Probleme mit Recycle Follis

Moderator: Wurzel

Probleme mit Recycle Follis

Beitragvon TorWil » Fr 09.02.18 20:29

Hallo,

Ich habe hier einen Follis in schlechter Qualität den ich leider nicht einordnen kann.
Auf der Vorderseite schient schon mal ein M aufgeprägt gewesen zu sein, das dann in einem zweiten Prägevorgang überprägt wurde.
Dadurch ist die VS für mich nicht identifizierbar. Auch die Wellenlinien die zu sehen sind geben mir ein Rätsel auf.
Vielleicht hat jemand von euch eine Idee und hilft mir bitte bei der Identifizierung.

CU Follis, 27.2mm, 10.38 Gramm:

VS:
byzanz_VS1.f.jpg

VS gedreht, so das die Reste vom M zu sehen sind:
byzanz_VS2.f.jpg

RS:
byzanz_RS.r.jpg


Ich bin für jeden Kommentar und Beitrag dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

TorWil
Benutzeravatar
TorWil
 
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Probleme mit Recycle Follis

Beitragvon Posa » Sa 10.02.18 22:53

Hallo TorWil,

dein Follis ist sehr wahrscheinlich ein Follis des Heraclius aus Nikomedia, ich verlinke hier mal ein Stück, das deinem recht ähnlich sein dürfte... damit klären sich dann auch die Wellenlinien, die das Paludamentum darstellen :wink:

http://www.forumancientcoins.com/galler ... 17&pos=161

Gruß Posa
Benutzeravatar
Posa
 
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Probleme mit Recycle Follis

Beitragvon TorWil » So 11.02.18 16:56

Hallo Pisa,
Danke für die schnelle Antwort.
Der Link war ganz hilfreich.

Gruß

TorWil
Benutzeravatar
TorWil
 
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Probleme mit Recycle Follis