Drachme Indo-Skythen 1. Jhdt. v. Chr ?

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Drachme Indo-Skythen 1. Jhdt. v. Chr ?

Beitragvon Marius » Fr 15.07.16 19:19

Hallo zusammen,

AR 24 mm, 4,87 g, dünner Schrötling.

Vom Gewicht und dem Durchmesser her gesehen erscheint mir das Stück ungewöhnlich. Drachmen der Indo-Skythen wiegen weniger und Tetradrachmen deutlich mehr (ca. 9 g)! Typ ist wohl Reiter/Stadtgöttin. Kann jemand mir mehr zu dem Stück sagen - ist es vielleicht eine moderne Fälschung ?

Danke für Eure Hinweise und Gruß
Marius
Dateianhänge
skyt.jpg
Marius
 
Registriert: Sa 20.08.05 11:09

Re: Drachme Indo-Skythen 1. Jhdt. v. Chr ?

Beitragvon rati » Fr 15.07.16 20:18

Sehr schlechte Gussfälschung.
Benutzeravatar
rati
 
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW

Re: Drachme Indo-Skythen 1. Jhdt. v. Chr ?

Beitragvon Marius » Sa 16.07.16 13:27

Das hatte ich insgeheim befürchtet. Vielen Dank für Deine Einschätzung, rati.

Viele Grüße
Marius
Marius
 
Registriert: Sa 20.08.05 11:09


Zurück zu Sonstige Antike Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Drachme Indo-Skythen 1. Jhdt. v. Chr ?