Bitte um Bestimmungshilfe

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon chinamul » Do 01.12.05 13:43

Hallo Freunde!

Wer kennt diese Münze oder kann zumindest eine Vermutung äußern?
5,66 g - 19,5 mm

Gruß

chinamul
Dateianhänge
unbekannt.jpg
Zuletzt geändert von chinamul am Do 01.12.05 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Zwerg » Do 01.12.05 14:22

Erste Vermutung:
Leider falsch.
Lasse mich aber gerne berichtigen.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon gorostiza » Do 01.12.05 16:08

Das ist absolute Spitze - noch nie gesehen - so etwas. Ich bin fast sicher, es muss griechisch sein. Stelle sie doch einmal im Forum Ancient Coins ein:

http://www.forumancientcoins.com/board/index.php

Es posten dort einige erstklassige Numismatiker! Mir ist bei einigen Knacknüssen weitergeholfen worden.

Gruss
Roland
gorostiza
 
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz


Zurück zu Sonstige Antike Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bitte um Bestimmungshilfe