Prägejahr israelische Münzen

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien

Moderator: chinamul

Prägejahr israelische Münzen

Beitragvon johndoe » Do 04.09.08 08:53

Hallo,

bin gerade mal wieder dabei die Münzsammlung meiner Freundin zu erfassen und habe aber ein Problem mit den Prägejahren ihrer israelischen Münzen.
Mit den Arabischen Zahlen komme ich so langsam zurecht, aber hier häng ich etwas. Hoffe auf den Bildern kann man erkennen und ich hoffe ich habe die richtige Seiten eingestellt. Wäre schön, wenw Ihr mir helfen könntet. Bestimmt hab ich alle Münzen mir fehlen nur die Prägejahre.

Danke schon mal im Vorraus.
Dateianhänge
is01_av.jpg
is02_av.jpg
is03_av.jpg
is04_av.jpg
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon Afrasi » Do 04.09.08 09:56

Moin!

Leider hast Du - so weit ich das bei den scans erkennen kann geradezu ausnahmslos !!! - die falsche Seite der Münzen eingescannt. So ist nicht eine einzige Jahreszahl zu lesen. Etwas besser dürften die Bilder dann auch sein, da sich manche Zehlen recht ähnlich sehen.

Tschüß, Afrasi
"Grüß Gott!" "Mach ich."
Benutzeravatar
Afrasi
 
Registriert: Fr 11.03.05 20:12
Wohnort: 27259 Varrel

Beitragvon johndoe » Do 04.09.08 10:07

Ups, ich dachte auf der Seite währen die Zahlen. Mist. ;-) Ich stell die anderen Seiten der Münzen später ein. Danke trotzdem.
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon johndoe » Mo 08.09.08 11:42

Hi, hat etwas gedauert aber nun folgend die anderen Seiten der Münzen, hoffentlich groß genug um etwas zu erkennen:
Dateianhänge
is01.jpg
is02.jpg
is03.jpg
is04.jpg
is05.jpg
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon johndoe » Mo 08.09.08 11:45

und weiter gehts:
Dateianhänge
is06.jpg
is07.jpg
is08.jpg
is09.jpg
is10.jpg
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon johndoe » Mo 08.09.08 11:49

und nochmal 5:
Dateianhänge
is11.jpg
is12.jpg
is13.jpg
is14.jpg
is15.jpg
Zuletzt geändert von johndoe am Di 09.09.08 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon johndoe » Mo 08.09.08 11:52

und die letzte:


Und da ich es in Zukunft gern selbst machen würde, wie bestimme ich am besten das Datum der Münzen? Die Zahlentabelle allein hatte mir nicht weitergeholfen. ;-(
Dateianhänge
is16.jpg
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon Afrasi » Mo 08.09.08 15:10

Moin!

Teilweise ohne Garantie:
74 72 74 71 70 80 85? 82 82 ?? 92 93 86 92

Da die hebräische Schrift von rechts nach links geht, sind die entscheidenden Zeichen links, der Einer und der Zehner, getrennt durch zwei kurze Striche. Bei einer vollen Zehnerzahl entfällt der Einer. Drittes und viertes Zeichen stehen für 700, bei den neueren steht ganz rechts das Zeichen für 5000, bei den älteren entfällt dies.

Leider gibt es noch ein paar Fallen mehr, wie unterschiedliche geschriebene gleiche Buchstaben und sehr ähnlich geschriebene verschiedene ...
Das ist eben der Reiz des Exotensammelns!!!

Tschüß, Afrasi
"Grüß Gott!" "Mach ich."
Benutzeravatar
Afrasi
 
Registriert: Fr 11.03.05 20:12
Wohnort: 27259 Varrel

Beitragvon Münz-Goofy » Mo 08.09.08 20:10

Afrasi hat geschrieben:74 72 74 71 70 80 85? 82 82 ?? 92 93 86 92


Moin Afrasi,

ich habe Dich als Asien-Experten erstmal die Arbeit machen lassen. Die von Dir nicht bestimmte Münze is12.jpg mit den zwei Fragezeichen würde ich auch dem Jahr AD1992 = JE5752 zuordnen (1 New Shekel, KM#160, S#163).

Was das Stück Nummer is7.jpg angeht, das Du mit einem Fragezeichen versehen hast, stimme ich Dir zu. Es sind 50 Shekel von AD1985 = JE5745 (KM#139, S#140) unter Berücksichtigung der zuvor vorgestellten Rückseite.

An johndoe,

wenn Du Weltmünzen sammeln/bestimmen möchtest, empfiehlt sich die Anschaffung eines KM. Dort sind die Bestimmungen der Jahreszahlen narrensicher beschrieben. Man muß nicht einmal hinter das System blicken. Die Tabellen, insbesondere was Israel angeht, funktioniert sozusagen nach dem Prinzip "Malen nach Zahlen". Es taugt auch ein billigies älteres Exemplar. Nicht, daß Dir hier niemand helfen möchte, aber solch ein Lot, daß Du angeboten hast, ist doch ein dicker Brocken. Und die selbständige Bestimmung macht auch viel Spaß (sonst würden Afrasi, ich und andere ja nicht in die Kataloge gucken und Dir helfen).

Viele Grüße
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) Bild
Benutzeravatar
Münz-Goofy
 
Registriert: Di 03.01.06 19:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitragvon johndoe » Di 09.09.08 08:30

Hallo

und erst mal danke an euch beide für eure Mühe. Ich bin schon seit geraumer Zeit (mit Unterbrechungen) dabei, die Münzsammlung meiner Freundin aufzunehmen und zu bestimmen. Zum einen weil Ihre die Zeit fehlt und es mir wirklich Spaß macht. Vor allem das Bestimmen! Und wollte euch auch wirklich hier nicht so ne Menge Arbeit auftragen, aber ich kam einfach nicht voran. Ich habe nur die Zahlentabelle hier aus dem Forum benutzt ( http://www.numismatikforum.de/download.php?id=278 ). Noch dazu habe ich die Jahreszahlenauf der falschen Seite vermutet ;-). Einen KM habe ich und mir gerade gegen den Kopf geschlagen, als ich gefunden habe, was du mit "malen nach Zahlen" meinst.

Nochmal Danke!

Werd mich heute nochmal selbst versuchen und eure Angaben "überprüfen" ;-) Bzw, auch noch die "Israelis" in Ihrer Tauschliste bestimmen.

Gruß johndoe
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon johndoe » Di 09.09.08 13:32

Hab gerade gesehen: Ich hab 16 Münzen und Afrasi hat 14 Daten angegeben. Ein Bild hat anscheinend gefehlt. Also hab ich mal selbst geschaut und bin zu folgendem Ergebniss gekommen:

1 = 1974
2 = 1972
3 = 1974
4 = 1971
5 = 1970

6 = 1980
7 = 1985
8 = 1982
9 = 1982
10 = 1983

11 = 1997 (Bild hatte gefehlt)
12 = 1992
13 = 1993
14 = 2006
15 = 1992

16 = 2005

Gruß johndoe
Benutzeravatar
johndoe
 
Registriert: Do 06.07.06 08:54
Wohnort: Limbach-Oberfrohna


Zurück zu Asien / Ozeanien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Prägejahr israelische Münzen