C.I.KRÜGER Stempelschneider in Dresden

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

C.I.KRÜGER Stempelschneider in Dresden

Beitragvon clarino » Sa 21.05.11 21:46

Hätte einige Fragen zur hier abgebildeten großen Geschenk.-oder Taufmedaille.
· Wer hat diese Medaille schon einmal gesehen ?
· In welchem Zitierwerk könnte man suchen ?
· Gibt es ein Gesamtwerk über die Herstellung von Krügermedaillen ?
· Sind noch weitere Paten.-oder Taufmedaille von Krüger bekannt ?

In den Zitierwerken Goppel/Blum/Holler, Sammlung Fassbänder und in div. Auktionskatalogen habe ich diese Medaille nicht finden können
oder wurde noch nicht angeboten.

Christian Josef Krüger der Jüngere, Stempelschneider in Dresden 1785-1814 (Schaffenszeit ca. 1790-1814)
Signum: C.I.KRÜGER IVN. Av.Taufszene/ Rv. Schrift 46 mm, 27,7 gr. Silber


Die kleinere Taufmedaille (34,9 mm, 16 gr./Av.Taufszene/ Rv.Schrift) ist dagegen häufiger anzutreffen.(kein Foto)

Diese Geschenk.-oder Taufmedaille oder auch Gelegenheitsmedaillen wurden meist als Tauf.- und Patengeschenke verwendet und war ein willkommenes Nebengeschäft der Stempelschneider in der Münz.- und Medaillenherstellung.
Dateianhänge
Krüger,J.jpg
Benutzeravatar
clarino
 
Registriert: Di 01.04.03 20:54
Wohnort: Gera

Re: C.I.KRÜGER Stempelschneider in Dresden

Beitragvon clarino » So 29.05.11 21:53

Eigentlich schade, dass niemand dazu etwas beitragen kann.
So schade auch wieder nicht, zeigt mir doch die Reaktion, dass die Medaille äußerst selten zu sein scheint.
Naja, diese Art von Medaillen ist nicht jedermanns Sache und der Sammlerkreis scheint auch nicht groß zu sein.
Aber C.I.KRÜGER Dresden ist bekannt, hat er doch einige feine Medaillen zu besonderen Anlässen der Nachwelt hinterlassen.
Auch im Gelegenheitsbereich sind noch mehrere zu finden, einige passen sehr schön zu meinem Gebiet.
Den kleinen Partner, von dem ich im ersten Beitrag sprach (kommt häufiger vor) hänge ich mal noch an.
Könnte sein, dass noch jemand etwas dazu beitragen könnte, sollte mich freuen.

Gruß Clarino
Dateianhänge
Krüger Dresden.jpg
Benutzeravatar
clarino
 
Registriert: Di 01.04.03 20:54
Wohnort: Gera

Re: C.I.KRÜGER Stempelschneider in Dresden

Beitragvon KarlAntonMartini » So 29.05.11 22:47

Unweit von mir gibt es eine Krüger-Straße, hier in Dresden können deine Fragen sicher von Dr. Grund im Münzkabinett beantwortet werden. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden


Zurück zu Medaillen, Plaketten und Jetons

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: C.I.KRÜGER Stempelschneider in Dresden