Justinian Halbsiliqua aus Rom

Moderator: Wurzel

Justinian Halbsiliqua aus Rom

Beitragvon Tejas552 » Di 26.06.18 20:40

Ich habe kürzlich diese Halbsiliqua des Justinian "entdeckt" und für meine Sammlung "Gotenkriege" erworben.

Es handelt sich um MIB59. Hahn plaziert die Münze in die Zeit um 550 n.Chr. Die Münzestätte ist Rom, nicht Ravenna wie vom Verkäufer angegeben. Die Erhaltung und der Stil sind wirklich schön für diesen Typ.


Gruss
Dirk

"Byzantine Coins, Byzantium, 527-565, 1/2 Siliqua (250 Nummi) 552-565, Ravenna. 1,1 g. Diademed, draped and cuirassed bust right / CN, star below; all within wreath. Sear 314; DOC 334; Ranieri 338. attractive style of portrait; extremely rare, esp. in this condition., very fine to extremely fine"
Dateianhänge
Screen Shot 2018-06-26 at 20.32.20.png
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Justinian Halbsiliqua aus Rom