Schüsselchen, richtig bestimmt ?

Moderator: Wurzel

Schüsselchen, richtig bestimmt ?

Beitragvon Marius » Sa 11.11.17 15:49

Hallo,

Frage an die Experten: Habe ich die byzantinische Schüsselmünze richtig bestimmt, m E.:

Alexius III Angelus-Comnenus. 1195-1203 AD. AE 28/29 mm Trachy, 4,11 g, Sear 2011 oder Sear 2013.

Vielen Dank für Eure sachkundigen Antworten und viele Grüße
Marius
Dateianhänge
20171111_1343IMGP4578a.JPG
20171111_1343IMGP4579a.JPG
Marius
 
Registriert: Sa 20.08.05 11:09

Re: Schüsselchen, richtig bestimmt ?

Beitragvon dionysus » Di 14.11.17 13:38

Moin,

nein, es ist kein Alexius III. Alexius hätte auf der Rückseite, rechts den heiligen Constantinus abgebildet. Hier ist es aber Maria die den Kaiser bekrönt.
Deine Schüssel ist von Manuel I. (1143-1180)

Billon Trachy, Constantinopel, 2. Offizin, 1167-1180
Christus frontal thronend, IC-XC, Variante ohne Sterne unter den Buchstaben.
Manuel im Loros links stehend, wird von Maria (re.) gekrönt, darum Umschrift MANUHΛ ΔECΠOT - MP ΘV
Referenzen: Sear 1966; Petzlaff 3.4b2-030; DOC 3.4 B-L.

Gruß,
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -
Benutzeravatar
dionysus
 
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Göttingen

Re: Schüsselchen, richtig bestimmt ?

Beitragvon Marius » Di 14.11.17 18:27

Ganz herzlichen Dank für die Bestimmungshilfe, Maico!

Viele Grüße
Marius
Marius
 
Registriert: Sa 20.08.05 11:09


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Schüsselchen, richtig bestimmt ?