Large Cent 1819 mit "Sammlerpunze"?

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent

Large Cent 1819 mit "Sammlerpunze"?

Beitragvon klaupo » Mo 10.10.05 11:42

Hallo mal wieder,

so ganz überzeugt bin ich von der "Sammlerpunze" zwar nicht, aber interessieren würde mich schon, wer sich zu welchem Zweck an diesem leicht umgelaufenen Large Cent so rabiat betätigt haben könnte und ihn durch beidseitigen Einschlag eines "S" wieder interessant machte?

Gruß klaupo
Dateianhänge
1c1819n.jpg
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW

Beitragvon KarlAntonMartini » Mo 10.10.05 14:23

Eine Sammlerpunze ist das bestimmt nicht, zeittypisch sind aber solche Punzierungen zu verschiedensten Zwecken, zB Umwandlung des Stückes in einen Token mit spezieller Umlauffähigkeit (Truck, Schiffszahlmeister, Marke...) Ist das S im Original spiegelverkehrt oder nur auf dem Foto? SCOTT kennt allein im britischen Raum 5 verschiedene Typen "S", die alle unaufgelöst sind. Grüße KAM.
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon klaupo » Mo 10.10.05 15:10

Das "S" ist im Original tatsächlich spiegelverkehrt. Welcher Titel verbirgt sich hinter Scott?

Gruß klaupo
klaupo
 
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW

Beitragvon KarlAntonMartini » Mo 10.10.05 15:29

J.Gavin Scott: British Countermarks on Copper & Bronze Coins, London: Spink 1975 - Grüße, KAM
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden


Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Large Cent 1819 mit "Sammlerpunze"?