Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent

Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Beitragvon *EPI* » Fr 17.02.12 16:10

Guten Tag!

Schiffsgeld / Cob Bolivien 8 Reales, Potosi

P Assayer sieht aus wie "S". Als "B" gibt es Zuordnungen, die ich gefunden habe. Gibt es für Philipp II überhaupt ein "S"?

Philipp II
http://www.mcsearch.info/record.html?id=568556
http://www.mcsearch.info/record.html?id=124139

Philipp III
http://www.mcsearch.info/record.html?id=163145
http://www.mcsearch.info/record.html?id=367070

Könnt Ihr das Stück zuordnen?

Vielen Dank!
Dateianhänge
BolivienCob8RealesAVkl.jpg
BolivienCob8RealesREkl.jpg
Zuletzt geändert von *EPI* am Fr 17.02.12 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
*EPI*
 
Registriert: Di 11.10.05 09:58

Re: Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Beitragvon *EPI* » Fr 17.02.12 16:20

Und hier das Real Stück:

Bolivien, Philipp III ND (1616/17) KM 7; P Assayer M

Mit dem Datum 1617 ist es wohl nicht, da wohl beim 2. Bild zw. 9 und 12 Uhr "1617" stehen müßte.
Vgl.: http://www.mcsearch.info/record.html?id=314667

Dann bin ich einmal gespannt, was Ihr zu den beiden Stücken zusagen habt!
Dateianhänge
BolivienCob1Real1616.17AV.jpg
BolivienCob1Real1616.17RE.jpg
*EPI*
 
Registriert: Di 11.10.05 09:58

Re: Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Beitragvon *EPI* » Sa 18.02.12 11:17

Nachtrag zu den 8 Reales:

In einem Auktionskatalog mit sehr vielen Cobs wurde Assayer "B" Juan de Ballesterows (1578-86) unter Philipp II (1556-98) zugeordnet. Für Philipp III gab es keine Cobs mit Assayer "B" in diesem Auktionskatalog. Im KM (17. Jh., Bolivien) ist unter Assayer "B" Hernando Ballesteros (1596-1608, also unter Philipp II und III) aufgeführt.
Ich habe einmal den Stil anderer Cobs aus dieser Zeit verglichen. In dem Wappen von Kastilien und León wirkt der Turm etwas anders und auch das Kreuz (Vierteilung) wirkt schmäler. Aber da fehlt mir die Erfahrung, daraus Schlüsse zu ziehen.
*EPI*
 
Registriert: Di 11.10.05 09:58

Re: Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Beitragvon sin Nombre » Sa 25.02.12 16:22

Hallo EPI,

den Cob zu 1 Real hast du richtig bestimmt, die Jahreszahl lese ich zwischen 11-12Uhr 1617. Bei der Masse von Silber die in Potosi zu Münzen geprägt wurden ist, muss die Anzahl der Stempel sehr hoch gewessen . Dadurch ergibt sich eine Vielzahl von Stempelvarianten, die von verschiedenen Stempelschneidern hergestellt bzw.alte Stempel überarbeitet wurden. Die meisten wurden grob und schnell angefertigt.
Das kann ich am Münzbild vom Cob zu 8 Reales nicht erkennen. Möglichkeit 1. Der Meister hat den Stempel selbst geschnitten und das B ist durch Stempelabnutzung zu einen S gewurden. Möglichkeit 2. Die Münze kommt nicht aus Potosi sondern aus S= Sevilla und das vermeidliche P ist ein R. dafür gibt es auch wieder Vergleichstücke.


mit freundlichen Grüssen
sin Nombre
 
Registriert: Fr 06.01.12 10:58

Re: Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Beitragvon *EPI* » So 26.02.12 15:33

Vielen Dank für Deine Antwort Namensloser!

sin Nombre hat geschrieben:den Cob zu 1 Real hast du richtig bestimmt, die Jahreszahl lese ich zwischen 11-12Uhr 1617. Bei der Masse von Silber die in Potosi zu Münzen geprägt wurden ist, muss die Anzahl der Stempel sehr hoch gewessen . Dadurch ergibt sich eine Vielzahl von Stempelvarianten, die von verschiedenen Stempelschneidern hergestellt bzw.alte Stempel überarbeitet wurden. Die meisten wurden grob und schnell angefertigt.


Ja, das ist die Jahreszahl 1617 oder vielmehr Teile davon. Ich habe aus einer anderen Quelle inzwischen erfahren, dass es bei den datierten M Assayer Stücken grundsäztlich auch verschiedene Varianten gibt: ANO, ANOD (hier); ANODEI.


sin Nombre hat geschrieben:Das kann ich am Münzbild vom Cob zu 8 Reales nicht erkennen. Möglichkeit 1. Der Meister hat den Stempel selbst geschnitten und das B ist durch Stempelabnutzung zu einen S gewurden. Möglichkeit 2. Die Münze kommt nicht aus Potosi sondern aus S= Sevilla und das vermeidliche P ist ein R. dafür gibt es auch wieder Vergleichstücke.


Das P ist wohl ein P und der Assayer ein B (ein S oder ein G (gibt es nicht) schließe ich mit hoher Wahrscheinlichkeit aus; Ich glaube auch, einmal tatsächlich eine PS Münze gesehen zu haben (Potosi 1580, Name des Münzmeisters unbekannt)). Hier ist das B sehr ähnlich: http://www.mcsearch.info/record.html?id=124139
Aufgrund des Stils der Türme, der Doppel-P-Schreibweise, des Fehlens einer III geht man von Philipp II aus, wobei das Stück vermutl. aus der ersten Periode oder der frühen 2. Periode (von 5) stammen soll. So die Meinung eines Spezialisten.
*EPI*
 
Registriert: Di 11.10.05 09:58

Re: Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Beitragvon Lateiner » Mo 03.09.12 13:48

Hallo liebe Numismatiker, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich wurde von jemandem gebeten , herauszufinden ob seine bolivianische Silbermünze etwas Wert ist, im Anhang gibt es Fotos.

Jahr 1688
Carlos II (steht als Carolus drauf)
Potosí
Silber (auf dem Zettel steht "marruquinna de plata", was das erste Wort bedeutet weiss ich nicht; Marruquina aus Silber)

Könnt ihr mir irgendwelche Anhaltspunkte geben, und wenn die Münze tatsächlich etwas Wert ist, wo ich sie in Berlin verkaufen könnte?
Danke

Lateiner
Dateianhänge
Infos.JPG
Seite B.JPG
Seite A.JPG
Lateiner
 
Registriert: Mo 03.09.12 13:25

Re: Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung

Beitragvon antisto » Fr 11.04.14 10:41

Ich knüpfe mal an diesen alten Beitrag an: Kann mir jemand sagen, wie hoch die Kaufkraft eines alten 8 Reales Stückes um 1600 war? Anders gesagt: Welcher heutige Eurowert würde dem damaligen Wert in etwa entsprechen?
Gruß,
AS
antisto
antisto
 
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO


Zurück zu Nord- und Südamerika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Schiffsgeld 8 Reales / 1Real Bolivien Cob Bestimmung