One Dollar Vergoldet.Könnt ihr mir helfen?

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent

One Dollar Vergoldet.Könnt ihr mir helfen?

Beitragvon Schoko1602 » Sa 18.02.06 13:22

Hallo habe hier eine Münze die mir mal von ein Bekannter geschenkt hat. Wollte jetzt mal wissen ob es sich dabei um eine art Gedenkmünze handelt? Und ob die irgendwie mehr wert ist als drauf steht. Die Münze hat etwa einen Durchmesser von 27 mm. Und ist Vergoldet. Ich gehe mal davon aus das es keine echte Goldmünze ist. Hier habe ich noch einen Scan von der Münze.[/img][/img
Dateianhänge
lastscan.jpg
lastscan.jpg (3.64 KiB) 781-mal betrachtet
scan.jpg
scan.jpg (3.84 KiB) 785-mal betrachtet
Schoko1602
 
Registriert: Sa 11.02.06 16:29
Wohnort: Reifenberg

Beitragvon Wurzel » Sa 18.02.06 15:25

Das ist die normale 1 Dollar Umlaufmünze.
Wenn sie wirklich vergoldet ist dann ist der Sammlerwert 0.

Sollte es sich um eine Sonderauflage handeln, wird dir ein Sammler der sich besser auskennt sicher noch bescheid geben.

Nebenbei: die Indianerin soll Pokahontas darstellen.

Liebe Grüße Wurzel
http://www.pflege-am-boden.de/
Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
 
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Canadian Coins » Sa 18.02.06 15:40

Hallo,

das ist eine normale US- Umlaufmünze und die sind eigentlich alle "goldfarben".
Die Plattierung aus Kupfer-Zink-Magnesium-Nickel umgibt einen Kern aus Kupfer.
Der genaue Durchmesser sollte 26,5 mm betragen, das Gewicht 8,07 Gramm.
(Quelle KM World Coins)

Dem Münzzeichen "P" nach (unter der Jahreszahl) , wurde sie in Philadelphia hergestellt.

Es gibt lediglich noch 12 Sacagawea Goldmünzen (Proof) die im Juni 1999 in West-Point geprägt wurden.
Jahreszahl 2000 mit Münzeichen W.
Die Prägestempel für die Goldmünzen (Wertseite) wurden nach dem Originalentwurf von Thomas D. Rogers Sr. hergestellt.
Auf diesem hat der Adler 12 Schwanzfedern.
Die normalen Umlaufmünzen zeigen einen Adler mit 13 Schwanzfedern.
Von den ursprünglich 39 Goldmünzen wurden 27 wieder eingeschmolzen - die verbliebenen 12 wurden nach einem
kurzen Ausflug ins Weltall offenbar in Fort Knox eingelagert.
(Quelle : http://www.coinfacts.com/silver_dollars/sacagawea_dollars/2000w_sac_dollar.htm)

Einige interessante Angaben und Hintergründe zum Münzmotiv finden sich noch unter :
http://www.coinfacts.com/historical_notes/history_of_the_sacagawea_dollar.htm
und
http://www.chriscmooney.com/article_db.asp?id=297

Schöne Grüße.
CC
Benutzeravatar
Canadian Coins
 
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW


Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: One Dollar Vergoldet.Könnt ihr mir helfen?