Mehrere Medaillen, Jetons usw. - Informationen benötigt

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Beitragvon Numis-Student » Mi 26.11.08 15:42

ich bin zu faul, die schlechteren immer auszumisten... Ist aber auch viel von coinarchives, ebay usw dabei... Fälschungsbilder, Material für Hausarbeiten etc...
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Numis-Student » Mi 26.11.08 15:52

So, hier eine kleine Zusammenstellung meiner gravierten Münzen:
Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
P1070862.JPGzusa.jpgfertig Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1070851.JPGzusa.jpghell Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
münzenscan-22112008rv.jpggedreht Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1070869.JPGzusa.jpgbear Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Numis-Student » Mi 26.11.08 15:59

und weitere
Dateianhänge
P1070867.JPGzusa.jpgfertig Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1090966.JPGzusa.jpghell Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
P1090974.JPGbearb Standard-E-Mail-Ansicht.jpg
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon soggi » Mi 26.11.08 17:10

Da sind ja wirklich einige schöne Stücke dabei. :)
:morning: Tauschliste | Münzbewertungen

Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!
Benutzeravatar
soggi
 
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitragvon Numis-Student » Mi 26.11.08 19:48

Ich finde besonders die letzte sehr schön, das Motiv ist sehr sauber graviert und auch viel komplizierter als eine kurze Inschrift. Und man darf nicht vergessen: Das gute Stück hat nur einen Durchmesser von 19 mm !
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon soggi » Mi 26.11.08 20:26

Ja, finde ich auch...allerdings finde ich die Gestaltung sehr ungewöhnlich für diese Zeit.
:morning: Tauschliste | Münzbewertungen

Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!
Benutzeravatar
soggi
 
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitragvon soggi » Do 11.12.08 02:01

Hat nicht irgendjemand noch ein paar Infos zu einigen Stücken!? (Zu denen die noch nicht näher erläutert wurden). Nr. 10 ist wohl ein Rechenpfennig...ein Rv-gleiches Stück wurde hier schonmal besprochen: http://www.numismatikforum.de/ftopic15775.html .
:morning: Tauschliste | Münzbewertungen

Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!
Benutzeravatar
soggi
 
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitragvon KarlAntonMartini » Do 11.12.08 13:27

Nr. 8 ist ein Jeton zur Verwendung in England, aus Birmingham oder Nürnberg. Ca. 1880. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon soggi » Do 11.12.08 17:49

Den hatte ich ja in Dresden schonmal vorgelegt, die Bestimmung ist mir aber irgendwie aus dem Kopf gefallen. Danke!
:morning: Tauschliste | Münzbewertungen

Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!
Benutzeravatar
soggi
 
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitragvon soggi » Do 11.12.08 20:57

Ich hab grad noch etwas recherchiert...wie auch irgendwie drauf steht ist es wohl ein Model Half Souvereign: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0288010923
:morning: Tauschliste | Münzbewertungen

Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!
Benutzeravatar
soggi
 
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitragvon KarlAntonMartini » Do 11.12.08 22:16

soggi hat geschrieben:Ich hab grad noch etwas recherchiert...wie auch irgendwie drauf steht ist es wohl ein Model Half Souvereign: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0288010923

Ja, so heißen diese Jetons. Das mit dem "Model" war hier der Versuch, geltende Bestimmungen über den Verkauf von Jetons zu unterlaufen. Daneben gab es die Model-coins von Moore, die waren aber wirklich als Muster neuer Münzen gedacht. Grüße, KAM
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon soggi » Do 11.12.08 22:27

Jap, hatte mir vorhin schon ein paar Seiten zu den Moore Models angeschaut. Es ist echt verblüffend, was es nicht alles so gab/gibt.
:morning: Tauschliste | Münzbewertungen

Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!
Benutzeravatar
soggi
 
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitragvon KarlAntonMartini » Do 11.12.08 23:35

soggi hat geschrieben:Jap, hatte mir vorhin schon ein paar Seiten zu den Moore Models angeschaut. Es ist echt verblüffend, was es nicht alles so gab/gibt.


Das waren mW auch die ersten Bimetall-Münzen, die es gab, wie heute mit Ring und Pille. Grüße, KAM
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon Numis-Student » Do 11.12.08 23:43

Also Bimetall gibts seit der Antike... Dort zwar nur bei Medaillons, aber die Technik war schon damals bekannt.
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon soggi » Do 11.12.08 23:44

Da gab es ja mal eine Diskussion hier im Forum @Bimetall - hb ich vorhin beim googlen erst zufällig gefunden udn etwas geschmökert. :)
:morning: Tauschliste | Münzbewertungen

Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit!
Benutzeravatar
soggi
 
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

VorherigeNächste

Zurück zu Medaillen, Plaketten und Jetons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Mehrere Medaillen, Jetons usw. - Informationen benötigt - Seite 2