
Zahlseite: Mea 1752 Tu domine Spes
Durchmesser: ca. 20mm
Gewicht: 2,40 g
Prägung: französischer Prägung (Rückseite auf den Kopf stehend)

Dem Wappenadler nach dürfte es sich um eine österreichische Münze handeln. Ob die Kopfseite etwa Maria Theresia zeigt, trau ich mich nicht zu behaupten.

Gruß
Christian
Dateianhänge
unbekMUENZE.jpg
wagner
 
Registriert: So 17.08.03 23:44
Wohnort: Salzburg Land

Beitragvon Muenzenfreund » Fr 20.01.06 19:52

Hallo wagner,
diesen Jeton hatten wir schonmal im Forum.

http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?t=2566

Wenn du die Umschrift bei Google eingibst findest du ihn noch dutzendfach in anderen Foren. z.B. in Frankreich: http://www.numismatique.com/forum/affic ... ?pere=3909
Gruß Muenzenfreund
"Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln."

http://www.fehlpraegungen.net
http://www.welfen-muenzen.de
Benutzeravatar
Muenzenfreund
 
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Wohnort: Peine

Beitragvon Thomi38 » So 04.11.07 15:08

Hi, ich hab neulich auch eine solche Münze gefunden (Tu Domine Spes, Mea 1752), allerdings aus Silber!!! Was hat das denn zu bedeuten? :?:
Thomi38
 
Registriert: So 04.11.07 14:09
Wohnort: Ittersdorf

Beitragvon klaupo » So 04.11.07 17:21

Hallo,

du meinst wahrscheinlich so ein Teil, wie unten abgebildet. Das ist, soweit ich weiß, eine billige Imitation des Dukaten von 1752, der so aussieht wie hier:

http://www.coinarchives.com/w/lotviewer ... 95&Lot=291

Wo das Teil fabriziert wurde und ob es wirklich Silber ist, weiß ich leider auch nicht - nur, daß der Wert sich um 0,- bewegt.

Gruß klaupo
Dateianhänge
Dukat1752n.jpg
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW

Beitragvon usen » So 04.11.07 17:35

Hallo,
also diese Stücke wurden auch, in Belgien von einem Lifestylemagazin als Beigabe ausgegeben. Allerdings aus Kunststoff. Bei bedarf kann ich auch mal raussuchen in welchem Magazin die waren.
MfG
Frederik
Benutzeravatar
usen
 
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Beitragvon payler » So 04.11.07 19:49

Verschoben -> JETON!
payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon Lutz12 » Mo 05.11.07 17:57

Halt mal einen Magneten dran. Ich kenne sie von silberfarben bis (in diversen Abstufungen) mehr oder weniger goldfarben.
Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Calbe

Beitragvon Thomi38 » Do 08.11.07 19:20

Danke für die Rückmeldung :!:
Thomi38
 
Registriert: So 04.11.07 14:09
Wohnort: Ittersdorf


Zurück zu Medaillen, Plaketten und Jetons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB


Sie lesen gerade: Unbekannte (Gold-?) Münze 1752 Franc-D-G-R-I-S